Kategorie: Zeitgeschichte

Vergessen! - Verdrängt! - Verschwiegen! Und ZENSIERT! Und nun bei Amazon auf der Bestseller-Liste Militärgeschichte! Danke an meine treuen Leser! Gestern berichtete ich noch darüber, wie vor wenigen Tagen eine Selfpublishing-Vertriebsplattform mein zeithistorisches und gut belegtes Sachbuch "Tabu-Fakten Zweiter Weltkrieg (Band 1 und Band 2) - Eine journalistische Analyse" OHNE ...
Weiterlesen …
Vergessen! - Verdrängt! - Verschwiegen! Und ZENSIERT! Vor wenigen Tagen zensierte eine Selfpublishing-Vertriebsplattform mein zeithistorisches und gut belegtes Sachbuch "Tabu-Fakten Zweiter Weltkrieg (Band 1 und Band 2) - Eine journalistische Analyse" OHNE konkrete Begründung. Ein unfassbarer Vorgang, der die Meinungs- und Pressefreiheit in diesem Land ad absurdum führt! Nun ist ...
Weiterlesen …
Der britische Philosoph, Mathematiker, Logiker und Nobelpreisträger für Literatur, Bertrand Russell, schrieb am 19. Oktober 1945 anklagend in der Times: „In Osteuropa werden jetzt von unseren Verbündeten Massendeportationen in einem unerhörten Ausmaß durchgeführt, und man hat ganz offensichtlich die Absicht, viele Millionen Deutsche auszulöschen (...) dadurch, dass man ihnen ihr ...
Weiterlesen …
Einige Völkerrechtler sprechen in Bezug auf die Vertreibung der Deutschen von Völkermord und Kriegsverbrechen! Die Politik schweigt dazu! Bis heute! Der US-amerikanische Politiker Brazilla Carroll Reece, der den Bundesstaat Tennessee im US-Repräsentantenhaus vertrat, nannte in seiner Grundsatzrede vom 16. Mai 1957 die Vorgänge bei der Vertreibung der Ostdeutschen einen „Völkermord“ ...
Weiterlesen …
Es ist eine Schande. Eine Schande, die den Leidensweg des eigenen Volkes betrifft, der ohnehin im kollektiven Narrativ Deutschlands weitgehend vergessen wird. Obwohl es viele Millionen Menschen betrifft. Unter anderem auch meine eigene Familie. Denn auch sie - väterlicherseits - gehörte zu den Flüchtlingen, die während des 2. Weltkriegs aus ...
Weiterlesen …
Es war am 1. Februar 1944, als plötzlich amerikanische und britische Bombergeschwader über den Bergen auftauchten und gleich darauf ihre tödliche Fracht über die Castelli Romani und der päpstlichen Sommerresidenz samt seinen Villen entluden. Und das trotz der weithin gut sichtbaren gelbweißen Vatikanflaggen. Abb.: Castel Gandolfo in den Albaner Bergen ...
Weiterlesen …
Zweimal bombardierten Amerikaner und Briten Castel Gandolfo! Ein Angriff auf den Vatikan! Hunderte Flüchtlinge kamen dabei ums Leben! Castel Gandolfo, die Sommerresidenz des Papstes, erhebt sich rund fünfundzwanzig Kilometer südöstlich von Rom über dem Lago di Albano. In ihr befindet sich der Apostolische Palast mit seinen Gärten, die Villen Cybo ...
Weiterlesen …
Kurz nach dem sogenannten »D-Day«, also dem Beginn der Landung der Alliierten in der französischen Normandie (6. Juni 1944) startete Deutschland einen massiven Angriff mit V1-Raketen (»Vergeltungswaffen«) auf Großbritannien. Daraufhin wollte Churchill deutsche Städte mit Giftgas durchtränken, so dass ein Großteil der Bevölkerung »ständige medizinische Hilfe benötigt.« Das wird aus ...
Weiterlesen …
Der britische Premier wollte Deutschland mit Giftgas angreifen! Und zwar Soldaten und Zivilisten! Deutsche Städte sollten »verseucht« werden! Es war Winston Churchill (1874-1965) der General Hastings Ismay (1887-1965), der ihm mitunter als persönlicher Stabschef diente, am 1. Juli 1940 anwies, im Falle einer deutschen Landung auf der Insel, zu versuchen, ...
Weiterlesen …
»Deutschland hat 1945 alles eingebüßt. Deutschland existiert faktisch nicht.« Harry S. Truman (US-Präsident von 1945 bis 1953)[i] »Es ist für mich sehr schwierig auszudrücken, was jetzt unter Deutschland zu verstehen ist. Das ist ein Land, das keine Regierung, das keine fixierten Grenzen hat, weil die Grenzen nicht von unseren Truppen ...
Weiterlesen …