Schock für Europas „Gutmenschen“: Viktor Orban gewinnt „große Schlacht“ der „Schicksalswahl“ haushoch! EU-Mirgrationskurs abgewählt!


Europas „Buhmann“ zeigt es allen!

Viktor Orban ist nicht zu stoppen!

Zwei Drittel der Wähler unterstützen seinen Anti-Flüchtlingskurs!


Das „Schreckgespenst“ in Europa heißt Viktor Orban!
Der ungarische Regierungschef zeichnet sich dadurch aus, dass er den von Brüssel diktierten Kurs – vor allem in der Flüchtlingsfrage – nicht mitgeht. Sich beispielsweise händeringend gegen einen von der EU aufgezwungenen Flüchtlingsverteilungsschlüssel wehrt.
Immer wieder erklärte er, dass es bei der gestrigen Wahl um die „Zukunft Ungarns“ gehe. Die EU, die UN sowie US-Milliardär George Soros würden Pläne verfolgen, um Zehntausende Migranten in Ungarn anzusiedeln, um das Land zum „Einwanderungsland“ zu machen.
Da Orban sich damit offen gegen die „Gutmenschen-EU-Herrschaft stellt, wird er „bekämpft“.
Und zwar so:
Brüssel verkündet, er würde die Medienfreiheit einschränken, ebenso die Unabhängigkeit der Justiz und der Bürgerrechte. Und er würde einen Missbrauch von EU-Fördergeldern begehen.
Nun gut, wenn dem so ist, dann hätte Orban die gestrige Wahl ja haushoch verlieren müssen!

Die Mainstream-Medien in „Gutmenschen-Europa“ überschlugen sich gestern beinahe vor Euphorie angesichts der außergewöhnlich hohen Wahlbeteiligung in Ungarn. Die lag bei rund 70 Prozent.

Ich habe mehr als einen Korrespondenten gesehen, der jubelte, dass Orban aufgrund dessen wohl empfindlich getroffen und Stimmen einbüßen würde.


Das sind die 9 größten Gefahren für 2018 

KLICKEN SIE >>> HIER!


Doch Pustekuchen!

Nach Auszählung von rund 96 Prozent aller Stimmen ist klar:

Viktor Orban ist der neue alte Ministerpräsident Ungarns. Er führt mit seiner regierenden Fidesz-Partei mit rund 49 Prozent haushoch vor allen anderen Parteien. Von so einem Ergebnis könnten hierzulande Merkels CDU und Co. nur träumen!

Von den 199 Mandaten wird Fidesz wohl 133 bekommen und damit knapp eine Zweidrittelmehrheit erreichen.

Orban erklärte gestern Nacht noch:

„Ungarn hat heute einen schicksalhaften Triumph gefeiert! Nach so einem Sieg muss man aber bescheiden sein. Zunächst einmal möchte ich mich bei allen Wählern bedanken. Die hohe Beteiligung hat alle Zweifel begraben“, stellte Orban vor seinen versammelten Fans und Parteimitgliedern klar.

An seine Wahlhelfer gerichtet meinte der 54-jährige Politiker: „Es war gut, mit euch zu kämpfen. Ihr alle habt ermöglicht, dass wir Ungarn verteidigen.“ 

Und: Die „Mutternation“ sei „verteidigt“, hinter dem Wahlergebnis stünde eine „große Schlacht“.

Aber das Ungarn-Ergebnis zeigt noch etwas anderes:

Auf Platz zwei schaffte es am Wahlsonntag die ebenfalls als rechtsnational geltende Partei Jobbik mit 26 Mandaten. Das Bündnis aus Sozialisten (MSZP) und der Kleinpartei Parbeszed (Dialog) erhielt 20. Auch die Grünen (LMP) und die linksliberale DK des ehemaligen Ministerpräsidenten Ferenc Gyurcsany sind nach diesen Angaben mit acht bzw. neun Mandaten im Parlament vertreten.

Anders ausgedrückt: Sozialisten (11,8 Prozent) und Grüne (6,5 Prozent) sind die großen Verlierer, finden in Ungarn (fast) gar nicht mehr statt.

Quelle 1      Quelle 2     Quelle 3    Quelle 4

Dass die Linken natürlich jetzt Gift und Galle spucken und die SPD, die Linken und die Grünen hierzulande erbleichen wie frisch gewaschene Bettlaken ist auch klar.

Denn ganz eindeutig ist der EU-Migrations-Kurs erneut in Ungarn abgewählt worden.

Das wird Ihnen aber keiner so direkt sagen. Gleich gar nicht die  EU-hörigen Mainstream-Medien in diesem Land.


