KOLLEGENBEITRAG: TAFELSTREIT zwischen Deutschen & Flüchtlingen – »Hey, Frau, geh zur Seite, ich bin dran!»


EIN KOLLEGENBEITRAG von MICHAEL GRANDT


Diskussion: Nehmen Flüchtlinge UNSEREN armen Menschen das Essen weg?

Lesen Sie mal, WIE unglaublich es bei den Tafeln TATSÄCHLICH zugeht.

Auch ein Thema bei hart aber fair:

Gutmenschen-Deutschland echauffiert sich über die Essener-Tafel, die nur noch an Deutsche ausgibt, doch an anderen Tafeln ist es noch viel schlimmer.

» … kleines Kind am Hals gepackt …» – Tafel in ESSEN

Der Verein hat entschieden, vorerst nur noch an Bedürftige mit deutschem Pass auszugeben.

Grund: Der Anteil der Ausländer ist auf 75 % gestiegen, darunter viele junge Männer, die sich bei der Lebensmittelausgabe rücksichtslos verhalten.

Mitarbeiter schildern, dass sie von manchen Flüchtlingen beschimpft und mit Stinkefinger beleidigt werden, wenn es kein Hühnchen und GEFLÜGEL gibt!

Norbert R., der als Türsteher an der Tafel in Essen arbeitet, enthüllt im SPIEGEL:

  • »Ich arbeite seit zwölf Jahren bei der Tafel in Essen, und ich kann zwei Dinge sagen: Erstens, der Umgangston hat ich zum Negativen verändert. Zweitens, das hat mit den vielen Flüchtlingen zu tun».

Weiter:

  • »Vor allem die arabischen Männer sind ruppig und sagen: Hey, Frau, geh mal zur Seite, jetzt bin ich dran! Einer hat mal ein kleines Kind am Hals gepackt und zur Seite geschubst».

Weiterlesen KLICKEN SIE >>> HIER!


Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit! Wenn auch Sie sich endlich schützen möchten, dann klicken Sie jetzt hier und erfahren Sie mehr über meine Initiative für mehr Sicherheit in unserem Land!


Quelle Foto: Pixabay.com


Rechtlicher Hinweis: Die namentlich gekennzeichneten „Kollegen-Beiträge“ auf diesem Blog geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht (immer) die Meinung des Blogbetreibers wieder!


5 Kommentare

  1. Ja, Menschen im Schla(r)(f)-(a)ffenland wachen langsam auf!
    Was ist das für eine Frechheit und Anmaßung wiedermal seitens unserer Fachkräfte und Kulturbereicherer !?
    Viele arme Deutsche, Obdachlose und Rentner sind auf die Tafeln angewiesen, was ja ohnehin schon ein Armutszeugnis unseres „Sozialstaates“ ist!
    Sie kriegen längst nicht so viel Unterstützung wie die, die noch nie hier gearbeitet haben!
    Ich hatte vor kurzem ein einschneidendes Erlebnis:
    Ich traf einen syrischen Familienvater, dessen Familie ich sozusagen mit betreue, dessen Kinder die Einrichtung besuchen, in der ich arbeite, auf einem Aldi-Parkplatz.
    (Diese Familie gibt sich wirklich freundlich und integrationswillig, was ich nicht über alle Familien, die ich kenne, behaupten kann.)
    Auf diesem Platz sprach mich ein deutscher Obdachloser an, ob ich mal 60 Cent hätte. Ich fragte ihn, wofür er ausgerechnet 60 Cent brauche.
    Er meinte, diese würden ihm noch für einen bestimmten Artikel fehlen.
    Ich hatte keine 60 Cent passend, so gab ich ihn 1 Euro.
    Der Syrer fragte mich erstaunt und mit verständnislosem Gesichtsausdruck:
    “ Wieso gibst Du ihm das???“
    Ich war sprachlos zunächst und antwortete ihm schließlich: “ Weil er mich darum gebeten hat und es ihm augenscheinlich nicht so gut geht!“
    Später wurde mir erst die Ungeheuerlichkeit dieser Frage bewusst:
    Dieser Syrer, der das Vollversorgungspaket des deutschen Steuerzahlers genießt, also jeden Monat Tausende von Euro für seine Familie kassiert, erdreistet sich, in Frage zu stellen, dass ich einem hilfsbedürftigen deutschen Mitbürger einen Euro schenke, während er und seine Familie jeden Tag ein Vielfaches dieser Summe von uns geschenkt bekommt!
    Wahnsinn!
    Seitdem ist er bei mir innerlich durch…
    Deutsche, helft den Deutschen!
    Die Migranten kriegen schon genug! Um die müsst Ihr Euch keine Sorgen machen!
    Um uns und unsere Bedürftigen schon…

