UNGLAUBLICHER ASYL-SKANDAL: Deutscher Steuerzahler muss SOMALISCHE PIRATEN finanzieren, die ein Schiff GEKAPERT haben!

 


Die Deutschen werden ausgepresst wie eine Zitrone: Bis Mitte Juli arbeiten Sie hierzulande für den Staat. Noch nie war die Belastung höher. Neben den offiziellen Steuern und Abgaben hat die Politik immer neue Ideen zum Abkassieren der Bürger.

Oder anders ausgedrückt: Die Belastung der Deutschen mit Steuern und Abgaben ist auf ein neues Allzeithoch geklettert. Nach Angaben des Bundes der Steuerzahler (BdSt) mussten Sie 2018 rechnerisch bis zum  19. Juli, ausschließlich für den Staat arbeiten.

Und jetzt noch das:

Sie müssen sogar bis zu 1.000 Euro an Unterhalt für somalische Piraten bezahlen, die einen deutschen Tanker angriffen und enterten!

Unfassbar im Affenstadl Deutschland! Und Sie sind der sprichwörtlich Dumme!

Rückblick:

Im April 2010 jagen zwei Schnellboote vollbesetzt mit somalischen Piraten vor der Küste Somalias den deutschen Frachter „Taipan“. Die Kriminellen schießen mit Raketenwerfern und Kalaschnikows, kapern schließlich das Schiff.

Kapitän und Mannschaft flüchten in einen Schutzraum, setzen einen Hilferuf ab.

Ein Kriegsschiff der niederländischen Marine hilft den Deutschen. Spezialkräfte seilen sich von einem Hubschrauber ab. Die Bilder gehen um die Welt.


Fachdetektei für Auslandseinsätze >>> HIER ANKLICKEN!


Die Piraten werden verhaftet, nach Dschibuti an Land gebracht, später in die Niederlande und von dort aus nach Deutschland ausgeliefert (der Frachter ist hier registriert).

In Hamburg werden die Seeräuber vor Gericht gestellt, das damit endet dass zehn Piraten aus Somalia zu Haftstrafen zwischen zwei und sieben Jahren verurteilt werden.

BILD:

Inzwischen sind alle Seeräuber wieder frei – und fünf von ihnen leben in Hamburg! Sie beziehen Sozialleistungen, schicken ihre Kinder in die Kita, bekommen laut WELT am SONNTAG (WamS) Deutschkurse vom Staat finanziert.

WIE KANN DAS SEIN?

In der Antwort auf eine Anfrage der AfD teilte der Hamburger Senat im April 2018 mit, dass vier der Somalier freiwillig in ihre Heimat zurückgekehrt waren, einer nach Schweden ausgereist ist.

Doch fünf andere somalische Piraten blieben in Hamburg. Und ja – Sie werden es nicht glauben – stellten dort Asylanträge. Wie kann es auch anders sein!

Die BILD berichtet weiter:

Die wurden alle abgelehnt – doch keiner der Somalier wurde abgeschoben.

Laut BILD-Informationen sind drei von ihnen geduldet, bei zweien ist selbst die Duldung inzwischen abgelaufen. 

Zwei der Männer leben in einer Unterkunft – die drei anderen privat.

Laut WamS erhält einer der Männer fast 1000 Euro pro Monat vom Staat – 350 für die Wohnung, 416 werden bar ausbezahlt, dazu kommt noch die Krankenversicherung.

Und wissen Sie, was die zuständige Ausländerbehörde dazu sagt?

 „Bei zwei Personen, bei denen eine schützenswerte Beziehung zu bleibeberechtigten Familienmitgliedern vorliegt, wird derzeit die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis geprüft.“

Unfassbar! Das heißt nichts anderes, als dass zwei der somalischen Piraten, die inzwischen Frau und Kind in Deutschland haben, womöglich bleibe dürfen. Durchgefüttert vom deutschen Steuerzahler!

Ohnehin lässt sich eine Abschiebung nicht durchführen.

BILD dazu:

Denn laut Hamburger Senat ist die somalische Botschaft in Deutschland nicht in der Lage, den Piraten die dafür benötigten Pässe auszustellen. Außerdem würden „auch keine für Rückführungen geeigneten Flugverbindungen nach Somalia zur Verfügung stehen“.

Das bedeutet: Die fünf Piraten dürfen bleiben, beziehen Geld nach dem Asylbewerber-Leistungsgesetz. Die Stadt Hamburg hat sie in Wohnungen untergebracht.

Originalquelle hier anklicken!

