Wegen Flüchtlingsdiskussion: Ruft TITANIC-Magazin auf, Journalisten „offener Straße“ zu erschießen?!


Die Wellen schlagen hoch!

Wieder einmal geht es um die Seenotrettung von Flüchtlingen. Um das pro und contra.

Auch in den deutschen Medien wird eifrig diskutiert.

Unter anderem in Die Zeit.

Dort wurde ein Artikel gebracht, ob diese Seenotrettung durch private Helfer sinnvoll und überhaupt legitim sei. Oder ob man eine solche „lassen“ soll? Denn private Retter seien längst Teil eines Schlepper-Geschäftsmodells …

Natürlich ging es gleich hoch her. Auch Gutmenschen mischten eifrig mit.

Am schlimmsten trieb es wieder mal das Satire-Magazin Titanic.

In der Tat entfernte sich die Debatte im Social Web schnell von inhaltlichen Punkten. Ulrich bezieht sich augenscheinlich auch auf den “Titanic“-Autoren Tim Wolff, der mit einem Satire-Tweet zum Thema provozierte und damit den vorläufigen Höhepunkt der Diskussion markierte.

Wolff fragt in Anlehnung an die in seinen Augen unangemesse Zeile des Textes: “Zeit-Mitarbeiter auf offener Straße erschießen?”.

Kurz zuvor schrieb er:

Und weiter:

Die Tweets sind bewusst provokant, an der Grenze zur Satire. Doch gerade in Anbetracht des Amoklaufs auf die US-Lokalzeitung Capital Gazette Ende vergangenen Monats geht Wolff in den Augen vieler Journalisten einen Schritt zu weit.

Der frühere Zeit-Online-Chef Wolfgang Blau sieht in dem Tweet etwa einen Aufruf zum Mord.

Und auch Bild-Chef Julian Reichelt  springt ihm bei:

Originalquelle hier anklicken!

Tatsächlich verlässt meiner Meinung nach hier Satire ihren Boden, wenn es darum geht, Journalisten zu erschiessen.

Unfassbar!

Soweit hat uns die unsägliche Flüchtlingsdiskussion bereits gebracht!


Siehe auch:

„Krimineller, linkskaputter“ MORDAUFRUF gegen Sebastian Kurz: „Endlich möglich: BABY-HITLER töten!“


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


10 Kommentare

  1. So war es in den Ende 20 ger Anfang 30 ger, Aufruf zum Mord an Andersdenkende und was dan kam wissen alle. Und willst du nicht mein Bruder sein so schlag ich dir den Schädel ein. Prima weiter so .

  2. Titanic sollte vorsichtiger sein, sie selbst ist „irgendwie so“ wie Charlie Hebdo.

    Die Titanic Leute sollten sowas nicht leichtsinnig herbeidichten, sondern müssen aufpassen, daß sie nicht irgendwann SELBST(!) als geeignete Opfer für einen fake Geheimdienst-Anschlag ausgesucht werden. Nie gabs schönere „Westwerte-NWO-Werbefotos“ mit unzähligen Gutmensch Politikern mitten auf der Straße wie bei Charlie Hebdo.
    ( Spezial-spezial-Verschwörungstheoretiker gehen sogar so weit zu sagen: Nicht nur Halb-, sondern Vollmärchen= bei Hebdo ist nicht nur der Täter falsch angegeben, sondern ist überhaupt keiner umgekommen)

    Die Denkweise der NWO (Multikulti Propaganda plus Geheimdienste plus Konzerne) läuft mE in etwa so ab:

    Würde ein „böser Rechter“ einen „aufklärenden Gutmensch Journalisten“ auf offener Straße erschießen, kann man damit einen optimalen ENTRÜSTUNGSSTURM lostreten im Stile von: „Bös Rechts + Seehofer schuld am Ertrinken, Seehofer macht AfD stark, macht NSU stark, diese bösen abschottenden Rechten schießen dann auf „gute humane Journalisten Aufklärer+ Menschenretter“. Es folgen pawlowartig: Welle des Mitleids mit Gutmenschopfern, Gutmensch-Politikergruppenfotos, Umfragengesteuerte Empörung (man fragt so ab, daß man mit dem Ergebnis dann Werbung machen kann, dann fragt man wieder ab, und macht wieder Werbung damit= TREND-ERZEUGUNG) Gutmenschpolitiker im steigenden Umfragehoch, rechte Abschotter müssen schweigen, sonst gelten sie als Mord-Anstifter, passende Gesetze werden festgezurrt, Auftrag erledigt.

