Die mit über 20.000 Euro monatlich hochbezahlte Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht ist  – wie allgemein bekannt – eine krasse Fehlbesetzung.

Selbst der Unmut in den eigenen Reihen, sprich der Bundeswehr, macht sich längst schon breit.

Denn Lambrecht ist fachlich einfach inkompetent.

Im Juni 2022 zeigte sie das auch offen vor aller Öffentlichkeit:

Da bezeichnete sie den „Flugabwehrkanonenpanzer Gepard“ als einen „Mit-einem-schweren-Rohr-in-die-Luft-schießenden-Infrastrukturschützer.“

Hier:

Quelle: https://twitter.com/Ma_Heller/status/1539676470557163530?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1539676470557163530%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fopen-speech.com%2Fthreads%2F831410-Retrowelle-im-Bundestag-Christine-Lambrecht-fC3BChrt-Panzer-Dingsda-auf%3Fs%3D67b5240f87aa003803d4d2cb13155e5c

Dass Lambrechts Personal in ihrer Inkompetenz nicht nachsteht, belegt dieser Ausschnitt aus der Bundespressekonferenz, in der unter anderem die Waffenlieferung in die Ukraine thematisiert wurde.

Seht selbst:

Quelle: Twitter (fund)

Und jetzt meine Millionen-Euro-Frage:

Wollen diese „Figuren“ sich tatsächlich mit Russland anlegen und Putin vielleicht sogar besiegen?

Ich lach mich schlapp!

Ganz ehrlich!

Das ist eine Schande für die deutsche Militärführung und sonst gar nichts.


Hier >>> erhältlich



Gettr:https://gettr.com/user/guidograndt

Telegram:https://t.me/GrandtGuido


Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Symbolbilder Pixabay.com (https://pixabay.com/de/photos/krieg-ukraine-russland-panzer-7291932/) und wikimedia.com (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:220216-D-TT977-0386_(51885643496).jpg (Quelle: US-Verteidigungsminister (220216-D-TT977-0386)



Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Rechtlicher Hinweis: 

Kollegen/Gastbeiträge: Die Meinung des Autors/Ansprechpartners kann von der Meinung der Blogbetreibers abweichen. Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 und 3 (1) „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“


Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch falsche Schlussfolgerungen jeglicher Art aus diesem Artikel entstehen könnten. Die in dem Artikel weitergegebenen Informationen beruhen auf einer intensiven Recherche – trotz dieser Bemühung können Fehler auftreten. Der Autor schließt Haftungsansprüche jeglicher Art aus.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.