Also noch einmal: Sie, als braver Steuerzahler, der jeden Morgen zur Arbeit geht, buckelt bis bald 70, muss jetzt auch noch verurteilte somalische Piraten finanzieren, die ein deutsches Schiff gekapert haben!

Ich glaube ich spinne!

Wo leben wir denn eigentlich?

Wie blöd halten die „da oben“ „uns da unten“ denn wirklich?


Foto: Symbolbild Pixabay.com


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


8 Kommentare

  1. Für mich sieht die deutsche/eu Gesellschaft aus wie ein Sandwich.

    Der Deckel oben sind die Ultrareichen Anleger, Hedgefonds und Giersäcke, deren Banken und Exportkonzerne mit Aberbillionen URFRECH(!) aus dem Steuertopf gesponsert werden, die sogar Konzernsubventionen für mE Verbrechen gegen die Gesundheit abgreifen: für Massentransport-Verstinkung und -Verlärmung, für Natur-Bodenplünderung, für Wasserraub für ihre Tomaten und Co. Großplantagen, für Bödenvergiftungen und Tierquälereien.

    Der Sandwich-Deckel UNTEN sind Millionen stillgehaltene, faule und dumme, überfressene NIXTUER, die die Hände offen halten und abcashen und NIX TUN. Und die jammern, man müsse ihnen MEHR schenken(!) statt daß sie selber ihren Allerwertesten bewegen und REGELMÄSSIG was Sinnvolles, eine zielgerichtete BETÄTIGUNG, egal was, tun, sei es Künstlertum, Gedichteschreiben, am Balkon was zum Essen züchten, oder mal hingehen, anklingeln und fragen, ob der Nachbar eine Handreichung braucht…

    Und in der Mitte sind die Fleissigen, die schwitzen und arbeiten und Steuern zahlen, das sind die kleinen Betriebe, die noch Anstand haben und die gute Ware herstellen, und die die FAULSÄCKE OBEN UND UNTEN DURCHSCHLEPPEN.

    Die kommunismusartigen SOZIAL- APPARATE Gewinnler, Armuts-Verwalter und Gießkannen Ausschütter, die sozilinks Elite, lebt allerprächtigst von den Massen von Nixtuern und echten Armen. Dieser Gutmensch Wasserkopf, Sozialindustrie, rationalisiert sich doch nicht selbst weg, indem er die armen Leute in persönliche Aktivität(!) bringt, sondern er ZÜCHTET die verschlafenen Faulheitsstinkhaufen noch, und jammert laut rum, denn das bringt Wählerstimmen der faulen Massen, denen man zuvor geschickt ANGST eingeredet hat, „nur sie“ -also die sozi Umverteiler- würden ihnen „helfen“.

    Und DAHER finden Sozigrüne etc meist nichts dabei, wenn noch jede Menge WEITERE ausländische NIXTUER dazukommen. Umso größer und mächtiger ist ihr Verwaltungs- Apparat und umso mehr verdienen sie selber am Verwalten und Züchten des (invasorischen) NIXTUN und ist ihr eigener Job gesichert.

    Richtig wäre:
    Reform oben und zeitgleich Reform unten: SOFORTIGE Abschaffung der (Export)großkonzerne und der Ultrareichenförderung, VIELE KLEINE Betriebe, echte Konkurrenz, Abschaffung der Steuern auf ARBEIT, keine Buchhaltungen mehr
    RICHTIG ist: Eigenverantwortung.
    Jeder muß frei und soviel arbeiten dürfen wie er will. Außer 7. Tag= Sonntagsruhe. Aus Schwarzarbeit wird Weißarbeit.
    Und Sozial-NOThilfe: wenns einer nicht(!) schafft, weil er ZU SCHWACH, zu jung oder zu alt ist.

    Frage: WIE KOMMEN die WENIGEN Fleissigen, die heute in der Sandwichmitte von oben und unten ZERQUETSCHT werden, dazu, die ganzen FAULHEITS- WOHLSTANDSKRANKHEITEN der Anderen teuer zu „bezahlen“?

    Da legt sich ein Fettsack (aus oben oder unten) zu Hause hin, ihm ist langweilig, er frisst und säuft und wird dann krank und hat Stuhlverstopfung, Fettsucht und Diabetes und Arteriosklerose und Osteoporose und Gicht usw.

    Und statt daß man ihn am frühen Morgen ins Freie rausschickte, statt daß er sich bewegt, gute Luft hat, was anpflanzt, erntet und sich gesund ernährt, Gymnastik macht, WODURCH er automatisch beweglich und gesund bleibt..

    da zahlen wir ihm auch noch die rein FAULHEITS- und FRESSGIERVERURSACHTE Arteriosklerose-Operation? Und die Organersatzteile? Und lassen ihn teuer ohne Eigenfleiss „fremdreparieren“.