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


17 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch Viktor Orban – ein harter Schlag für alle Landesabschaffer im übrigen Europa. Da können die jetzt geifern, wie sie wollen. Die verblödete Negativpropaganda hat null und Nichts gebracht Ich weiss, wie mein Land der Zukunft heisst.

  2. Gott sei Dank kann er weiter so regieren. Die Ungarn sind nicht so blöd wie die anderen Europäer und lassen Millionen Gxxxx in ihr schönes Land.
    Hoffentlich wachen noch einige europäische Länder auf und spielen das Murksel-Spiel nicht mehr mit.

  3. Glückwunsch Herr Orban!
    Offenbar gibt es tatsächlich noch Länder auf dieser Erde, in denen Wahlen nicht manipuliert werden und die Stimme der Bürger ehrlich gezählt wird.
    Von wegen die Demokratie ist in Gefahr…wie es unsere Deutschen Politiker bezeichnen…
    So wie Orban handelt ein pflichtbewußtes Staatsoberhaupt! Ein Staatschef, der hinter seinem Volk steht und es beschützt, vor allem vor einer nicht beherrschbaren Befremdung und Gefahr beschützt! Wir brauchen mehr davon! Vorallem Deutschland!
    ———
    Möchte gern etwas zu Münster und Berlin sagen.
    Als der Anschlag stattfand, war ich in Holland. Die RadioNachrichten meldeten anfangs, dass es sich eindeutig um einen terroristischen Anschlag handeln würde, später änderte sich die Berichterstattung.
    Auffällig ist, dass am selben Tag ein gleicher Anschlag in Cottbus stattfand, auch hier wurde der Täter als rechtsradikal bezeichnet. Hierüber konnte ich über die MSM bislang nichts erfahren.
    Am Sonntag fuhr in Dijon, Frankreich, ein Fahrzeug in ein Gruppe von 13 Menschen, auch hier handelte es sich lt. MSM um einen pychischen Einzeltäter.
    Schon merkwürdig, dass sämtliche Amoktaten und für Einheimisch völlig untyptische Verbrechen, seit geraumer Zeit von angeblichen Deutschen bzw. Einheimischen immer häufiger verübt werden.
    Typisch bei sämtlichen Verbrechen bzw. Terrortaten ist der gefundene Ausweis!
    Typisch, dass die Attentäter sich selbst richten oder erschosssen werden!
    Typisch ist auch, dass die Opfer traurigerweise völlig in den Hintergrund gestellt werden und über begründete Zweifel, angeblichen Hass und Hetze und natürlich über das „wir stehen zusammen“ und das übliche Diffamieren der AfD bei solchen Terrortaten vordergründig berichtet wird!

    Auch über Berlin berichteten die niederländischen NOS im Radio anfangs, dass hier ganz klar ein Anschlag vereitelt wurde! Es wurde klar und deutlich berichtet, dass man die Abischt hatte, Marathonläufer zu messern!
    Auch diese Nachricht wurde dann kurze Zeit später „angepasst“!

    ps: entweder ein Geheimdienst steht hinter diesem Anschlag (ähnlich München, wo auch der Name gedeutscht wurde), ein Deutscher wurde zu dieser Amokfahrt gezwungen (ähnlich Geschichte Berliner Weihnachtsmarkt) oder es war ein reiner islam. terroristischer Anschlag.
    ———————————
    Aanrijding Franse stad Dijon geen terroristische aanslag

    https://www.nu.nl/buitenland/3959727/aanrijding-franse-stad-dijon-geen-terroristische-aanslag.html
    ———–
    Seltsame Parallelen: Deutsche fahren Amok in Münster und Cottbus

    https://www.journalistenwatch.com/2018/04/08/seltsame-parallelen-deutsche-fahren-amok-in-muenster-und-cottbus/
    ————
    Interessant sind die Kommentare aus nachfolgendem Link! Eine Niederländisch/Marokkansiche NewsSeite! Selbst die dortigen Kommentatoren glauben das Märchen von einem psych. Einzeltäter nicht!
    NBC News verharmlost die Amokfahrt sogar als Crash! (Seite 4) Unfassbar!

    https://nieuws.marokko.nl/51604/aanslag-met-busje-munster-3-doden-30-gewond/p/4/
    ————
    Ebenfalls interessant ist der Eintrag bei PI News von 17:40 Uhr, mit Zitat des Vorsitzenden der Polizeigewerkschaft NRW:

    „Update 17.40 Uhr: Die Polizei sucht derzeit nach Sprengstoffen und möglichen Komplizen. Zeugen wollen zwei Personen vom Tatort flüchten gesehen haben. Erich Rettinghaus, der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft in NRW, sagte gegenüber der Rheinischen Post u.a.: „Es bestand stets eine latente hohe Anschlagsgefahr in ganz Deutschland. Nun hat es auch NRW getroffen, waren wir bisher glücklicherweise immer in der Lage geplante Attentate und Anschläge im Vorfeld zu verhindern, ist es dieses Mal nicht gelungen. Es gilt nun aufzuklären und vor allem mögliche Hintermänner der Tat dingfest zu machen, um weitere mögliche Taten zu verhindern.“

    Der zitierte Arikel aus der RP lässt sich natürlich nicht mehr aufrufen!

