Laut Medien-Portal: AfD ist Facebook-Sieger unter den Parteien!


Das Online-Medien-Portal Meedia veröffentlichte eine Analyse des Bundestagswahlkampfes (01.08.-22.09.17).

So heißt es da:

Mit Hilfe des Facebook-Tools Crowdtangle haben wir die relevanten Zahlen aller auf Facebook aktiver Bundestagsabgeordneter, zudem zahlreicher Spitzenpolitiker der nicht im aktuellen Bundestag vertretenen Parteien, sowie die der Partei-Seiten ausgewertet.

Meedia kommt zu dem Ergebnis (Hervorhebungen durch mich):

  • Interaktionen / Parteien

Bei den Parteien ist die AfD die klare Nummer 1. Mit 1,282 Mio. Likes & Co. erreichte sie mit ihren Posts fast so viele wie die vier nächsten Parteien zusammen. Die heißen SPD, Linke, Die Partei und CSU. Schwach schneiden hier die CDU und Bündnis 90 / Die Grünen ab, die sich sogar noch hinter der NPD einreihen.

Hier:

Quelle Screenshot/Bildzitat


Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!


Auch bei den Interaktionen der Politiker schneidet die AfD mit dem zweiten Platz sehr gut ab.

  • Interaktionen / Politiker

Martin Schulz sammelte im oben genannten Zeitraum 1,229 Mio. Likes, Reactions, Shares und Kommentare mit seinen Facebook-Posts ein – so viele wie kein anderer deutscher Politiker und rund eine halbe Million mehr als die beiden Haupt-Konkurrenten. Die heißen Alice Weidel und Angela Merkel – und sie trennen nur 2.000 Interaktionen. Auf den weiteren Rängen folgen mit Christian Lindner und Sahra Wagenknecht die Spitzenkandidaten von FDP und Linken. Frauke Petry folgt als erste Nicht-Spitzenkandidatin auf Platz 6, auch Jörg Meuthen, Petr Bryston und Björn Höcke haben es von der AfD noch in die Top Ten geschafft. Nicht auf den ersten zehn Plätzen vertreten sind die beiden Spitzen der Grünen: Cem Özdemir kam auf 85.800 Interaktionen, Katrin Göring-Eckardt nur auf 23.800.

Hier:

Quelle Screenshot/Bildzitat

Wie das tatsächliche Bundestagswahlergebnis aussieht, werden wir heute Abend erfahren.


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

 Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


4 Kommentare

  1. Man darf spekulieren, was geschieht, falls der deutsche Pöbel nicht gemäß den Merkelschen Vorstellungen wählt. Werden dann die roten Horden der Antifa über Deutschland herfallen, um dann Deutschland befrieden zu können? Werden die millionenfach eingedrungenen „Flüchtlinge“ einen Bürgerkrieg losbrechen lassen? Oder erinnert sich die Merkel-Clique daran, dass Deutschland ja gar kein geltendes Wahlgesetz mehr hat? Man darf gespannt bleiben…

  2. Mein politisches Programm:

    1. Sämtliche Politiker, die für das jetzige Migranten-Debakel verantwortlich sind, werden öffentlich ausgepeitscht, geteert und gefedert.

    2. Sämtliche Antifanten werden zwangsweise ausgeschafft in ein islamisches oder kommunistisches Land ihrer Wahl und verlieren mit sofortiger Gültigkeit die deutsche Staatsbürgerschaft, falls sie diese je hatten.

    3. Sämtliche öffentlichen transatlantischen Lügen-Medien werden mit sofortiger Wirkung zerschlagen.

    4. Sämtliche Privatmedien, die die Agenda der Neuen Weltordnung propagiert haben, werden mit sofortiger Wirkung Verboten, die dortigen Akteure wegen Landesverrats verhaftet und vor ein Volksgericht gestellt.

    5. Das Fiat-Money Privatbankenkartell wird verboten, die internationalen Strippenzieher per internationalem Haftbefehl zur Fahndung ausgeschrieben und verhaftet.

    6. Sämtliche satanistischen, luziferischen, antichristlichen, okkulten und sonstigen konspirativen Bruderschaften, Sekten, Vereine, Councils, Verbände, NGOs, die konspirativ gegen das Wohl des deutschen Volkes agiert haben, werden mit sofortiger Wirkung verboten.

    7. Abtreibung, das heisst legalisierter Kindesmord, wird verboten.

    8. Der Islam und sämtliche anderen als Religion getarnten verfassungsfeindlichen politischen Organisationen werden verboten, sämtliche Mohammedaner als Verfassungsfeinde unverzüglich ausgeschafft.

    9. Die Bundeswehr und die Polizeikräfte werden mit angemessenen staatlichen Mitteln ausgestattet, damit sie ihrer Aufgabe vernünftig nachkommen können.

    10. Einführung der Todesstrafe für Landesverrat, Mord und Pädophilie.

    11. Reduzierung der Steuern auf Maximal 5 Prozent für alle Bürger, unabhängig vom Einkommen.

    12. Ausländer, die sich weigern zu arbeiten, werden mit sofortiger Wirkung zwangsweise ausgeschafft.

    13. Die Beziehungen zu Russland werden normalisiert.

    14. Sofortiger Austritt aus der EU – die EU wird, wenn möglich, zerschlagen.

    15. Drastische Reduzierung des sozialistischen Sozial-Überbaus: Wer sich weigert zu arbeiten, erhält keine staatlichen Leistungen.

    16. Etablierung einer echten deutschen Verfassung, anstelle des alliierten Grundgesetzes, nach dem Vorbild der US-Verfassung. Jeder Bürger, der sich weigert einen Eid auf diese Verfassung abzulegen, verliert seine deutsche Staatsbürgerschaft.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.