    ABERMILLIONEN Leute sind in Krankenhäusern. Allein über 200.000 orthopädische Operationen pro Jahr. Krebs steigt steil an, alles Stress-, Körperausplünderungs- und Wohlstands-AUSWÜCHSE.
    Das ist irre.

    AUCH ALLEN Schwarzen etc., die in Europa ankommen und die man vorübergehend streng „zwangs-organisieren“ muss, muß man SOFORT eine schweißtreibende Beschäftigung zuteilen und sie müssen für ihr Brot und ihr Bett was TUN!! Dann sind sie abends müde und es gibt weniger Kriminalität und weniger Sonnenmangel-Depression.

    Was „man“ heute noch nicht weiß, aber irgendwann wirds die „oberschlaue Wissenschaft“ schon rausfinden:
    Durch den Sonnenmangel dickt das Blut der Schwarzen gefährlich schnell ein, sie haben hier im Norden viel zu wenig(!) Sonne und viele werden über kurz oder lang krank werden. (Versäuerung führt auch zu Unleidlichkeit.)

    Beschäftigung und Sport im Freien wäre für sie sehr wichtig, aber keine(!) „Maschinen-Beschäftigung“ zugunsten der ausbeutenden lohndumpenden Plünderabzock-Industrie, weil das wollen diese OBERINSIDER-CHEFS ja haben(!!) , deshalb treiben sie die Leute aus Afrika rauf, DAS IST DER PLAN der Nazi Konzerne, die nie verschwunden sind… Von wegen nazi ist „weiß“ und reinrassig: nazi ist nord- und konzern-geldgier und ist Andere verachtend, und nützt sie eifrig als Sklaven aus(!!), als Sklaven sind Untermenschen immer gut genug, es fehlt nicht mehr viel und wir haben bei den heutigen Großkonzernen Sklavenarbeiterlager vor den Fabrikstoren und körperliche Aufopferung für Forschung etc. In der USArmee ists für die Rüstungskonzerne schon so weit: sie machen ärgste Pharma-Tests an Soldaten. Ist nicht mehr weit bis zu den damaligen Lagern.

    Nazi war NIE weg: Daher gibts ja auch keine ehrliche Geschichtsdiskussion und keine saubere Begriffsklärung. Der Fleissige kleine Deutsche solls nicht kapieren und denken, es hat was mit Heimat und Weißsein zu tun.

    …..die Rauten-Elite zeigt es uns ganz offen:
    man sehe hin: das Schlußbild des Freimaurer Nazi Denver Flughafengemäldes , „der deutsche Knabe schmiedet den Pflug“, man sehe GENAU hin: dessen Hammerhaltende Hand wird durch eine SCHWARZE Hand unterstützt!!
    das heisst der weiße Bayer ( =produktives Dreieck deutsch/österreich/schweiz) vor-arbeitet und der Schwarze ist sein Hilfsarbeiter. Und das weiße Mädchen hat ein schwarzes Baby.

    Dieses Nazi/Sozi/schwarz PROJEKT lautet: Nord-KONZERNE cashen ab und der billige Schwarze ist der neue Hilfs- Arbeitssklave ( des deutschen Vorarbeiters).
    Whatdoesitmean com hatte vor langer Zeit mal einen Artikel der lautete sinngemäß: Geheimtreffen zwischen Clinton (sozi/finanz), Bush (nazi/Konzern) und Obama (Schwarz/Muslim/Freimaurer) in Afrika, alle 3 Großkräfte besprachen sich und einigten sich: Großalarm bei den Russen, die NWO rückt näher. Und ein anderer Artikel lautete: 2007: Merkel, daughter of adolph hitler vows to complete the european union.

    Man sieht ja, was Madame Raute realiter macht. Dieses Kindchen liegt im sehr verdächtig falschen Bett. Viele Fragen sind heute nicht mehr offen.

    1. Und das „Schöne “ an der Sache ist: Diese WEISEN in ihren Zions- und soundso Hallen mit den weisen Eulen und den Särgen aus denen sie superklug, frisch wiedergeboren, auferstehen und die angeblich ALLES WISSEN:
      Diese selbsternannten SUPERGUTEN und WEISEN:
      Sie haben sich verrechnet.