    Schon merkwürdig, dass der Vorsitzende der Polzeigewerkschaft sowie sämtliche MSM anfangs von einem Terroristischen Anschlag ausgingen und sich kurze Zeit später die Berichterstattung in eine völlig andere Richtung gedreht hat! Warum wurden kurz nach dem Attentat die NL Grenze intensiv überwacht? Gleiches wurde von der Schweizer Grenze berichtet!
    Ich persönlich fühle mich mal wieder verarscht, belogen und betrogen!
    Durch das absichtliche Lügen und Verschweigen werden wir Deutschen Bürger weiterhin einer LebensGefahr ausgesetzt! Lieber das heimische Volk einer Lebengefahr aussetzen, Terror und mögliche Flüchtige vertuschen und verheimlichen als ein Mal die Wahrheit auszusprechen, wie Ernst die Lage in diesem Land tatsächlich ist!
    Lieber eine Amokfahrt mit rechtsradikalen Hintergrund erfinden und viral verbreiten, als einmal zu zugeben, dass man sich ein riesiges nicht beherrschbares Trojanisches Pferd ins Land eingeladen hat!
    Lieber den Feind huldigen und entschuldigen, als den Opfern öffentlich und angemessen zu gedenken und zu kondolieren. Lieber als sogenannter „Volksvertreter“ den Feind und Antifa unterstützen, als sich den Trauernden beim Trauermarsch anzuschließen (Beispiel Kandel). Was einem fetten Faustschlag ins Gesicht aller Opfer und Hinterbliebenen gleichkommt!
    Möge der Tag der völligen Wahrheit und Aufklärung bald kommen! Ersticken sollt ihr an Euren Lügen und Vertuschungen, Pinocchio lässt grüßen!

    1. Tja, was lässt sich aus diesen Handlungen und Vertuschungen logisch ableiten?

      Richtig, es war und ist Absicht!

      Replacement – Migration auf Teufel komm raus!

    2. die Phrasen irgendwelcher öffentlichen Einrichtungen und deren lakaien kannst du unter „Märchenstunde“ ablegen!

  4. Ich habe nichts anderes erwartet!
    Die CSU bei uns zittert wie Espenlaub, weil ihnen Wähler davon laufen, da nützt auch das lügende Konstrukt eines Seehofers nichts mehr!
    Die Menschen wachen auf und das zu Recht!
    Dieser neuerliche Terroranschlag in Münster ist für mich ein klares Beispiel, wie diese Politik im Land agiert und uns schon wieder etwas weiß machen möchte, was hinten und vorne nicht stimmen kann!
    Um so mehr wird jetzt wieder gegen die AfD gewettert, ohne Sinn und Verstand, sie bemerken nicht einmal mehr dass ihre eigene unmenschliche Politik dafür verantwortlich ist, dass sie Stimmen verlieren!
    Glückwunsch an Herrn Orban!

    1. aber es sagt viel über die Bayern aus, wenn sie immer noch so einen Heini wie Seehofer haben. der dreht sich ja schneller als eine Zentrifuge!

  5. schon wieder…grummel….

    sorry, herr grandt, ich meld mich seperat… versprochen….
    ich kam bislang nicht dazu, so sorry…

    best regards

    sven mueller
    dallas/tx

    PS: bitte loeschen sie meine adresse, thanks

    1. Ganz so deutlich leider nicht, da die Deutschen immer noch viel zu gutgläubig sind, aber dass die AFD mehr Stimmen bekommen hätte und die FDP weniger, das steht für mich außer Zweifel!

  6. den deutschen idioten hätten sie auch die zahl von 40 Millionen erzählen können, dann hätten diese noch schneller bezahlt!

  7. Hut ab, vor dem Rückgrat dieses Mannes!
    Glückwunsch an das ungarische Volk zu diesem Präsidenten!
    Frau Murksel, lassen Sie sich und dem Gros des Parlaments mal Nachhilfe in Sachen Volksfürsorge erteilen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.