EU-Kommission lobt Deutschland für die Aufnahme Hunderttausender Flüchtlinge – Frankreich will einmalig in 2 Jahren 10.000 aufnehmen!


Während hierzulande die Diskussion um die Aufnahmekapazität von Flüchtlingen weitergeht, die langsam erschöpft ist, genauso wie die Integrationsfähigkeit, lobt die EU Deutschland wegen seiner „offenen“ Einwanderungspolitik.

Konkret heißt es aus Brüssel:

„Wir sehen es als extrem positiv an, dass ein Land, das bereits mehr als eine Million Flüchtlinge aufgenommen hat, sich jetzt bereit zeigt, weitere 200 000 Personen pro Jahr willkommen zu heißen“, sagte ein Sprecher von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Montag laut dpa.

Juncker und die Kommission hätten immer wieder die positive Rolle Deutschlands bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise hervorgehoben.

Die Vereinbarung der Unionsparteien dienten allerdings vorerst nur der Vorbereitung von Koalitionsverhandlungen in Deutschland und seien noch keine Regierungslinie, fügte der Sprecher hinzu.


ENDLICH ERHÄLTLICH! LESEN SIE DIESES BUCH NICHT! ES IST DIE HÖLLE!

BESTELLEN SIE >>> HIER!


Die CSU zeigt sich unwillig über diese Äußerungen und kontert:

„Erst mischt sich der Kommissionspräsident mit „Mehr Europa“-Träumereien in den Bundestagswahlkampf ein. Jetzt kommt wieder eine böswillige Falschinterpretation des CDU/CSU-Regelwerks durch die EU-Kommission», sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer der dpa.

Noch besser wird es aber, angesichts von Hundertausenden Flüchtlingen, die Deutschland bereits aufgenommen hat und die nicht nur aufgrund des Familiennachzugs weiter hierher strömen werden, wenn die französische Regierung mit breiter Brust postuliert:

Innerhalb von zwei Jahren will sie 10.000 Flüchtlinge aus der Türkei (aus dem Libanon, Jordanien, Niger oder dem Tschad) nach Frankreich umsiedeln.

Sprich: Gerade mal 5.000 im Jahr! Und das einmalig!

Na bravo, sage ich da nur! Klasse Macron!

Zum Vergleich:

Die EU-Kommission hatte Ende September das Ziel vorgeschlagen, in den kommenden zwei Jahren mindestens 50 000 Flüchtlingen über das sogenannte Resettlement aus Drittstaaten nach Europa zu holen. Dies soll nach Darstellung der Brüsseler Behörde auch dazu beitragen, illegale Migration einzudämmen.

Unter einem Vorläufer-Mechanismus hatten EU-Staaten seit Juli 2015 rund 23 000 Menschen aufgenommen.

Quelle

Die 28 EU-Staaten (Großbritannien bleibt rechtlich gesehen bis zum Abschluss der Brexit-Verhandlungen Mitglied) schafften es also gerade mal in zwei Jahren 23.000 Flüchtlinge aufzunehmen.

Deutschland hingegen hat in nur einem Jahr (2015) rund 1,5 Millionen aufgenommen. Danach noch einmal Hunderttausende. Und nun sollen „legal“ jährlich 200.000 (und mehr) kommen, also fast zehnmal so viel wie in der gesamten EU pro Jahr plus Familiennachzug (Schätzungen gehen von ca. 300.000 aus).

Haben die in Brüssel keinen Taschenrechner?

Aktuelle Zahlen zum Familiennachzug:

Rund 70.000 Syrer und Iraker bemühen sich laut dpa derzeit um einen Familiennachzug zu Angehörigen in Deutschland. Die dpa beruft sich auf Auskünfte aus dem Auswärtigen Amt. Demnach liegen an den zuständigen deutschen Auslandsvertretungen in Beirut, Amman, Erbil, Ankara, Istanbul und Izmir in dieser Zahl Terminanfragen für einen Nachzug zu syrischen und irakischen Schutzberechtigten vor.

Von Anfang 2015 bis Mitte 2017 erteilte das Außenamt bereits rund 102.000 Visa zum Familiennachzug für Syrer und Iraker.

Auf Basis der Terminbuchungen und bisheriger Werte schätzt das Ministerium, dass bis 2018 etwa 100.000 bis 200.000 weitere hinzukommen könnten.