      Der Schwarze tickt komplett anders als sie glauben.
      Sie werden entweder echte Sklavenarbeitslager machen und sie auspeitschen oder sie wie räudige Hunde niederschießen müssen, und zwar müssen sie es Millionenweise tun, was sie natürlich nicht schaffen oder es funktioniert das Schwarzenausplündern hierzulande schlicht nicht, sondern das krasse GEGENTEIL.

      Und man kann Europas GRENZEN auch nicht wirklich abschotten, jedenfalls nicht, solange dort unten der Armutsdruck immer weiter ansteigt.

      Sie haben mit ihrer KONZERN-Afrika Terrorisiererei die Büchse der Pandora geöffnet. Was soll Zb die Unabhängigkeitsmachung des Südsudan, Darfur? Das war NUR wegen des Coltan. Damit Hauptsudan das nicht an China verhökert. Unsere Politiker, die diesem Teilungs-Plan zugestimmt haben und gesagt haben: Wir sind die GUTEN, wir finanzieren das, wir anerkennen den neuen Staat, sind eindeutige Plünderverbrecher. Anschließend gabs dort Bürgerkrieg zwischen sichtlich 2 ausländischen Rohstoffplünderkonzernen, wo der eine diesen, der andere jenen Politiker förderte. Und wieder unendlich viele Tote.

      Schwarze brauchen ewig lang bis sie ihre „fixe uralt Meinung“ ändern, aber WENN, dann bringt sie lange lange keiner davon ab, was sie sich „neuerdings fix vorstellen“. Sie haben die ganze Kolonialzeit ihre friedlich-passive Uraltmeinung nicht geändert, aber JETZT ists soweit:

      JETZT neuerdings stellen sie sich vor, „sie haben Schadenersatz vom Norden“ zu bekommen.
      Und sie müssen ihn persönlich abholen gehen.

      Und DIESE ihre NEUE Realitäts- Vorstellung wird kein nordischer GUTmensch, der in WAHRHEIT ein heuchelplünder Sozi/KonzernNazi, ein selbsternannter Entwicklungs“helfer“ , sprich: ein primitiver Wichtigtuer und aufgeblasener Gierkonzernschwanz ist, so schnell bremsen und verändern können.

      Jetzt kommt die Umerziehungsmaßnahme des Lieben Gott aus dem Süden!!

      Erst wenn wir Europa- Dummkonsumenten uns bessern und uns KOMPLETT aus Afrika und von seinen Rohstoffen und diesbezüglichen KONSUM- und Exportwünschen zurückziehen und wieder gutmachen, wird diese „schwarze Strafexpedition“ gegen uns ein Ende finden.

      WIR MÜSSEN DAS SCHNELL TUN! SCHNELL!!

      Die Schwarzen werden uns ZWINGEN sie künftig IN RUHE zu lassen!

      Wir müssen die Schwarzen ERNST nehmen.
      SEHR SEHR ernst nehmen. Viel viel ernster als man es heute tut.
      Sie sind keine primitiven „Halbaffen“, die man gängeln und instrumentalisieren kann.

      Sie haben zwar keine „Abstraktgehirnplanungen“, aber sie machen, weil sie „eine spezielle Art Kinder Gottes“ sind, emotional instinktiv das Richtige!

      Also der Italorettungsschiff Käptn wegen Sperre nicht in den Hafen einlaufen durfte, haben sie ihm kein Wort geglaubt, das Italo-Gesetz zählt sowieso nicht, und haben die Mannschaft kurzerhand festgesetzt und diese simste SOS und schwupps waren sie alle an Land. Extrem effektiv, sie sagen sich ZU RECHT: „NA ALSO, geht doch!“

      Man darf sich sicher sein: WENN man sie nicht anlanden lässt, werfen sie künftig ihre Kinder vor dir ins Meer und lassen sie ertrinken.
      Der Norden erträgt solche Bilder nicht. Also werden wieder alle reingelassen. usw usf.

      Auch die Chinesen, die sich in Afrika- etwas trickreicher als wir- einschmeicheln und hintenrum mucksleise Afrikaland aufkaufen, spüren bereits vor Ort den Widerstand der Schwarzen, auch ihr Plündergehabe wird von schwarz entsorgt werden.

  2. „Wie blöd halten die „da oben“ „uns da unten“ denn wirklich?“

    Für sehr blöd und damit haben sie ja auch Recht. Denn zu viele Schlafschafe glauben immer noch Kleber und Konsorten…

    1. Frage: WAS GENAU müssen WIR Dummschafe denn lernen?

      Antwort: WIR MÜSSEN lernen, daß man nichts kauft und nichts fördert(!), was Afrika ausplündert und verarmt.

