Bayernwahl – das wird VERSCHWIEGEN: DEBAKEL für „LINKE“ Politik (SPD, Grüne, Linke)! Die Konservativen (CSU, Freie Wähler, AfD) GEWINNEN haushoch!


Es kam so, wie es kommen musste:

Die Bayernwahl war ein Debakel für die Volksparteien!

Aber: Ebenso für die linke Politik! Das wird verschwiegen!


CSU abgewatscht, SPD blamiert, Grüne stark, AfD aus dem Stand über 10 Prozent! So kann man das Ergebnis der Bayernwahl in einem Satz zusammenfassen.

Hier noch einmal das Gesamtergebnis (im Vergleich zur Bayernwahl 2013):

CSU:                 37,2 % (- 10,5)

SPD:                    9,7 % (- 10,9)

Freie Wähler:   11,6 % (+  2,6)

Grüne:              17,5 % (+  8,9)

FDP:                     5,1 % (+ 1,8)

Die Linke:           3,2 % (+ 1,1)

AfD:                   10,2 % (+ 10,2)

Sonstige:             5,4 % (- 3,3)

Auch diese Wahl hat gezeigt, dass die Zeit der Volksparteien vorbei ist.
CSU und SPD verlieren zusammen 21,4 %!
Das ist historisch.
Das ist ein Debakel.

Dieses katastrophale Ergebnis zeigt aber auch, dass die gegen den Wählerwillen nach der Bundestagswahl eingeführte Große Koalition zwischen CDU/CSU und SPD am Ende ist.


Als großer Gewinner der Bayernwahl werden von den linken Mainstream-Medien die Grünen verkauft, die zur zweitstärksten Kraft in Bayern wurden. Das ist faktisch richtig.
Richtig aber auch, dass der stärkste Zuwachs an Stimmen nicht die Grünen (mit 8,9 %), sondern die AfD (mit 10,2 %) zu verzeichnen hat, die damit sogar vor die „Volkspartei“ SPD rücken!

Das wird unterschlagen.


Insgesamt erreicht das „linke“ Lager (SPD, Grüne, Die Linke) nur 30,4 %, während das „konservative“ Lager (mit CSU, Freie Wähler und AfD) 59,0 % erreichen. 
Auch das gehört zur Wahrheit.
Dementsprechend ist die „linke“ Politik in Bayern abgestraft worden, nur halb so stark, wie die „konservative“ Politik.

Aber das wird Ihnen angesichts des Wahlerfolgs der Grünen ganz anders verkauft!


Lesen Sie zwischen den Zeilen. Wie hier bei meinen Uncensored News, um der medialen (Links-)Verdummung zu entgehen!


Foto: Symbolbild Pixabay.com


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!



9 Kommentare

  1. ui,es ging durch…freu….

    ja, ich war zum einen natuerlich ueber die ergebnisse derafd sehr erfreut, andererseits aber auch sehr erschuettert, was den „zuwachs“ der „gruenen“ betrifft…

    meine frau versteht deutschland nun garnicht mehr und fragt sich, wie es sein kann, dass menschen in deutschland nicht die moeglichkeit nutzen, sich zu wehren…. in dem man waehlt, wen man wirklich will…

    hessen wird sichernicht besser, eher schlimmer,denken wir….

    es ist so schade um dieses einmals so schoene land…..

    wir sind entsetzt… meine reise fuer dieses jahr habe ich wieder auf unbestimmte zeit verschoben…

    geht das so weiter, werden wir wohl keinen fuss mehr auf das einst so schoene land setzen, bis es endlich wieder zur vernunft kommt….

    best regards
    s.mueller
    princeton/dallas

  2. Genau so ist es!

    Mir fiel noch was anders auf.
    Die SPD verliert mehr (- 10,9) als die CSU (-10,5) und das, obwohl sie GAR NICHT an der bayr. Regierung war, sondern in der Opposition. Verluste der CSU kann man sich- theoretisch – mit Fehler einer bayr. Regierungspolitik erklären. Verluste einer Oppositionspartei nicht, im Gegenteil: eine Opposition hat normalerweise einen Nörgel-Bonus.

    Es muss daher bei der SPD die Bundespolitik krass durchgeschlagen haben.
    Was hat Nahles gemacht?
    https://dawum.de/Bundestag/
    Betrachtet man den Umfrageverlauf Bundestagswahl, sieht man einen KNICK ca Mitte September.
    Da gabs einen Umkehrpunkt und einen neuen Trend. Mit der SPD und der CDU gings ab da bergab und mit den Grünen und der AfD gings bergauf.
    Was war damals?
    Es war der Streit um Maaßen; die Chemnitz Hetzjagd Lüge, die Maaßen öffentlich aufklatschte, ca mit den Worten „Er habe eine Falschpropaganda verhindern wollen“, auf diese Erklärung reagierte man spd-seitig besonders gereizt und Nahles forderte den Rücktritt.
    Die Regierung bestrafte den Maaßen dann.