Quelle


Fakten, Hintergründe & Verschwiegenes zum Asyl-Drama in Deutschland & der EU erfahren Sie >>> HIER!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


24 Kommentare

  1. Es wird en Schuß in den Ofen werden! Es ist jetzt schon nicht mehr tragbar für Deutschland, wie sollen wir den Familiennachzug schultern?
    Ausserdem, wenn es Flüchtlinge sind, dann heißt das doch, wenn der Anlass zum flüchten nicht mehr gegeben ist, müssen sie wieder in ihre Länder zurück!
    Also war es doch von Anfang an klar, dass dies keine Flüchtlinge sind, sondern Sozialsysteme ausbeutende Invasoren, oder sehe ich das falsch?
    Deutschland soll also den Kopf hinhalten, während andere Eu-Länder sich mit ein paar lächerlichen Aufnahmen auch noch profillieren, lachhaft nur noch!
    Syrien ist mittlerweile wieder ein sicheres Land, war es meiner Meinung schon die ganze Zeit, aber davon will wohl niemand etwas wissen!
    Anstatt Familie reinzuholen, müssen die Asylanten wieder raus aus unserem Land, so sieht die Realität doch aus!

      1. Habe meine Filmchen wieder gelöscht, weil ich derart von den Gutmenschen angegangen worden bin, dass es zum ko— war.
        Es wurde mir sogar gedroht, man würde mich finden etc. kannst dir hoffentlich denken, was für Unsinn da kam.
        Das war mir dann doch zu blöd!
        Einer meinte sogar: er würde mir seinen mmhmmh so reindrehen, dass ich auf andere Gedanken würde!
        Toll nicht? Auf so einen Doofdeppen warte ich ja schon lange!

        1. Das ist unfassbar!
          Mit Sicherheit waren es prof. Trolle aus der antifa Ecke.
          Ist wirklich gemein und zum k….en. Tut mir echt leid! Hattest dir soviel Mühe gemacht!

    1. Emi, Sie sprechen mir aus der Seele, es ist wahnsinnig und kurzsichtig was die Spitzenpolitiker in unserem Staat da treiben. Die scheinen den Verstand total verloren zu haben. Es kann doch nicht sei, dass Deutschland unbesehen jeden Flüchtling aus welchen Gründen auch immer in unsere Sozialsysteme aufnimmt. Jeder Flüchtling kann selbst entscheiden ob und wann er einen Beitrag in unsere Sozialsystem leistet . Der pure Wahsinn ist der Familiennachzug, wo bei den im Orient üblichen Familien leicht 10 pro Asylo nachgezogen werden. Wir erunnern uns, dass in der Türkei ganze Dörfer und Gemeinwesen über die deutschen Krankenversicherungen medizinisch versorgt wurden und noch werden!! Was soll das, was passiert wenn unsere Besiegerfreunde unsere Autoindustrie vernichtet haben, woran sie mit unserer Untestützung kräftig zimmern!!! Die Arbeitslosen im Zehnmillionenbereich werden dann ein ganz trauriges Leben führen müssen. Ob das gut geht, ich wage es zu bezweifeln, wir werden dann wieder ein Führer bekommen der Nägel mit Köpfen macht und nicht mehr solche elenden Phantasten der etablierten Parteien verstärkt durch ein Vollidiotenbataillon der Grünen!!!

  2. „Es gibt kein Menschenrecht auf Einwanderung – Staatsstreich von oben?“

    „“Die Bundesregierung hat objektiv Rechts- und Verfassungsbrüche begangen

    Der „Wissenschaftliche Dienst“ des Deutschen Bundestages hat im September 2017 ein höchst brisantes Gutachten erstellt, in welchem die Ereignisse Anfang September 2015 und in den Folgemonaten rechtlich gewürdigt wurden. Demnach hätte der Bundesinnenminister einen Erlass machen müssen, in welchem auf die humanitäre Ausnahmesituation hingewiesen worden wäre.

    Dies wurde von mehreren Juristen, insbesondere Staatsrechtskollegen – an erster Stelle zu nennen wäre hier Joachim Nikolaus Steinhöfel – bereits 2015 und dann nochmals 2016 so reklamiert. Auch Ex-Verfassungsrichter Udo Di Fabio hatte hiernach in seinem Gutachten gefragt. Dieser Erlass – und das ist nun neu – wurde niemals geschrieben. Dabei hätte es dazu eine generelle Ermächtigung sogar im Gesetz gegeben. Hier liegt der objektive Rechts- und Verfassungsbruch.

