Flüchtlingspolitik & der verschwiegene Umbau des Neuen Deutschland (3): "Die Politik entscheidet ohne das Volk über das NEUE DEUTSCHLAND!"

refugees-1156245_1280

DEUTSCHLAND WIRD AUFGRUND DER FLÜCHTLINGSPOLITIK UMGEBAUT+++DAS VOLK WIRD NICHT DANACH GEFRAGT+++SEEHOFER: MERKEL HAT SICH ALLEINE FÜR EINE VISION EINES ANDEREN DEUTSCHLANDS ENTSCHIEDEN+++


Deutschland wird sozial, gesellschaftlich, religiös und kulturell „umgebaut“. Nur keiner fragt die Bürger danach, ob sie das überhaupt wollen. Am aller wenigsten Bundeskanzlerin Angela Merkel. Von der Multikulti-bunt-ist-schön-verblendeten Opposition ganz zu schweigen.

Siehe auch  und hier

In meinem Buch:

Cover

bin ich explizit auf diese Problematik eingegangen:

Die Politik entscheidet ohne das Volk über ein Neues Deutschland

Zweifellos werden die Migranten, die Neubürger und Neuzuwanderer den gesellschaftlichen Status quo für immer umgestalten und die alte Bundesrepublik, wie wir sie kennen, in ein Neues Deutschland transformieren.


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

7 untrügliche Zeichen …
… die Sie jetzt jede Politikerlüge erkennen und entarnnen lassen!

Diese Geheimakte ist für Sie völlig KOSTENLOS!


So ist eine Grundthese dieses Buches,

dass durch den massenhaften Flüchtlingszuzug die hiesige Gesellschaftsstruktur, das deutsche Sozial- und Kulturmodell umgestaltet wird. Und dass die große Gefahr besteht, dass dabei einige vorherrschende Werte verringert, schlimmer noch, eingebüßt werden.

Die Bundesregierung, allen voran Angela Merkel lässt die Wähler über diesen neuen Gesellschaftsvertrag im Unklaren. Die berechtigten Sorgen und Nöte der Bevölkerung hinsichtlich eines gesellschaftlichen Umbaus werden politisch nicht thematisiert, sondern bestenfalls mit Phrasen abgetan.

Niemand hat die Bürger danach gefragt, ob sie das überhaupt wollen. Ausgeblendet wird in der Frage auch, so scheint es jedenfalls, das Allgemeinwohl.

Aristoteles[1] brachte dieses Dilemma, das die Herrschenden ihrem Volk bereiten, schon vor Jahrhunderten auf den Punkt: „Jede Regierungsform ist gut, wenn die Machthaber nach dem Gemeindewohl streben und jede entartet, wenn sie zur Regierung für die Regierenden und nicht für die Regierten wird.“ Und Konfuzius[2] wusste: „Der eigentliche und tatsächliche Träger der politischen Ordnung ist das Volk, denn jede Regierung, die nicht sein Vertrauen genießt, muss früher oder später fallen.“[3]

SPD-Ikone Helmut Schmidt sprach im Sommer 2005 die Einstellung zahlreicher Politiker an, die sich zu wenig um das Gemeinwohl kümmerten.

„Die Politiker sind zum Dienst am öffentlichen Wohl berufen – dazu sind sie gewählt.“ Manche gingen aber heutzutage in die Politik „um was zu werden, oder was zu sein. Heute gibt es zu viele, die vor allem Karriere machen wollen.“[4]

CSU-Chef Horst Seehofer kritisiert deshalb zu Recht, dass die Kanzlerin sich leider im Alleingang „für die Vision eines anderen Deutschlands entschieden“ hätte.[5]

Genau das muss sich Merkel Mitte Oktober 2015 bei einem Besuch ihrer Partei in Sachsen von der Basis anhören. Und auch, dass man sich vor einer gewaltigen Veränderung sieht, die man sich nicht ausgesucht hätte und die man nicht wolle.

Merkels Antwort darauf, ob sie ein anderes Deutschland will, bleibt dabei kryptisch und verrät doch so viel:

„Deutschland hat sich immer verändert. Wir werden uns weiter ändern.“[6]

Fortsetzung folgt!


 

DENKEN SIE IMMER DARAN:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

 Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Quellen:

[1] Griechischer Philosoph (384-322)

[2] Chinesischer Philosoph ((551-479)

[3]        Beide Zitate nach: Horst Poller: Die Philosophen und ihre Kerngedanken – Ein geschichtlicher Überblick, München 2011, S. 26, 86, 118

[4]     Zitiert nach: http://www.focus.de/politik/deutschland/helmut-schmidt-ii_aid_95473.html (Zugriff: 15.10.15)

[5]     Siehe: „Herzdame“ in: Der Spiegel 39/2015, S. 22

[6]        Zitiert nach: http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/stellt-sich-ihren-mitgliedern-43015650.bild.html (Zugriff: 15.10.15)


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag: 

Maidan-Faschismus-Cover COVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverSecret Press Cover 1_Mai 2014Guido GrandtNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook
 2018_Cover_3. Auflage
zu bestellen  oder Hier

refugees-1156245_1280

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.