Täglich verschärft sich der Krieg in der Ukraine. Aber nicht nur durch unmittelbare Kampfhandlungen, ausgelöst durch den russischen Angriff auf das Land, sondern auch durch das kriegstreiberische Wirken westlicher Politiker.

Allen voran die USA. Ebenso überschlagen sich die europäischen Länder mit Waffenlieferungen in die Ukraine. Mit dabei – natürlich – Deutschland.

Die Rüstungsindustrie freut’s, weil diese macht sich sprichwörtlich die Taschen voll.

Und „Frieden“ mit Waffenlieferungen? Das ist ein Witz! Waffen bringen nur noch mehr Tod, noch mehr Leid, noch mehr Zerstörung!

Das alles verschärft eine mögliche Ausweitung des Kriegs enorm. Nicht wenige Militärs warnen bereits schon seit Wochen davor.

Nun kommt es so, wie es wohl kommen muss: Der russische TV-Moderator und Putin-Freund Wladimir Solowjow will jetzt sogar die Deutschen militärisch angreifen!

Diese Forderung äusserte der 58-Jährige in seiner Sendung im russischen Staatsfernsehen »Rossija 1« bei einem Gespräch mit Alexander Sosnowski, einem Kreml-Supporter, der in Deutschland lebt.

Hier:

Wladimir Solowjow

Quelle: Twitter

Außerdem behauptete Sosnowski, dass die NATO-Staaten militärisch „schwach seien“. Insbesondere die Bundeswehr hätte ja »fast nichts mehr« an Waffen.

Daraufhin forderte der Putin-Freund Solowjow vor der Kamera, man müsse Deutschland angreifen.

Konkret:

»Dann sollten wir eine zweite Front eröffnen und auf Deutschland draufhauen, solange sie komplett unbewaffnet sind.«

Es soll »bei den Nazis keine Illusionen geben.«

Quelle: https://www.nau.ch/news/europa/ukraine-krieg-russen-moderator-fordert-angriff-auf-deutschland-66202767

Nun sind Stimmen laut geworden, dass dies in einem anderen Kontext gesagt worden wäre, den man jetzt falsch auslegt. Alles, um die Russen als Kriegstreiber darzustellen.

Tatsächlich aber ist die Bundeswehr alles andere als eine „Abschreckungs-Armee“. Heruntergewirtschaftet, „Gender-Army“ und eine unfähige politische Führung machen sie fast gar zur Lachnummer.

Aber zum Glück ist der Putin-Vertraute Wladimir Solowjow nicht in der Lage, eine solche irre Forderung wahr zu machen. Dennoch sollte man seinen Einfluss nicht unterschätzen, denn der staatliche russische Sender »Rossija 1«, für den er arbeitet, unterhält landesweit 80 Regionalregierungen und kann von 135 Millionen Zuschauern empfangen werden!

Quelle: https://www.laender-analysen.de/russland/pdf/Russlandanalysen118.pdf


Hier >>> erhältlich



Gettr:https://gettr.com/user/guidograndt

Telegram:https://t.me/GrandtGuido


Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Collage aus Screenshot (https://www.nau.ch/news/europa/ukraine-krieg-russen-moderator-droht-deutschen-mit-invasion-66196532) und (https://pixabay.com/de/vectors/banner-flagge-symbol-land-taste-7038614/) und (https://pixabay.com/de/photos/kampfjet-f-16-milit%c3%a4r-flugzeug-3286728/)


Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Rechtlicher Hinweis: 

Kollegen/Gastbeiträge: Die Meinung des Autors/Ansprechpartners kann von der Meinung der Blogbetreibers abweichen. Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 und 3 (1) „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

Ein Gedanke zu „Schwache Bundeswehr: Putin-Freund fordert „Angriff“ auf Deutschland! – Fakt oder Fake?“
  1. Nur, um Russland als den Bösewicht darzustellen, nicht. Putin ist bisher der Garant dafür, dass gegenüber Deutschland keine harte Linie gefahren wurde. Wenn Russland einen anderen Regierungschef hätte, oder irgendwann bekommt, wird sich dies ändern. Es sei denn, die Nato, voran die USA, führen ihren Krieg direkt gegen Russland und siegen und Putin wird gestürzt und eine dem Westen genehme Marionettenregierung eingesetzt wie in Kiew. Allerdings wäre Deutschland auch in dieser Konstellation der Verlierer, da immer noch als Feindland angesehen und ausgebeutet und klein gehalten. Obwohl Deutschland so klein ist, dass es kaum noch wahrgenommen wird, wird weiterhin darauf eingedroschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.