    Die Kanzlerin hat Probleme, Ein- und Ausreise auseinanderzuhalten

    Der verfassungswidrigen Äußerung der Bundeskanzlerin Angela Merkels, das Volk seien alle diejenigen, die hier leben, ging ein anderer staatsfeindlicher Tenor bei der Verwechslung der rechtlichen Stellung von Ein- und Ausreise voraus: Die Kanzlerin ist offensichtlich gespalten. Als ehemaliger Teil des FDJ-Kader denkt sie anscheinend, man könne Menschen – wie in der DDR – an der Ausreise hindern. Dies dokumentiert sich etwa in ihrer völkerrechtswidrigen Erwartungshaltung gegenüber der Türkei, wenn sie meint, diese dürfe Emigranten auf dem türkischen Staatsgebiet festsetzen und an der Ausreise hindern (sogenannter Türkei-EU-Deal).

    Es gibt kein Menschenrecht auf Einwanderung (Immigration)

    Prof. Dr. Richard Schröder (Theologe und Philosoph) führt dazu aus: „Zwischen Auswanderung und Einwanderung besteht eine Asymmetrie, die namentlich aufgrund der deutsch-deutschen Erfahrungen leicht übersehen wird. Es ist ein Menschenrecht, dass jeder (straf- und schuldenfreie) Einwohner sein Heimatland verlassen darf. Es gibt aber kein Menschenrecht auf Einwanderung, schon gar nicht in das Land meiner Wahl. Das heißt, der Staat darf seinen Bürgern das Weggehen nicht prinzipiell verbieten. Aber kein Staat ist gezwungen, jeden, der kommen will, aufzunehmen …

    Die Dinge liegen beim Staatsgebiet so ähnlich wie bei der Wohnung. Niemand darf mich in meiner Wohnung einschließen. Aber ohne meine Erlaubnis darf sich niemand in meiner Wohnung niederlassen, er darf sie nicht einmal ohne meine Zustimmung betreten – außer Polizei und Feuerwehr. Das wäre Hausfriedensbruch.

    „Menschenrecht“ heißt hier: das Recht auszuwandern, ist sozusagen jedem Menschen angeboren. Das Recht einzuwandern, muß dagegen verliehen werden von den Vertretern der dortigen Staatsbürger. Wem es verliehen werden darf und wem es verliehen werden muss, ergibt sich aus dem nationalen Recht und aus dem Völkerrecht …
    Es findet eine eklatante Fehlinterpretation des internationalen Rechts und des europäischen Staatsrechts statt. Diese resultiert aus purer Unkenntnis der westlichen Staatsphilosophie.

    Merkel hat eine Herrschaft des Unrechts errichtet und schwere Schuld auf sich geladen

    Deswegen trägt Merkel mit ihren verfassungswidrigen Handlungen und Äußerungen auch die Verantwortung für Terrorakte gegen Deutsche, wenn diese von illegal anwesenden Ausländern durchgeführt wurden. Das Verwischen der Unterschiede zwischen Einreise und Ausreise verletzt zudem den demokratischen Grundkonsens, weil solch Regierungshandeln die Maxime der klassisch liberalen Staatstheorie ignoriert. Diese Maxime stehen vor der Klammer unserer Verfassung. Dies hat der ursprüngliche Verfassungsgesetzgeber, der Parlamentarische Rat, 1949 ausdrücklich in seinen Beratungen protokolliert sowie in der Präambel des Grundgesetzes manifestiert mit der Formulierung: „Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor den Menschen“.

    Diese Unkenntnis und Ignoranz ist die Hauptursache für die aktuelle Staatskrise und die „Herrschaft des Unrechts“ (Wortlaut CSU-Vorstandsbeschluss): Die Bundeskanzlerin persönlich hat sich schuldig gemacht, indem sie uns und andere Menschen in Europa dieser Gefahr ausgesetzt hat. Ohne irgendeinen Grund lässt sie seit zwei Jahren zu, dass man in Deutschland einreisen (immigrieren) darf, ohne die gesetzlichen Kriterien zu erfüllen. So konnten Verbrecher hierhin gelangen und ihre Bombenanschläge vorbereiten sowie Terrorakte durchführen, damit aber dem eigenen Staatsvolk schweren Schaden zugefügt. Kein deutscher Kanzler hat seit 1949 solch eine Schuld auf sich geladen.