    Fake Terroranschläge durch Moslems eignen sich nicht!! Solche würden das Grenzen Zumachen fördern.
    Daher gibts mE schon lange keine Musel-fakes mehr, echte Kriminalität wird bewußt verschwiegen.

    Merkel hat mE bei AMRI ein überraschtes verständnisloses strenges Gesicht gemacht: Ganz so, als ob sich gedacht hat: Wie bitte? Was soll das? Wer (von den Geheimdienstidioten) macht denn sowas?

    Amri war mE kein PLOT von der Gutmensch Weltregierungsseite. Ich glaube, das kam aus der Ecke der Geheimdienste, die wollen, daß Deutschland mit der Invasion aufhört. Auch Köln wurde von jemand „mit Hirn“ organisiert, das war kein zufälliger Muslim Flashmob. Das waren die Geheimdienstvorzeichen dessen, was später als Trump Kritik -Welle über sie hereinschwappen würde.

  3. Seit einigen Tagen gibts eine massive ANTI SEEHOFER KAMPAGNE.

    SEEHOFER ist der ERSTE Politiker, der Merkel und ihrer Kanzlerschaft, und ihrem Multikulti PLAN ERNSTLICH gefährlich werden kann: ALLE innerparteilichen Gegner konnten bisher problemlos entmachtet werden. Bei WULFF dauerte die lügnerische Ruinierungskampagne 3 Monate.

    2 Punkte sind anders als früher:
    Es steht die AFD da: Weidel hat der CSU bereits leise eine Bayern-Koalition im Herbst angeboten. Und interessanterweise hat man keinen eigenen AfD Spitzenkandidaten nominiert, sehr klug.

    Und der SEEHOFER ist alt und weise geworden und will nicht vor seinen Schöpfer treten und ihm gestehen müssen, daß er nicht ALLES getan hat, was ihm möglich war. Daher macht er jetzt den Lebens-Endspurt und ist erfahren, moralstabil und unbestechlich.

    Merkel wird den Seehofer nicht los!!!
    Sie kann ihn wegen der Fraktionsgemeinschaft nicht rauswerfen, solange die CSU hinter ihm steht.

    DAHER die SPALTUNGSKAMPAGNE die lautet: Seehofer von der CSU zu TRENNEN! Ziel: Seehofer entsorgen+ Fraktionsgemeinschaft erhalten

    Ist der Söder klug genug? Er hat schon kurz falsch gebellt, wir werden sehen, vielleicht klappts noch mit dem Hirneinschalten.

    Es ist mE das kommende 2. Halbjahr entscheidend:

    UNGARN ist gestern Mittwoch aus dem UNO Migrationspakt ausgestiegen!!! Wie die USA. Über 190 (!) Staaten sind noch dabei. UNO Entscheidung war letzten Freitag. Binnen eines halben Jahres solls abgeschlossen sein. (ich nehme an, das ist die FRIST für die Gegenzeichnung der einzelnen Staaten)

    Dieser PAKT wird alle STAATEN, die unterschreiben, zu Multikulti knechten, das ist mE eine „REINLEGER-Sache“ der unsichtbaren links UNO Möchtegernweltregierung. Die UNO fördert damit 250 Millionen Flüchtlinge(!) weltweit und das „bequemere Unterwegssein und gute Ankommen anderswo“, STATT das DAHEIMBLEIBEN zu FÖRDERN!!!

    Die ultraultrareichen Landgrabber, die 1% Ultrareichen der Erde, haben noch nicht genug Vermögen gerafft und geraubt, sie wollen die alleinberechtigten Ureinwohnerschaften loswerden und ihre neuen Privatkolonien menschenleer haben. Denn ein 100% stillgelegter Urwald ist ein „wertvolles Ziel“, und daß die einheimischen Bauern davon essen dürfen wie sie es seit Jahrhunderten gänzlich schadenlos taten, das ist KEIN gutes Ziel. Gut ist, wenn die NATUR den Menschen 100% los wird.

    Das ist ANTI-menschlich, denn die NATUR ist wichtiger als der Mensch.
    DAS sind die neuen HEIDENRELIGIONEN:

    GAIA MUTTER ERDE, der neue GOTT, von dem man nicht mal mehr essen darf!!!
    Sogar im bayrischen Wald kriechen diese „Alles stilllegen“- Spinner rum und belästigen harmlose Waldbauern und Sägewerke.

    STILLGELEGT werden müssen die riesigen riesigen Palmölplantagen der Großgrundbesitzer, aber nicht die richtige(!) Kleinnutzung durch arme Bauern.

