Nach der Annexion (die Russen sprechen von Wiedervereinigung) der ukrainischen Gebiete Lugansk, Donezk, Cherson und Saporischschja könnte es zu einer neuen Eskalationsstufe im Stellvertreterkrieg zwischen der US-NATO und Russland auf ukrainischem Boden kommen.

Mithilfe westlicher Waffen und Technik ist es den Ukrainern gelungen, große Gebiete wieder zurückzuerobern. Zwar bietet der russische Präsident Wladimir Putin inzwischen Verhandlungsbereitschaft an, nicht jedoch über die annektierten Gebiete. Das lehnt natürlich der ukrainische Präsident Wolodymyr  Selenskyi ab, der sogar die Krim zurückerobern will.

Eine neue Eskalationsstufe im Stellvertreterkrieg der NATO gegen die Ukraine ist damit erreicht.

Nicht zu vergessen: Die stellvertretende US-Verteidigungsministerin, Laura Cooper, soll laut der russischen Nachrichtenagentur „RIA Novosti“ gesagt haben, dass die Ukraine mit der gelieferten HIMARS-Munition, die Möglichkeit habe, auch die Krim zu beschießen. Heute Nacht flogen HIMARS Raketen auf ein Hotel in Cherson. Auf der anderen Seite setzte ein Drohnenangriff ein Ziel in der Nähe Kiews in Brand.

In Russland kursieren diesbezüglich die Gerüchte. dass Putin nun offiziell der Ukraine den „Krieg“ erklären könnte. Damit würde dieser militärische Konflikt nicht länger den Status  einer „militärischen Spezialoperation“ besitzen.

Andere wiederum behaupten, dass Putin ein Ultimatum stellen könnte: Er würde Selenskyi und das Militär auffordern, sich aus den vier Gebieten zurückzuziehen. Sollte das innerhalb der Frist nicht geschehen, erkläre Russland der Ukraine den Krieg.

Friedensstifter werden weiterhin geschmäht, so dass es nun wohl doch zu einer totalen Eskalation kommen wird.


Hier >>> erhältlich


Das unabhängige österreichische Redaktionsnetzwerk tkp.at führt den „antiamerikanischen“ Geopolitik-Journalisten Pepe Escobar an, der über Informationen einer möglicherweise „weit oben in der Befehlskette“ angesiedelten Quelle berichtet.

Die Nachricht klingt wie der Fahrplan zum dritten Weltkrieg, ob die russische Armee dazu überhaupt fähig ist, ist natürlich eine andere Frage.

  • Zerstörung der ukrainischen Stromversorgungsknotenpunkte.
  • Angriffe auf Logistikknotenpunkte auf Schiene und Straße.
  • Zerstörung von Tunneln und Brücken.
  • Zerstörung aller Gebäude, in denen Regierungsstellen untergebracht sind.
  • Beseitigung der politischen Führung der Ukraine.
  • Ablenkungsoperationen, um militärische Nachschub-, Ausbildungs-, Nachrichtendienstzentren usw. in Polen, Deutschland, Rumänien, im Baltikum, in England usw. zu untergraben. Es sollte ein massiver Angriff sein.
  • Internationalisierung der Streitkräfte, Einbeziehung von Verbündeten: Vietnam, Nordkorea, bewaffnete Formationen aus den GUS-Staaten, Afghanistan, Pakistan, Afrika usw.
  • Beschaffung und Bereitstellung von Truppen auf Kosten der militärischen Verbündeten. Nichts mehr, wofür man sich schämen müsste.
  • Angriffe auf Militärsatelliten westlicher Länder über der Ukraine.
  • Luftverteidigung, eine Flugverbotszone über der Ukraine, REB.
  • Zerstörung von strategisch wichtigen Staudämmen.
  • Durchführung einer streng kontrollierten, detaillierten und koordinierten Offensivoperation.

Dieser Plan sei „nicht notwendigerweise“ der Fahrplan für die Zukunft, aber stelle „sicherlich“ eine Art Konsens da, meint Escobar. Dieser Fahrplan würde jedenfalls auch den NATO-Bündnisfall auslösen, sollte Russland tatsächlich Operationen im NATO-Gebiet durchführen. 

Quelle: https://tkp.at/2022/10/05/umkaempfte-gebiete-offiziell-russisch-folgt-ein-grosser-militaerschlag/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=daily-notification

So also könnte eine neue Eskalationsstufe im Stellvertreterkrieg US-NATO vs. Russland aussehen.

Das sind wahrlich keine guten Aussichten!

Umso wichtiger ist es, die Kriegstreiber zu stoppen, ebenso wie die Waffenlieferungen und endlich alles daran zu setzen, Waffenstillstands- oder gar Friedensverhandlungen aufzunehmen.


WIE SCHRECKLICH DIE BEIDEN WELTKRIEGE WAREN, ERFAHREN SIE HIER MIT VERGESSENEN, VERDRÄNGTEN UND VERSCHWIEGENEN TABU-FAKTEN ÜBER DEN ERSTEN & DEN ZWEITEN WELTKRIEG!

Print bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!

ebook bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!

Print bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!

ebook bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


Print bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


Print bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!

 

Print bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!

ebook bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


 

Gettr: https://gettr.com/user/guidograndt

Telegram: https://t.me/GrandtGuido

      TikTok: https://www.tiktok.com/@guidograndt


Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Symbolbilder Pixabay.com (https://pixabay.com/de/illustrations/kriegsschauplatz-krieg-apokalypse-494345/ und: https://pixabay.com/de/illustrations/stoff-textur-textile-zeichen-5101773/)


Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Rechtlicher Hinweis: 


Kollegen/Gastbeiträge: Die Meinung des Autors/Ansprechpartners kann von der Meinung der Blogbetreibers abweichen. Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 und 3 (1) „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“


Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch falsche Schlussfolgerungen jeglicher Art aus diesem Artikel entstehen könnten. Die in dem Artikel weitergegebenen Informationen beruhen auf einer intensiven Recherche – trotz dieser Bemühung können Fehler auftreten. Der Autor schließt Haftungsansprüche jeglicher Art aus.

Ein Gedanke zu „US-NATO vs. RUSSLAND IN DER UKRAINE: »So könnte der Fahrplan zum 3. Weltkrieg aussehen!«“
  1. Der gekaufte Schauspieler ist doch nur dazu da den Krieg gegen Russland für die USA zu führen. Und die verblödeten Europäer spielen das infame Spiel mit. Über dem Teich lachen sich die Cowboys ins Fäustchen wegen den dummen Handlangern. Alle meinen der NATO in den Hintern kriechen zu müssen.
    Ob der WKIII ausbricht ist diesen Polit-Deppen egal. Diese Ratten verlassen dann frühzeitig das sinkende Schiff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.