    Es handelt sich um einen Staatsstreich von oben

    Zudem hat die aktuelle Bundeskanzlerin die seit Jahrzehnten konstruktive Außenpolitik Deutschlands und unsere gute Stellung in Europa erheblich beschädigt. Merkels Definition kreiert ein neues Volk, damit aber einen neuen Souverän. Da die Souveränität aber unteilbar ist und es denklogisch in einem Staatsgebiet nur einen Souverän geben kann, bedeutet das eine Auswechslung desselben. Die Regierung schafft sich demnach ein neues Volk.

    Die Auswechslung des Souveräns ist die Beschreibung für einen Staatsstreich. Neben einer Revolution („von unten“) ist der Staatsstreich („von oben“) die fundamentalste Umwälzung der politischen Ordnung, die denkbar ist.““

    o.g. Zitate aus
    http://www.journalistenwatch.com/2017/10/11/es-gibt-kein-menschenrecht-auf-einwanderung-staatsstreich-von-oben/

  3. Ein Lob. Da freut sich der sich selbsthassende Deutsche. Nach 70 Jahren Nazikeule endlich mal ein Lob. Die Gutmenschen freut´s auch. Sie haben´s ja immer gewusst, dass es richtig ist, ein ganzes Kollektiv ihre Ideologoe aufzuzwingen.
    Der Trigger wurde erfolgreich gesetzt.

    1. und warum loben die eu fuzzis Deutschland.
      na , weil sie vom gelde des michels leben und das nicht schlecht.die Heimatländer dieser nulpen sind doch samt und sonders pleite. warum wohl nimmt die Froschschenkel macrone nur 5000 pro jahr auf?

  4. Könnte es auch sein, weil die da oben merken, wie die Stimmung immer mehr kippt, dass man da jetzt mal was possitives bringen muss?
    Oder liegt es wohl an den Wahlen, die noch anstehen?
    Oder daran, dass das Volk durchschaut, wie sie uns verarschen??
    Fragen über Fragen!

    1. Hallo Gast2, ja, bilde Dir bezüglich dieser VV Deine eigene Meinung, aber ich kann Dir nur raten, höchst vorsichtig zu sein. Ich stand jetzt einige Monate im recht engen Kontakt zu einer Frau, die inzwischen bei der VV aktiv ist und hatte deshalb auch überlegt, da mit zu machen, aber inzwischen bin ich sehr froh zu der Erkenntnis gekommen zu sein, davon die Finger zu lassen.

      „(…)Man greift ja mittlerweile fast jeden Strohhalm,der einen Lichtblick geben könnte.(…)“

      Genau das war auch mein Hauptbeweggrund mich dafür näher zu interessieren. Aber, wie gesagt…

      Höre Dir das dazu mal an. Man findet im Weltnetz nur sehr wenig Informationen über die VV außer aus deren eigenen Quellen, was auch mißtrauisch machen sollte. In folgendem Video geht es in der ersten Hälfte um die Thematik:
      https://www.youtube.com/watch?v=7QMtjCOD_vM

      „(…)Was ich herausfinden konnte,ist, dass die einen enormen Zulauf haben.(…)“

      Wie konntest Du das herausfinden? Also wenn ich mir die Abo- und Zugriffszahlen auf deren Videos auf Youtube anschaue, spricht das eine ganz andere Sprache.

      „(…)Vielleicht ist das ein Weg oder Lösung, nach der immer mehr Menschen im Land verzweifelt suchen, um dem Horror ein Ende zu bereiten.(…)“

      Grade wenn Menschen verzweifelt sind, neigen sie leider dazu sich für etwas zu entscheiden, was falsch ist. Hier noch der Link zu einem Kommentar von mir, den ich dazu auf der Seite Propagandaschau geschrieben hatte:
      https://propagandaschau.wordpress.com/2017/10/08/zdf-stimmungsmache-gegen-die-katalanische-unabhaengigkeit/#comment-127209
      „(…)Zu dem Thema findet man abseits deren eigener Internetpräsenz so gut wie keine Reaktionen, aber ich fände es wichtig die Leute zu warnen, auf was sie sich da möglicherweise einlassen, wenn sie sich dort bereitwillig inklusive Abstammungsunterlagen anmelden und registrieren lassen.
      Könnte sein, dass durch die AfD von den richtig „braunen“ abgelenkt wird, die vordergründig Bürger-nah daherkommen….
      Das muss man sich mal vorstellen: Die BRD macht sich z. B. in Polen wegen der Einwanderungspolitik von Merkel und Co immer unbeliebter und dann kommen da noch welche daher, die ihnen Gebiete streitig machen wollen. Der blanke eskalierende Irrsinn!“