  2. Langsam müsste jeder wisssen, dass die Zuwanderer mehr Geld und Zuwendungen erhatlen, als ein Deutscher Bedürftiger! Wieso wird überhaupt gestattet, dass die Zuwanderer den Deutschen an den Tafeln das Essen klauen?
    Ich sehe es als Diebstahl und Unverschämtheit an!
    Und wieso hat keiner einen Aufstand gemacht, als kürzlich von Tafeln beschlossen wurden, dass Ausländer zuerst bedient werden, mit der Begründung, dass sie soviele „Sonderwünsche“ haben?
    Keiner sprach seinerzeit von Rassismus gegenüber Deutsche Bedürftige!
    ——————
    „Hart aber Fair“: Als CSU-Mann GroKo-Sozialpolitik lobt, rastet Tafel-Chef aus

    „Als Mayer anfangen wollte, die Grundrente als wirksames Instrument zur Bekämpfung von Armut zu preisen (“Wer mindestens 35 Beitragsjahre hat, wird einen Zuschlag von 10 Prozent zur Grundsicherung bekommen”), war es Tafel-Chef Baasner, dem der Kragen platzte. “Das stimmt doch gar nicht, was Sie sagen”, fuhr er dem CSU-Mann in die Parade.

    Sie wissen gar nicht, was Armut ist! Tafel-Chef Baasner zu Regierungspolitiker Mayer

    Er wütete: “Ich habe den Eindruck, Sie wissen gar nicht, was Armut ist. Zu uns kommen Menschen, die haben keine 600 Euro. Die schämen sich, zum Amt zu kommen.”

    http://www.huffingtonpost.de/entry/hart-aber-fair-csu-mann-lobt-groko-sozialpolitik-da-rastet-tafel-chef-aus_de_5a9e19afe4b089ec353e14ac?utm_hp_ref=de-homepage&icid=maing-grid7%7Cmain5%7Cdl1%7Cdl-

  3. Und…wieder ein SKANDAL!

    AfD erstattet Strafanzeige gegen das Land und Flüchtlingshelfer wegen Gefälligkeitsattesten

    „Darin schildert ein vom Regierungspräsidium mit Untersuchungen von Zweifelsfällen beauftragter Mediziner, daß Ärzte und Psychologen „unrichtige Gesundheitszeugnisse“, sprich Scheinatteste, über psychische Erkrankungen ausstellen, um die Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern zu verhindern. In vier von fünf Fällen werde betrogen. Dies ist eine Straftat.

    „Erst durch schwerste Straftaten sogenannter „UMA“ und „Brandbriefe“ von Kommunalpolitikern erzwungene Enthüllungen haben aufgedeckt, daß nicht wenige Behörden wohl jahrelang untätig bis wohlwollend dem Treiben häufig volljähriger angeblich minderjähriger „UMA“ zugeschaut haben“, so die genannten Abgeordneten einhellig. Dieses Fehlverhalten setze sich bislang unbemerkt in der mutmaßlich massenhaften Ausstellung „gefakter“ Atteste zur Abschiebeverhinderung fort. Dies sei ein offenes Geheimnis in Behörden und Gerichten und es sei höchste Zeit, Mißstände aufzudecken.“

    https://www.journalistenwatch.com/2018/03/06/afd-erstattet-strafanzeige-gegen-das-land-und-fluechtlingshelfer-wegen-gefaelligkeitsattesten/
    —————
    Aber wehe!!! ein kranker HIV-Empfänger, muss einen Termin beim Amt äh Agentuuur absagen!
    Und überhaupt… Deutsche Bedürftige werden schikaniert, gesperrt, bis aufs Blut durchleuchtet, dürfen
    kein Geld verdienen, dürfen keinen Übernachtungsgast haben, dürfen keine Wohnung besitzen, die 1qm größer ist als vorgesehen…. usw. etc. pp. Das Essen an den Tafeln wird denen auch noch aus der Hand gerissen!
    Und wehe, ein Arbeiter, der jahrelang gebuckelt hat, die Knochen oder Lunge kaputt hat und nicht mehr erwerbsfähig ist, beantragt eine Erwerbsunfähigkeitsrente! Falls die Rente genehmigt werden sollte, nach unzähligen Widersprüchen, liegt der arme Arbeiter längst unter der Erde!
    Ungerechtigkeiten wohin man sieht! Nein, das sind keine Ungerechtikgkeiten mehr, das sind Verbrechen und Betrug am eigenen Volk! Die wußten seinerzeit genau, weshalb der Deutsche Bürger seine Steuern nicht selbst an den Staat überweisen soll!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.