VIDEO: Ungarischer LKW-Fahrer macht „Jagd“ auf Flüchtlinge nahe Calais! – Und Szenen, die beim Mainstream NICHT gezeigt werden!


Das nachfolgende Video soll die Dashcam-Aufnahmen eines ungarischen LKW-Fahrers in der Nähe der französischen Stadt Calais zeigen.

Dort versuchen immer wieder Flüchtlinge auf LKW zu springen, mit dem Ziel, illegal nach Großbritannien einzureisen.

Ein angeblich ungarischer Lkw-Fahrer muss zunächst warten, weil Flüchtlinge die Straße blockieren. Dann fährt er an und hält auf eine Gruppe junger Männer zu. Sie springen in letzter Sekunde zur Seite und beschimpfen den brutalen Fahrer. Einige werfen sogar Gegenstände in Richtung des Lkw. Wie durch ein Wunder passiert den Männern nichts. Das Video ist angeblich Ende November auf der A216 entstanden.

Hier das Video:

Quelle


Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF

Der RENTEN-TRICK

In 20 Jahren werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen eines faulen Tricks der Politik!

Guido Grandt hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Können wir uns noch schützen?

Diese Geheimakte zeigt die unglaubliche Realität und ist für Sie völlig KOSTENLOS! >>> KLICKEN SIE HIER!


Und hier das Original-Video mit Szenen, die beim Focus NICHT gezeigt werden:


  Quelle


Foto: Screenshot/Bildzitat aus og. Video


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine regierungskritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

 Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!



23 Kommentare

  1. Soll das ein Witz sein?

    Das ist wieder typisch für eine eierlose untergehende Gesellschaft. Der LKW Fahrer hat die auf der Straße herum lungernde Abenteurer ein bisschen erschreckt. Mehr ist da nicht. In keiner Phase war hier jemand in Gefahr. Das gilt auch für den Wurf einer Wasserflasche durch einen Abenteurer.

    Die Tatsache, dass das Video, in dem er von einer zunehmenden Eskalation spricht, vom November letzten Jahres ist zeigt, dass der Sprecher mal nach seinen Eiern suchen soll. Vielleicht hat er sie an den folgenden Osterfeiertagen ja gefunden.

  2. http://www.focus.de/politik/videos/schockierende-aufnahmen-ungarischer-lkw-fahrer-jagt-fluechtlinge-ueber-die-autobahn_id_5120870.html

    Hier der Originalbeitrag von FOCUS. Interessant sind die Kommentare darunter. Das Video scheint schon ein Jahr alt zu sein und zudem auf diesen Abschnitt gekürzt zu sein. Dem Ganzen ging mehr voraus , als der FOCUS berichtet. Der Fahrer hält zwar auf die Randalierer bei der Anfahrt an, aber wirklich gefährdet hat er niemanden.

    Hier das Originalvideo:

    https://m.youtube.com/watch?v=Y_3TgPQa00I

  3. 👍Der Frust der LKW-Fahrer kann ich gut verstehen.
    Sie sind INVASOREN und der Ziel ist das sie (islamisten) Europa erobern.
    Ich versuche nicht mehr um irgendeine Ausrede für dieser Wahnsinn zu finden.
    Unsere MSM vertuscht regelmäßig das Kriminalität durch „Schutzsuchenden“.
    Entweder behaupten sie gleich, das es nur psychisch Kranke waren (die immer wieder nur auf freiem Fuß gesetzt werden) und/oder „korrigieren “ sie später die

    Taten und Zahlen die Beteiligten später um alles noch zu verharmlosen.
    Heute Morgen schon wieder ein Bericht über Sexuellübergriffe und ein Schlägerei auf einem 800-Jahr-Feier ist verschwunden.
    Nein, ich habe überhaupt kein Mitleid mit den feindlichen INVASOREN. Sie können ihre ficki-ficki Kultur in Afrika und Mittelosten ausleben.

    1. @Kat und du hast deine Rechtschreib- und Grammatikkünste woher? Aus einer Qualitätsfabrik in Bangladesch? Oder aus dem Türkenladen nebenan?

  4. das ist die schuld unserer so guten „Politiker“!
    sie werden noch vor ordentliche gerichte, aber keine versiften deutschen, kommen!

  5. Das Video ist doof und außerdem alt. Aber die Kommentare, die zeigen das freundliche Gesicht Deutschlands. Menschenverachtende rechte Idioten

  6. richtig hat der LKW Fahrer das gemacht.
    wenn er zu schaden gekommen wäre, hätte ihm hier keiner geholfen. ist er berufsunfähig geworden, lebt er dann anschließend von der Sozialhilfe. behält er irgendeinen körperlichen schaden, dann bekommt er noch die Aufforderung zur arbeit, ansonsten wird dann hartz4 gekürzt.
    so ein Schweinestall ist es geworden, ob Europa oder Deutschland, alles egal!

  7. Kamal,
    ich würde an deiner Stelle mal überlegen was du schreibst! Wenn dir die deutschen menschenfeindlichen Idioten nicht passen, dann ab in dein eigenes Land, mal sehen ob du da deinen Mund auch so aufmachst!
    Was ist mit deinem Erdogan, Diktator der keine anderen Meinungen mehr gelten läßt als seine eigene!!
    Was ist mit den Kurden, die von euch seit Jahren getötet und verfolgt werden. Pack dich an deiner eigenen Nase!!

    Diese ganzen Szenario, ob schon älter oder nicht haben wir einer Dame zu verdanken, die sich Merkel nennt!!
    Und die lustig weiter machen wird mit Flutung dieser ach sooo lieben Migranten!
    Ein kleines Land wie es Deutschland nun mal ist, kann nicht die ganze Welt retten und schon gar nicht, indem man sie hier ins Land fluten läßt, dass hilft denen am wenigsten!
    Es muss in den jeweiligen Ländern geholfen werden!
    Wir Deutschen sind nicht dafür verantwortlich zu machen, dass es den Ländern wirtschaftlich, kriegsmäßig etc. schlecht geht.
    Ganz zu schweigen von den Plünderungen unserer sozial Kassen, in die diese Invasoren keinen Cent einbezahlen, aber der deutsche Steuerzahler schon!
    Wenn ich LKW-Fahrer wäre, würde ich es nicht anders machen. Die gehen ja soweit und schlagen mit Steinen auf diese Fahrer ein!
    Wer ist da nun menschenverachtend???

  8. Ach ja. In Frankreich schon wieder einer in eine Menschenmenge gefahren, aber diesmal soll es ein Selbstmörder gewesen sein. Wie lange will diese Regierung uns eigentlich noch verarschen??
    Ach ja, es stehen Wahlen an, da kann man dann schlecht von einem Muselterrorangriff sprechen!!

  9. Ministerpräsident Kretschmann von den Grünen wandert gerade in unserer Gegnd mit seiner Frau herum.
    Es kommen Hubschrauber, Polizeiaufgebot zum Einsatz, nur weil er hier herum wandert.
    Steuerzahler bezahlt ja alles nicht wahr?
    Wer aber schützt diese LKW-Fahrer, wenn sie von Calais in Richtung England fahren?? Stimmt keine Sau!!
    Ein Hoch auf unsere Gelderverschwender die sich Politiker schimpfen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.