RESPEKT: „So tapfer wehren sich unsere MÄDCHEN & FRAUEN gegen sexuelle Übergriffe von MIGRANTEN!“


Sexuelle Übergriffe auf Mädchen und Frauen durch Migranten gehören zum traurigen Alltag Deutschlands!

Doch die Opfer wehren sich immer öfter!


Essen (NRW): Sieben „Südländer“ attackieren drei Mädchen sexuell!

Am Sonntagabend, 11. März gegen 20:30 Uhr, bedrängten sieben junge Männer an der Straße „Zwölfling“ drei junge Frauen (14, 16, 16). Die jugendlichen Mädchen trafen gegen 19 Uhr in der Essener Innenstadt auf eine Personengruppe junger Männer und kamen ins Gespräch. Sie liefen gemeinsam über die Kettwiger Straße zwischen der Rathausgalerie und dem Essener Dom. Als die Frauen sich verabschiedeten, wurden sie plötzlich von der Männergruppe bedrängt und unsittlich berührt. Infolgedessen wurden die Männer bei mindestens zwei beteiligten Mädchen sexuell übergriffig. Durch Tritte und Schläge schafften es die jungen Frauen sich aus der Gruppe zu befreien und konnten flüchten. Gegen 22 Uhr informierten sie die Polizei.

Die sieben Männer sind zwischen 15 und 17 Jahren alt, haben ein südländisches Aussehen und unterhielten sich teilweise in vermutlich arabischer Sprache.

Originalquelle: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr, Pressestelle

Saarbrücken: „Südländer“ fallen über 21-Jährige auf Heimweg her

Am 11. März, um 4.50 Uhr, war eine 21-Jährige am frühen Sonntagmorgen nach einer Disconacht zu Fuß auf dem Nachhauseweg. In der Nähe des Parkplatzes am Beethovenplatz sprachen sie drei junge Männer an. Sie ignorierte es und ging weiter. Einer aus der Gruppe schnappte sie am Arm und zerrte sie zu sich. Während die  Komplizen lachend daneben standen, begrapschte der Dritte das Opfer am ganzen Körper. Die Saarbrückerin gelang es, sich loszureißen und zu flüchten. Sie versteckte sich und alarmierte schließlich die Polizei. Der Haupttäter sprach Deutsch mit Akzent. Alle seien südländische Typen.

Originalquelle: Polizei in St. Johann

Cottbus (Brandenburg): Zwei Mädchen von Syrern in Freizeitbad belästigt

Zwei 14 und 15 Jahre alte Cottbuserinnen wurden am 11. März, gegen 16.30 Uhr, in einem Freizeitbad in der Sielower Landstraße durch zwei 14 und 17 Jahre alte Jugendliche aus Syrien sexuell belästigt. Die Jungen verfolgen die Mädchen zunächst und berührten sie unsittlich, woraufhin sie sich beim Personal meldeten. Die Mitarbeiter hielten die zwei Syrer bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest. Diese wurden nach dem Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an die Eltern übergeben. Die Kriminalpolizei führt weitere Ermittlungen.

Originalquelle: Polizei Brandenburg


Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


26 Kommentare

  1. Hier ein Link, dies gaschah ganz in meiner Nähe, vor ein paar Tagen!
    Es findet nicht mehr nur in Großstädten statt, sondern vermehrt auch immer mehr in den ländlichen Gegenden!
    Das meinte ich damit, dass sich die Jungen und jungen Männer immer mehr zusammen tun und den deutschen Mädel helfen wollen!
    Was wäre mit diesem Mädchen in Neuffen passiert, wenn sie nicht noch die Möglichkeit gehabt hätte, ihren Kumpel anzurufen und dieser dann die Polizei verständigen konnte!! man möchte da gar nicht weiter denken und sich vorstellen!!
    Unsere Jugendlichen und jungen Männer und Frauen vernetzen sich und schlagen auch zurück!
    Aber was bleibt letztendlich denn übrig, da der Staat uns nicht mehr schützen kann, bzw. uns in diese Gefahren gebracht hat, mit einer Asylpolitik, die keine Hand und Fuß hat!!
    Dies ist übrigens in meiner Gegend und nicht sehr weit von mir entfernt!!
    Man hat den Eindruck, diese Goldstücke rotten sich zusammen und lauern unseren Mädels auf, diese sind somit nicht mal mehr sicher, wenn sie abends von einem Bahnhof nach Hause laufen wollen!!
    Wo wird es enden??

    1. @emi:

      schreibst du dem „michael“, oder dem „guido“?

      ich sehe bei den beiden wirklich nicht mehr durch….
      mal antwortet mir ein“guido“, dann ein „michael“….

      statt meiner antworten, wird meine anschrift hier gezeigt…..

      warum das so ist?

      i dont no….

    2. Liebe Emi
      der Staat will uns nicht schützen !
      Und da die deutchen Männer komplett ignorant oder feige sind, ist eigentlich klar, wo es endet !
      Ich hatte letzt ein “ nettes “ Gespräch mit meinem Nachbarn, da dieser die Haustür aufmacht , ohne zu fragen, wer rein will. Er meinte, ihm würde Nichts passieren, da er Boxer wäre und sich wehren könne

    1. @guido AND michael grandt:

      bitte sorgtdoch dafuer, dass adressenhier nicht dargestellt werden…
      nien, das liegt NICHT an meinem pc… jener ist hardware….no software…. thank you &

      best regards

      1. ich kann da nix einstellen, schick mir mal einen screenshot (guidograndt@web.de) und ich gebe das meiner Technik weiter

