FAST EINE SATIRE, WENN ES NICHT SO TRAURIG WÄRE:

Ein großer Teil der wohlstandsverwöhnten Klima-Greta-Jugend von heute will studieren, aber beileibe nicht arbeiten! Denn das gilt als zu „Leistungs- und Zeitintensiv“, als zu „hart“ und hindert am chillen oder Partymachen oder „Klima-Demonstrieren.“

Und wenn das dann doch mal eines dieser Jüngelchen arbeitet, dann endet eine nur 8-Stunden-Schicht in einem wahren Desaster!
Denn das ist einfach viel zu viel Stress und vielleicht kommen ja auch noch Probleme mit dem Chef oder Arbeitskollegen dazu.

So berichtet etwa bw24.de über ein Beispiel aus den USA:

Ein amerikanischer Student, der neben seinem Studium als Barista bei der Kaffeekette Starbucks arbeitete, war so fertig von seinem Job, dass er einen Nervenzusammenbruch erlitt. In einem Hinterzimmer einer Filiale brach er in Tränen aus und ließ seinem Frust freien Lauf. Das Video davon ging wenig später viral.

„Ich bin buchstäblich kurz davor, aufzuhören“, beginnt der junge Mann sein Video, mit zitternder Stimme und den Tränen nahe. „Ich bin Vollzeitstudent und trotzdem werde ich werde für 25 Stunden pro Woche eingeplant. Und am Wochenende planen sie mich den ganzen Tag ein – von früh bis spät. Ich habe sowohl Samstag als auch Sonntag jeweils achteinhalb Stunden auf dem Schichtplan“, beschwert er sich schluchzend. Er sei müde und erschöpft (…)“

Offenbar wurde er zudem von einem Kunden falsch gegendert. „Ein Kunde sagte, SIE ist total inkompetent. Hallo? Ich habe einen Bart“, ärgert er sich.

Eine Internet-Userin brachte es auf den Punkt:

„Die Kinder denken heutzutage, dass sie bei acht Stunden eine Doppelschicht machen. Habe ich Mitleid mit diesem jungen, verwöhnten Kind? Nein!“

Quelle: https://www.bw24.de/verbraucher/starbucks-barista-student-nervenzusammenbruch-beschwerde-schicht-netz-reaktion-zr-91894107.html

Hier das Video:



Gettr: https://gettr.com/user/guidograndt

Telegram: https://t.me/GrandtGuido

      TikTok: https://www.tiktok.com/@guidograndt


Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Screenshot/Bildzitat aus og.Video


Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Rechtlicher Hinweis: 


Kollegen/Gastbeiträge: Die Meinung des Autors/Ansprechpartners kann von der Meinung der Blogbetreibers abweichen. Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 und 3 (1) „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“


Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch falsche Schlussfolgerungen jeglicher Art aus diesem Artikel entstehen könnten. Die in dem Artikel weitergegebenen Informationen beruhen auf einer intensiven Recherche – trotz dieser Bemühung können Fehler auftreten. Der Autor schließt Haftungsansprüche jeglicher Art aus.

2 Gedanken zu „»NERVENZUSAMMENBRUCH!« – Student bricht nach nur 8 Stunden Arbeit in Tränen aus! (VIDEO)“
  1. Das ist die Jugend von heute. Nicht mehr belastbar weil sie noch nie arbeiten musste. Da sind auch die verdummten Eltern schuld die ihren Kindern keine Arbeit zumuten. Wir mussten früher immer mithelfen – da gabs keine Helikoptermütter.
    So ein Weicheich. Der wird im Leben nie was werden. Kein Mitleid mit so einer Memme. Und welche Frau tut sich so einen Kerl als Mann an ???? Den kannste in der Pfeife rauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.