Kategorie: Kollegenbeitrag

(Freier Online-Journalist und Blogger) Im GEZ-zwangsfinanzierten ARD darf im "Presseclub" vom 8. Januar 2023 die links-feministische taz-Chefredakteurin Ulrike Winkelmann doch tatsächlich deutsche Männer beleidigen, mehr noch diffamieren! Denn sie spricht von hiesigen Männern (wohl ohne Migrationshintergrund) von "blauäugigen Kartoffeldeutschen Männern!" Wenn das kein "Inlandsrassismus" ist, dann weiß ich auch nicht! ...
Weiterlesen …
(Freier Online-Journalist und Blogger) Der "ZDF-Kasper" Jan Böhmermann, bezahlt durch Zwangs-GEZ-Gelder, verbreitet immer krudere Verschwörungstheorien. Nun soll es sogar BIOLOGISCH FAKT sein, dass es mehr als zwei "biologische" Geschlechter gebe. Als "Quellenbeleg" nennt er dann den Tagesspiegel! Wie bitte? Damit reiht sich Böhmermann nahtlos in die Gendersozialistische Grün-rot-linke Woke-Politik ein, ...
Weiterlesen …
EIN KOLLEGENBEITRAG von OLIVER GREYF (investigativer Journalist) In diesem Artikel möchte ich das Themenfeld Rituelle Gewalt näher beleuchten. Dies ist umso wichtiger, da sich in letzter Zeit eine Vielzahl von vermeintlichen Opfern und vermeintlichen Experten zu Wort melden und ihre unqualifizierten Ansichten in die Welt tragen. Die Grundfrage: Was ist ...
Weiterlesen …
EIN KOLLEGENBEITRAG von OLIVER GREYF (investigativer Journalist) (Vorbemerkung: Der Autor billigt keinesfalls den Einmarsch Russlands in die Ukraine) Verfolgt man die Meldungen der letzten Tage könnte man den Eindruck haben, die Ukraine hätte den Krieg schon lange gewonnen. Doch dem ist nicht so. Vielmehr hat der Führer der Ukraine, Wolodomyr ...
Weiterlesen …
EIN KOLLEGENBEITRAG von OLIVER GREYF (investigativer Journalist) Die Bande von Nijvel war eine Gruppe, die für eine Serie gewalttätiger Angriffe, die zwischen 1982 und 1985 in Belgien stattfand und 28 Todesopfer und über 20 Verletzte forderte, verantwortlich gemacht wird. Bevorzugte Ziele von Attentaten waren Supermärkte. Nachdem die Täter die Geschäfte ...
Weiterlesen …
EIN KOLLEGENBEITRAG von OLIVER GREYF (investigativer Journalist) Bei der Durchsicht von Ermittlungsakten, die sich in meinem Archiv befinden, bin ich über einen Aktenauszug aus dem Verfahren bzgl. des belgischen Kinderschänders  Marx Dutroux gestoßen. Der Inhalt der Akte ist für den Dutroux-Komplex nicht von hoher Wichtigkeit, da es lediglich der Versuch ...
Weiterlesen …
EIN KOLLEGENBEITRAG von OLIVER GREYF (investigativer Journalist) In diesem Artikel geht es um die Geschichte des Staates Belgien. Wenn man die Deepstate-/Pädonetzwerk-Strukturen Europas verstehen möchte, geht dies nur, wenn man die Entwicklung des Staates Belgien kennt, weil die genannten Strukturen von hier oftmals ihren Ausgang nahmen. Die belgische Geschichte lässt ...
Weiterlesen …
EIN KOLLEGENBEITRAG von OLIVER GREYF (investigativer Journalist) Snuff-Filme sind Videoaufzeichnungen von Morden an wehrlosen Menschen. Die Opfer (häufig kleine Mädchen) werden vergewaltigt, gefoltert und dann qualvoll getötet. Diese Videos werden dann für viel Geld an Kunden verkauft, heutzutage meist über das Darknet, früher in einschlägigen Videotheken. Darstellung in den Leitmedien ...
Weiterlesen …
EIN KOLLEGENBEITRAG von OLIVER GREYF (investigativer Journalist) Am 24. Juli 1993 verschwand der 12-jährige Manuel Schadwald aus Berlin Tempelhof spurlos. Er befand sich zuletzt auf dem Weg zu einem Freizeitzentrum für Jugendliche, welches in Berlin Köpenick liegt. Dort kommt er jedoch nie an. Seitdem gibt es vielerlei Spekulationen und Vermutungen ...
Weiterlesen …
EIN KOLLEGENBEITRAG von OLIVER GREYF (investigativer Journalist) Aufmerksame Leser meiner Artikel werden sich an einen Beitrag erinnern, den ich vor einiger Zeit über Lydia Benecke schrieb. Dieser war sehr umfangreich und detailliert. OLIVER NEVERMIND über LYDIA BENECKE: „Ritueller Missbrauch, Satanismus, Organisierte Pädokriminalität, Snuff-Filme“ – Ansichten einer Skeptikerin! Da Frau Benecke ...
Weiterlesen …