Aufruf betr. widerrechtlicher Kindesentführungen

Wie bereits angekündigt beginnt heute um 19 Uhr die Sat1-Reihe  „Vom eigenen Vater entführt – Mütter kämpfen um ihre Kinder“. Die Sendung begleitet Mütter, deren Kinder vom Vater ins Ausland entführt wurden.

Die erste Folge handelt von der 28-jährigen Melanie, deren gemeinsame Kinder von ihrem tunesischen Ehemann aus Deutschland nach Tunesien gekidnappt wurden. Mit meinem Team habe ich eine Mutter und einen Privatdetektiv nach Tunesien begleitet um verdeckt die heimliche Rückholaktion zu drehen. Zusammen mit meinem Kollegen Bernd Liesert haben wir dann einen mehrteiligen Film produziert, der nun zu einem zusammengefasst wurde.

Wenn Sie ähnliche Erfahrungen gemacht haben oder sich Ihr(e) Kind(er) noch immer widerrechtlich im Ausland befinden, dann schreiben Sie mir unter: guido.grandt@wirsind.tv oder dem Verein CiB e.V. (siehe Blogroll „1001 Geschichte“).

Wer seine Erfahrungen öffentlich machen möchte kann dies auch gerne auf diesem Blog (per Kommentar) machen.

Danke.

Guido Grandt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.