        1. so sorry, guido, ich hab sogar den link eingestellt…

          ich mache jedoch gern nachher gern den screehot…kin problem… ich bin dir ja nicht boese…nur etwas durcheinander…mal schreibt mirein „michael“, dann wieder ein „guido“…

          obwohlichdoch nur auf „guidograndt.de“ angemeldet bin…

          hast du einen zwillingsbruder namens „michael grandt“?
          lebt jener in den us? hat dort geheiratet?

          ok, fakt ist, dass meine adresse hier sogar zu sehen ist….

          welche screenshots brauchst du?

          die meiner gezeigten adresse?
          oder beides („michael grandt“, der mir antwortet) UND meine gezeigte adresse?

          best regards

          1. die antworten meinerseits sehen auch seltsam aus….. worte sind nicht getrennt…
            der ganze text sieht somit anders aus, als geschrieben….

            but i hink ,that’s not YOUR fall….

          2. Ja bitte den Screenshot der angezeigten Adresse. Ja, habe einen Zwillingsbruder Michael, der lebt aber in Deutschland.

          3. auf deine bitte konnte ich NICHT antworten (keine antwortfunktion)…

            lebst D U in den usa?

          4. dein zwillingsbruder, namens „michael grandt“ wanderte nicht in die usa aus und lebt nun in jenen?

            na, dann habe ich in diesem fall ja doch einiges zu tun….

            ein „michael grandt“ schrieb mir naemlich….

            emi schrieb mir,das ihr zwillinge seid…. deswegen war ich sehr verwirrt…

            hast DU (oder dein bruder) einen „artikel“ bezueglich „hartz 4“ eingestellt?

            „hartz 4 wer bezahlt mein bier?“

        2. Guido, der ganze Vorgang mit Sven Müller wäre eine Satire im Fernsehen wert!!
          Ich komme aus dem Lachen nicht mehr raus, hihihihi!
          Ich weis nicht, geht es dir auch so??
          Irgendwie ist aber echt goldig! 🙂

  2. zum LETZTEN MAL:

    ich schreibe auf „guido grandt.de“!!!!

    MIR aber antwortet ein „MICHAEL GRANDT“ und fuehlt sich auch noch BELEIDIDIGT, wenn „hallo guido“schreibt….

    meine antwort richtete sich an :
    „www.guidograndt.de/2018/03/16 so-tapfer-wehren-sich-unsere-maedchen-frauen-gegen-sexuelle-uebergriffe-von-migranten/#comment-11730″…

    UND W I E D E R wurde meine adresse, statt meines kommentars VEROEFFENTLICHT!!!!!

    sorry, NO WAY!!!

    das gibt es doch gar nicht!!!!!

    ich bin stinksauer anhand dessen!!!!

    ein „guido“ sollte sich malmit einem „michael“ zusammensetzen, um dieses problem zu klaeren…

    thank you….

    grummel…

    1. Sven,
      ich glaube du selbst verwechselst wem du schreibst!
      Guido und Michael sind Zwillingsbrüder haben aber jeder seinen eigenen Blog!
      Musst also mal auf das achten, welchen Blog du gerade auf machst!
      Achte auf die Vornamen!
      Warum deine Adresse kommt, da glaub ich dass dies ein PC Problem bei dir selbst ist und nicht bei den Herren Grandt zu finden ist!
      Also, kurz durchatmen, dreimal oohm sagen und dann bist du wieder auf dem Level!
      Ich muss gerade echt lachen, sorry! 🙂
      best regards und bleib uns erhalten, wäre schade!!

      1. @emi:

        ich stellte den link ja ein….

        dass die beiden brueder sind, einer davon (soweit ich weiss, in den states lebend), war mir klar….

        aber, ich bin nur bei „guido grandt“ fuer emails/nachrichten verlinkt…..

        oh shit, wir hatten damals auch zwillinge in der schulklasse….

        das gab ein aehnliches „durcheinander“…. myohmy….

        du musstest lachen? warum? na sag mal…. 😉

      2. @emi:

        oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooommmmmmmmmmm

        🙂

        thx, have a great day…

        oder, wie ihr „da oben“ sicher mal sagt:

        „lass es kesseln“…..

        hummel, hummel….. 😉

  3. Hallo Herr Grandt!
    Danke! Für diesen Artikel! Genau solche Artikel braucht dieses Land! Warum? Weil sie Mut machen, weil sie zeigen, dass es auch anders geht! Weil wir uns nicht DUCKEN dürfen, sondern uns aufrecht verteidigen MÜSSEN!
    Es bringt nichts, Ratschläge wie „eine Armlänge Abstand“ oder lt. Polizeilichen Rat „den typisch Deutschen immer währenden Duckmäuser zu spielen“ in dem man sich als Opfer anbietet!
    Um so mehr wir uns ducken, um so schlimmer wird es!
    Wenn wir uns wehren, haben wir zumindest eine Chance! Auch wenn diese vielleicht noch so klein sein mag!
    Wir haben die Chance, kein Opfer zu werden, Verletzungen/Vergewaltigungen zu vermeiden oder dessen Ausmaß zu reduzieren! Das allein ist es allemale Wert, sich zu wehren!
    Solche Artikel beweisen, dass es auch anders geht und enden kann!

      1. Ein Land in dem wir gerne und gerne und gerne und gerne…………………….
        gelebt haben würden!!
        Selbstverteidigung erlernen ist nicht schlecht!
        Nur die Tatsache, dass wir es in unsrem eigenen Land auch anwenden müssen ist die Sauerei, nein, nicht Sauerei, sondern Tatsache!

Schreibe einen Kommentar zu Sven Mueller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.