      — das ist zB den Konzernen, die in Afrika Rohstoffe rauben und uns Produkte verkaufen, Zb Sudan Coltan Handies, NICHTS MEHR abkaufen! Wichtig: ALTprodukte möglichst lange verwenden, alles recyceln.

      — das ist zB NICHTS mehr von deutschen Konzernen abkaufen, die nach Afrika exportieren und dort die Märkte der Einheimischen kaputtmachen und einheimische Betriebe pleite und afrikanische Leute arbeitslos machen, (1:1 dasselbe wie bei den EU Piigs auch)
      ZB das Problem, daß EU Tomatenmark aus Europatomaten, gefördert durch EU, spottbilligst in Afrika verkauft wird und die Afrikabauern daran pleite gehen. Und in Süditalien und SPANIEN wird, um diese IHRE großen Tomatengewächshausanlagen betreiben zu können, den dortigen einheimischen Bauern, also den eigenen spanische Klein-BAUERN! das WASSER GERAUBT!! DAS WASSER!!! was den kleinen Spaniern, den Süditalienern BITTER fehlt, sogar ihre Bäche trocknen dadurch aus, weil man Wasserquellen anbohrt und zu den Plantagen umleitet und ihnen abgräbt!!!

      Oder die tiefgefrorenen Hähnchenflügel aus deutscher Tierquälerzucht, mißgebildete Knochen der armen armen Tierchen, weil sie so eng zusammenhocken müssen, tiefgefroren für Ghana. Und die einheimischen Afrikabauern gehen pleite.
      2 DRITTEL der Afrikaner haben Arbeitsplätze in der Landwirtschaft! Und nun gehen ihre kleinen Landwirtschaftsbetriebe pleite!!

      Und alles nur, weil der Deutsche OBER- DEKADENTE Vielfraß keine Hühner-Flügel frisst, sondern nur feine Brüstchen und Schenkel. Und die Hühner-Flügel werden mit EU STEUERGELD nach Afrika exportsubventioniert. TIEFGEFROREN!

      DAS ist GEISTESKRANK!!

      Ich kann noch unzählige Beispiele nennen, aber wenn man als Nord-EU deutsch Bürger WENIGSTENS KAPIERT was man anders machen müßte, wär es schon ein wichtiger Schritt hin zur Besserung.

      Man DARF NICHT, nur weil man als DEUTSCHER der STÄRKERE ist, die ANDEREN so BRUTAL niedertrampeln. Der ARME Deutsche, der selbst arbeitsgeplündert und niedergetrampelt wird, muss kapieren, was die eigenen(!) Konzerne nicht nur mit IHM(!) , sondern AUCH mit den ANDEREN(!) tun.

      Die Nazis waren nie weg. Sie haben nur ihre Namen und ihre Besitzanteile verändert, doch das HochmutsbrutaloDenken: das ist noch immer da und es ist zerstörerisch wie eh und je.

      Dieser 2. Turm zu Babel ist zu einer gehörigen Portion NIMROD 2, deutsch, inspiriert.

      1. linkes Geschwätz – Afrika war und ist schon immer ein failed state.
        Warum ist dieser Menschenschlag nicht fähig gegrabene Brunnen zu erhalten, Felder zu bewässern usw. Weil er zu faul ist, fertig.

  3. Es geht im Grunde immer nur um EINE EINZIGE Frage, und die lautet:
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/08/03/der-einfluss-der-internationalen-grosskonzerne-auf-den-globalen-migrationspakt-der-uno/

    Wie kommen die 1% UltraUltrareichen zu immer billigeren Arbeits- und Dienstsklaven, damit ihnen demnächst nicht nur die Hälfte der Weltvermögens- wie jetzt- sondern demnächst ALLES gehört.

    Das ist die Zusammenfassung des URGRUNDES aller Gründe, WARUM WAS passiert und WIE WAS passiert.

    Die große Gier, =der satansgeistige Antreiber, ist in allen finsteren Ecken zu finden, in allen Ausformungen, in ärgsten Brutalitäten, in Raffgier und besonders extrem spürbar bei brutalster Herrschaftsausübung gegen Kinderchen, körperlich und seelisch.

    Und daher sind Menschen, die das Ärgste vom Ärgsten beschreiben und damit helles Licht in die hintersten finsteren Winkel bringen, wie Grandt, ganz besonders nützliche, wertvolle und hilfreiche Menschen und man kann ihnen nicht genug dankbar für diese Mühen sein.

Schreibe einen Kommentar zu Erzieher Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.