Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. wird heute ihr Sohn Charles zu „King Charles III.“ ausgerufen.

Die Proklamation findet im Saint James’s Palace im Londoner Stadtteil Westminster statt. Der königliche Palast ist der offizielle Amtssitz der britischen Monarchen.

Die Jubelstürme sind schon jetzt groß beim desinformierten Volk, bei der Royal(ver)blendeten Öffentlichkeit.

Denn Charles steht für nichts anderes als den „Great Reset!“

Nur eine Verschwörungstheorie?

Mitnichten.

Hört selbst genau zu, was er Hand in Hand mit Klaus Schwabs World Economic Forum (WEF) noch im Juni 2020 verkündete:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=PzNbNbIFJbE

Die Alternativen Medien schreiben dazu:

Die Globalisten rund um WEF-Gründer Klaus Schwab dürften jubilieren, dass nun beide höchsten Ämter auf der Insel von Personen aus dem eigenen Dunstkreis besetzt werden.

Der bisherige Prinz von Wales war eine der Personen, welche sich als erste offen zum Welt-Umbau im Deckmantel der Nachhaltigkeit per “Great Reset” bekannten. Als Schwab sein Manifest veröffentlichte, stellte Charles das “Great Reset Project” noch am selben Tag beim WEF vor. Er sprach von einer “goldenen Gelegenheit”, bei der es nur ein befristetes Zeitfenster für große Veränderungen geben. Er sprach von einem “globalen Marshall-Plan” und pries in diesem Zusammenhang die “Handlungsaufforderungen im Zuge des Great Reset”. Es sei diese “einer Moment, wo wir so viel Fortschritt wie möglich machen sollten”.

Quelle: https://www.wochenblick.at/schlagzeile/queen-elisabeth-ii-ist-tot-nun-folgt-great-reset-koenig-charles-iii/

In diesem WEF-Video spricht Charles von dem oben genannten „globalen Marshall-Plan“, um die Umwelt zu retten:

https://www.weforum.org/videos/prince-charles-says-we-need-a-global-marshall-plan-to-save-the-environment

So viel also in aller Kürze „King Charles“ Eliten-Rolle beim Great Reset. Über seine unheilvollen Verbindungen zum Pädophilen Jimmy Savile wird noch zu berichten sein. Und über so manch anderes auch!


ERFAHREN SIE HIER ALLES, WAS DIE NWO-GLOBALISTEN PLANEN UND BEREITS UMGESETZT HABEN!

Print bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!

Ebook bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!



 

Gettr:https://gettr.com/user/guidograndt

Telegram:https://t.me/GrandtGuido


Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Charles,_Prince_of_Wales_in_2021_(cropped)_(2).jpg (Datum: 2. November 2021,Quelle: P20211102AS-2249-2,Autor: Das weiße Haus) und: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Klaus_Schwab_WEF_2008.jpg (Datum: 27. Januar 2008, Quelle: https://www.flickr.com/photos/worldeconomicforum/2296517249/Autor: Copyright World Economic Forum (www.weforum.org) swiss-image.ch /Foto von Remy Steinegger)


Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Rechtlicher Hinweis: 


Kollegen/Gastbeiträge: Die Meinung des Autors/Ansprechpartners kann von der Meinung der Blogbetreibers abweichen. Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 und 3 (1) „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“


Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch falsche Schlussfolgerungen jeglicher Art aus diesem Artikel entstehen könnten. Die in dem Artikel weitergegebenen Informationen beruhen auf einer intensiven Recherche – trotz dieser Bemühung können Fehler auftreten. Der Autor schließt Haftungsansprüche jeglicher Art aus.

3 Gedanken zu „NWO-ELITEN JUBELN: WEF-Marionette wird „King Charles III.“ (VIDEO)“
  1. Na das kann ja dann heiter werden. Wenn ich die beiden auf einem Bild sehe wird mir schlecht. Kapieren das die Engländer denn nicht?
    Solche Leute braucht Schwab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.