Der Kampf der grün-linken Ökosozialisten gegen alles, was nicht ihrer eigenen Meinung huldigt, entgleist immer mehr.

Nicht nur, dass man aufgrund einer scheinbaren Klima-Apokalypse den Bürger in einen Überwachungsstaat treiben will (Corona war nur ein gelungener Probelauf dazu), sondern die „Freiheitsliebe“ und „Meinungsfreiheit“ wird immer mehr diskreditiert!

Und die GEZ-Mainstream-Medien machen als Steigbügelhalter kräftig mit.

Ein neuer Beleg dafür ist der Tweet der GEZ-ZDF-Heute-Show vom 11. November 2022.

Seht selbst:

Quelle: https://twitter.com/heuteshow/status/1591188457770332160

Gespottet wird dann auch noch: „Dank Elon Musk darf jetzt wieder jeder alles sagen auf Twitter! Totale Meinungsfreiheit!“

Das widerspricht natürlich dem Eliten-Establishment aus Politik und Medien. Sie wollen Macht und Kontrolle, was während der Corona-Pandemie in einem Feldversuch hervorragend funktioniert hat.

Der oben genannte feuchte Traum der staatlichen Überwachungs-Propagandisten und medialen Kontroll-Fetischisten ist natürlich als Satire getarnt.

Dennoch spiegelt diese das Bestreben der Eliten wieder.

Sogar auf Studyflix lernt man schon was Satire ist:

Als Satire bezeichnest du eine bestimmte Darstellungsform. Du findest sie in vielen verschiedenen Medien und Formen. Mithilfe von satirischen Darstellungen soll Kritik ausgeübt werden. Satiriker sind dabei immer humorvoll, aber manchmal auch ziemlich gemein.

Quelle: https://studyflix.de/deutsch/merkmale-einer-satire-3222

Dementsprechend übt der „satirische“ Tweet der GEZ-Heute-Show also Kritik an der „totalen Meinungsfreiheit.“

Der frühere BILD-Chefredakteur tweetet dazu:

Quelle: https://twitter.com/jreichelt/status/1591389150959357952
 

Alles klar?

Nazi-Stasi hatten wir schon mal.

Wehret den Anfängen!



Gettr: https://gettr.com/user/guidograndt

Telegram: https://t.me/GrandtGuido

      TikTok: https://www.tiktok.com/@guidograndt


Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Screenshot/Bildzitat aus og.Tweet


Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Rechtlicher Hinweis: 


Kollegen/Gastbeiträge: Die Meinung des Autors/Ansprechpartners kann von der Meinung der Blogbetreibers abweichen. Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 und 3 (1) „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“


Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch falsche Schlussfolgerungen jeglicher Art aus diesem Artikel entstehen könnten. Die in dem Artikel weitergegebenen Informationen beruhen auf einer intensiven Recherche – trotz dieser Bemühung können Fehler auftreten. Der Autor schließt Haftungsansprüche jeglicher Art aus.

3 Gedanken zu „GEZ-Medien verspotten »Totale Meinungsfreiheit!« – Wer nicht links ist, ist »Hitler!«“
  1. Das ist schon definitiv kein Anfang mehr. Rot und Grün sind gemischt, die Braunfärbung dieser Essenz ist schon seit längerem sichtbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.