      Grüße,
      Mark

    2. WICHTIG!!! AN Alle Leser der Kommentare hier!

      Ich habe am 12. Oktober 2017 um 15:14 unter Gast2 einen Kommentar mit einem Link gepostet, den ich hiermit unbedingt widerrufen möchte!
      Ein sehr netter Komentarschreiber (DANKE @mark2323 ) wies mich darauf hin, von diesem „Verein“ „die Finger zu lassen“!!!!!
      Ich kann dies, nach eigener weiteren Prüfung, bestätigen!

      @Herr Grandt
      Sorry, dass meine Finger schneller waren, als mein Hirn!
      Wenn Sie es für angebracht halten, dürfen Sie den o.a. Kommentar gern löschen!
      Ich möchte hier keinen zu irgendwelchen Dingen ermutigen, die in eine falsche Richung gehen oder das irgendwer irgendwelchen Ärger bekommen könnte!

    1. Also dämlichere Begründugnen für den erfundenen Grund des Klimawandels gibt gar nicht mehr!
      Aber in dem Fall…. wo doch sowieso soviel gelogen wird, schmunzel!
      Letztens las sich doch tatsächlich, dass kleine Kinder den Co2quatsch hochtreiben würden.

    2. Spricht nicht grade für die Qualität der Seite Opposition24, dass sie jetzt mit dem CO2/Klima-Schwindel Stimmung gegen die Einwanderer machen. Sind jetzt die Methoden des Feindes schon ein geeignetes Mittel gegen den Feind? Ich finde den Artikel ziemlich zum Fremdschämen. Und dafür muss ich wahrlich kein Befürworter der Masseneinwanderung sein.

    1. tramp muss nur aufpassen, dass er nicht so endet wie Kennedy!
      wenn er an den hoolywood sumpf herangeht wird es für ihn gefährlich. denn hier werden die Geschichten ersponnen, die anschließend der menschheit als Wahrheit verkauft wird.

  5. Trump gehört nicht zu den „ELITE“, deswegen hassen sie ihn.

    Ob man Trump mag, oder hasst, (jeder darf seiner Meinung haben) er ist etwas anderes. Er ist kein Feigling.
    ich habe persönlich die Schnauze voll von Idioten die politisch korrekt sind.
    Der Hollywood (Hollyweird Sumpf) ist korrupt ohne Ende. Hollywood ist nur eine „jüdische“ Propaganda Maschine.
    ich schaue keine Hollywood Filme an. Sie können mich mal.

    1. Kat, nicht bös gemeint, aber warum solltest Du auch die Hollywood-Filme schauen, wenn Du doch vordergründig „real“ die große Trump-Inszenierung geboten bekommst und diese, so deute ich jedenfalls Deine Worte, auch „schluckst“?

      Für mich wird da ziemlich eindeutig ein Sündenbock für Kommendes aufgebaut. Und zwar schon systematisch seit längerer Zeit vor den letzten Präsidentenwahlen.
      Wer noch glaubt, dass da viel zufällig passiert, soll es tun, ich glaube da schon länger nicht mehr dran.
      Klar, alles ist nicht gefaked und man kann menschliche Verhaltensweisen nie zu 99% vorhersehen, aber die inszenierten Elemente überwiegen für mich bei der Sache ganz klar.
      Siehe zum Beispiel auch die seltsamen Tarot-artigen Motive auf dem Cover der Economist-Ausgabe zum Jahr 2017. „Planet Trump“ etc….
      Dann dieses Spiegel-Cover mit einem Trump, der als Kometen auf die Erde zurast, die Simpsons-Folge mit Trump auf der Rolltreppe fast exakt wie Jahre später „real“ und ähnliches Medienspektakel.

      Wird zunehmend schwer, dass Reale vom Inszenierten zu unterscheiden, deshalb kann ich Dich schon verstehen; mir ist, wenn ich mich schon für eine Show entscheiden muss, ein polternder Trump auch alle mal lieber als eine falsche Schlange ala Clinton.
      Nur sollten wir vermeiden auf das reinzufallen, auf was wir reinfallen sollen. 😉

      Gruß,
      Mark

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.