    Ab da Trendwechsel, es knickten die Regierungsparteien nach unten ein und die AfD gewann hinzu, wohl weil man dem Maaßen glaubte, daß in Chemnitz keine Natzis waren.
    Die Grünen gewannen mE hinzu, weil sie diese von Maaßen beanstandete Falschpropaganda weiterhin als EINZIG RICHTIG trommelten und sie machten ein gratis Großkonzert gegen Natzis.

    Urplötzlich wurde ein bis zu diesem Zeitpunkt unbekannter Anschlag auf eine geschlossenes jüdisches Lokal berichtet, dieser Vorfall soll aber schon ca 10-14 Tage zurückgelegen haben. Es war dann auch kein Anschlag, sondern nur Maskierte, und diese haben auch nichts Konkretes gemacht, sondern waren kurze Minuten vor dem Haus aufhältig und hätten was gerufen oder so ähnlich.

    Das Maaßen -Chemnitz Ereignis war mE also wahlentscheidend für Bayern, weil ab da die GroKo deutlich abfiel.

    https://dawum.de/Bayern/
    Weiters weisen alle LOKALEN BAYERN Umfragen seit April 2018 einen CSU 44% -35-33% Abwärtstrend auf.

    Ich denke: die CSU hat mE SEIT APRIL 2018 nur deshalb so viel verloren, weil der Söder falsch beraten wurde. Zuerst das lächerliche Kreuz-aufhängen, was künstlich und unglaubwürdig ist, wenn man nicht so fühlt und glaubt. Ein Echtgläubiger wäre diskreter und nützt das nicht für Wahlen aus.

    Dieser Abwärts-Trend dreht sich Anfang Juli 2018 kurze Zeit um.
    Was ist damals passiert?
    Der Seehofer hat in Berlin ordentlich aufgedreht, ultimativ eine andere Migrationspolitik eingefordert. Rücktrittsdrohung, Merkel sollte die Grenzen schließen, diese windete sich trickreich raus. Der Druck verpuffte.
    Enttäuschung. Seehofer also doch der Drehofer:

    Alles verebbte, SEEHOFER HÖRTE PLÖTZLICH auf mit dem DRUCK. Warum?

    Gabs eine „fachmännische Beratung“, daß sowas der CSU „schaden“ soll??
    Interview mit Spreng 19.7.2018
    Seehofer stoppte und der Trend drehte sich wieder abwärts.

    Dann ist Söder wie im Slalom IN die sog. MITTE gerückt. TV Diskussion und halbe Umarmung mit den Grünen. Es ging immer steiler bergab.

    Und zuletzt hat man Söder dieses lächerliche MONDFLUGkonterfei als „cool“ untergejubelt und er hat sich damit hochgradig lächerlich gemacht.

    Ca eine Woche vor der Wahl riß Söder mE das Ruder rum, meckerte urplötzlich gegen die Grünen, sagte, sie wären nicht koalitionsfähig. Man rief in Panik: „Land unter“. Das rettet Söder mE den Hals, der Trend drehte in letzter Sekunde und die CSU stieg rauf bis zu den erlangten 37,2.

    Die SPD hingegen BLIEB IM freien FALL.

    WENN nun die Medien behaupten, daß die „Wähler der CSU böse sind, weil der Seehofer in Berlin Unruhe gemacht habe, weil er GEGEN Merkel war“, ist das falsch.
    Die Wähler sind vielmehr der „CSU böse gewesen, weil Seehofer gegen Merkel gestoppt hat und ein weiteres Mal gescheitert ist.“

    WÄRE ICH der SÖDER, würde ich SOFORT die Wahlkampfberater rauswerfen, dort sitzen mE Feinde von ihm. Und ich würde an seiner Stelle dringend dem Seehofer vertrauen, denn der hats richtig gemacht, konnte es wohl nicht besser weil man ihm- vermutlich- in den Rücken fiel.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/michael-spreng-ich-halte-es-fuer-schier-aussichtslos-dass-die-csu-noch-die-absolute-mehrheit-holt_id_9283161.html

    Ich denke, der Politikberater Michael Spreng hat schon Stoibers Kanzlerschaft auf dem Gewissen.
    Söder sollte vorsichtiger sein, er vertraut mE den falschen Leuten.