    Aber so sind die satanisch verdrehten „West-WERTE“ CANONES der Ultraelite. Sie tun das Gegenteil vom Richtigen. Industrielle Tierhaltung zu 10.000 halbverreckten gequälten Tieren wird übersehen, aber wenn im Wald eine kleine Bauernsau oder ihr Herrchen rumläuft und Eicheln frisst, brauchts den Baumschutz.

    Mittlerweile braucht man nur noch zu überfliegen, was sie in den Lügenmedien sagen und blind tippen:

    DAS PURE GEGENTEIL ist WAHR und man hat eine Trefferquote von 80% richtig.

    1. „Cuibono“
      Tolle Ansage.
      Für jedes Problem gibt es gleich mehrere Lösungen. Wir sollten anfangen die Lösungen zu präsentieren.
      Z.B. braucht jemand, der ein Haus (Wohnung) geerbt hat, später nicht die Rente um eine Miete von sagen wir mal 800,- € zu zahlen. Erkönnte also mit weniger Rente zurecht kommen und die Nachkommen bräuchten nicht so viel in die Rentenkasse einzahlen usw. usw. usw
      Mir wird ganz schwindelig wenn ich daran denke, wieviel Renter ein Eigentum für die ca. 50 Mrd Scheinflüchtlinghilfe hätten erwerben können. Dafür hätte man ca. 143000 Wohnungen bauen können,
      die in Zukunft mietfrei (800,- € / Monat) wären.
      Das wäre eine zuküntige Renteneinzahlersparnis von 114 Mio €.
      So oder ähnlich könnte man alle Probleme anpacken.

      1. Ja, es gibt viele Aspekte. Diese Sache ist aber viel größer und keine Frage obs ein „konkretes Asylrecht für XY“ gibt oder wieviel man sparen würde oder nicht, sondern eine GRUNDSÄTZLICHE Frage wie man mit SEINEM eigenen Leben als Volk, mit den eigenen Armen und fremden Armen und fremden Völkern umgeht.

        Erst wenn Deutschland „einsieht“, daß die eigene Industrialisierung in WAHRHEIT nicht zu WOHLSTANDSERHÖHUNG, sondern zum VERLUST der eigenen LEBENSQUALITÄT geführt hat und man als (nur punktuell technikverwendender) Bauernstaat tausendmal glücklicher und kinderreicher geworden wäre, man keine gierigen Abzocker-Fliegen auf sich gezogen hätte, man Deutschland nicht aus Neid und Gier in Kriege reingezogen hätte, kommt man mE auf die richtige Spur.
        WENIGER ist mehr.
        Statt gesunde Eichenwälder, einfaches Essen und RUHE hat man krankmachende Straßenverpflasterungen, Industriefraß, Lärm und Stress.
        Das ist die Bilanz von 150 Jahre in die falsche Richtung rennen.

        Es geht JETZT um eine neue IDENTITÄTS- und WERTE-FINDUNG.

  4. Im Zuge der Aufräumarbeiten nach dem Systemcrash werden die Leute wissen, daß Tim Wolff überflüssig ist und wohl entsprechend handeln.

  5. Der Supersatiriker gibt im Knast sicher ’ne Superbraut ab. Hoffentlich wird er da ordentlich „rumgereicht“ und „bereichert“. Das liefert ihm sicher Stoff für jede Menge Satire, falls er dann noch über sich selbst lachen kann (kommt ja bei Titanic-Mitarbeitern eher selten vor)

  6. Unser Volk ist von der eigenen Regierung zum Abschuss freigegeben! Wir werden in naher Zukunft durch die auf uns zukommende Flüchtlingsinvasion aus Schwarzafrika, Asien und Arabien überrollt und vernichtet. Und damit das besser gelingt werden unsere Sicherheitskräfte marginalisiert, bzw. zerstört! Jetzt soll die auf dem letzten Loch pfeifende Bundeswehr durch HIV-Verseuchte und Ausländer gestärkt werde (Treppenwitz des Jahres)!!! Was ist mit dieser Regierung los, die haben ja den Verstand total verloren. Scheinbar ist auch der besonders hohe Anteil an weiblichen Verantwortungsträgern mit Schuld an der Misere. Wir brauchen einen Change in Richtung Nationalität weg von der wertfreien, wertelosen, europäischen Gesellschaft für die alles Wurscht ist und die es genießt wenn Deutschland kaputtgeht!!! Die wollen von uns nur eins unser „Money, Money, Money) Genau wie der Jewish Cläim, der für die 48 000 in New York lebenden Holocaustopfer eine 75% Erhöhung ihrer Renten und geldlichen Zuwendung von uns haben haben will!!! Unsere Rentner müssen sich mit ca. 2% zufrieden geben, sie wohnen aber auch nicht in der teuersten Stadt der Welt!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.