  3. Ehrlich gesagt glaube und traue ich keine Wahlergebnisse mehr. Ich erinner mich, dass die Afd in den Umfragen noch vor ein paat Wochen und teils davor bei 12 bis 14% lag. Dies von den sog.“seriösen‘.
    Würde die Afd Ergebnisse, ob bei der Wahl oder Umfrage von 20 bis 30% erreichen, würden diese Zahlen niemals veröffentlicht werden. Sämtliche vergangene aufgedeckte Wahlfaelschungen, wurden bislang fast alle, bis auf ganz wenige Ausnahmen, abgeschmettert und ignoriert.
    DIE würden einen evtl.enormen Afd Erfolg niemals zulassen.

    1. Hier bei uns in Bremen, wurde in den letzten 12 Monaten, im Rundfunk nicht ein Mord der Zugereisten publik gemacht. Auch habe ich im Golfklub etwas erstaunliches erlebt. Zur Sprache kam die Kriminalität in Bremen und da hat doch wirklich ein „Sorgloser“ gesagt, er hätte noch nie etwas von der Miri-Sippe gehört. Das diese Sippe mittlerweile das Sagen hat, war ihm gar nicht klar. Ja, so sind die dummen Bremer. Sie brauchen wirkllich mal ein richtig in die Fresse!

  4. Würden Wahlen etwas verändern, wären sie verboten!

    In der Nicht-Regierungs-Organisation „BRD GmbH!“ sind Wahlen lt. Bundesverfassungsgericht illegal!

    Sie sind nichts als Show und eine Farce, nur ändern tun sie nichts!

    1. Würde ich nicht sagen. Die ultrareichen Obrigkeiten haben ANGST vorm Wähler, sonst machten sie sich nicht so viel Mühe beim Manipulieren und den Medienaufkäufen und Verzerrungen und investierten nicht soviel in chemtrailspritzereien zur „Beruhigung“ bei Großdemos etc.

      Das Ergebnis der Bayernwahl bedeutet: die Freien Wähler werden ab jetzt die CSU im Auge haben!!! Und die AfD schaut ihrerseits den freien Wählern auf die Finger, ob sie nicht doch umfallen, sobald sie an die Fleischtöpfe kommen. Es haben die CSU- EU Superbonzen -relativ gesehen- verloren.

      Seehofer kann laut lachen, weil SEINE „beschützenwollende“ Politik ab jetzt durch die Freien Wähler von außen- CSU extern- mitgestützt wird. Die Freien Wähler stärken mE den „Seehofer Flügel“ in der CSU.

      Der Seehofer ist mE doch nur deshalb der Drehhofer, weil man ihm CSU parteiintern ständig an den Karren fährt und ihm zur Unzeit Maulkörbe erteilt werden.

      Es gibt die STARKE „ProMerkel-in die Mitte rutsch- Invasoren-Einladungs-Großindustriefraktion“ in der CSU.
      Dazu gehört zb der EU Parlamentswichtige Weber. Und der Söder ist mE deren naiver Laufbursche.

      Es war mE gar nicht so schlecht, daß die Grünen so bedrohlich und frech wurden.
      Denn jetzt bekommt der Söder Angst vorm Wähler und er wird sich mehr für die kleinen Leute interessieren, statt sich oben abgehoben bauchpinseln zu lassen und sich aufzuplustern und falschberaten zu lassen, nur weil die Industrie den lohndumpenden Massenimport und den Seehofersturz will.

      Ein GANZ wichtiger PUNKT, der medial überall unterschlagen wurde, ist, daß der CSU LANDWIRTSCHAFTSMINISTER Christian SCHMIDT EIGENMÄCHTIG das Glyphosat WEITERERLAUBT hat.
      Diese CSU verantwortet das Bienensterben und die Feldervergiftung in ganz Europa!!!

      Das ist verbrecherisch. In den USA gibts Schadenersatzprozesse gegen Monsanto(=Bayer) wegen erwiesener Krankmachung. Es MUSS gegen diesen CSU Mann ein saftiges STRAFVERFAHREN wegen Gemeingefährdung und mindestens ein Jahrzehnt Zuchthaus geben.
      Schon die Ilse Aigner als CSU Landwirtschaftsministerin hat eiskalt die riesigen RIESIGEN Massen-Tierquälanstalten erlaubt, wo ein unfaßbarer Prozentsatz der Schweine die Mastzeit nicht überlebt!! Blutig gebissen, verkrüppelt, schwere Schmerzen, nicht mal umdrehen können sie sich, so eng. So OBER OBER OBER-brutal sind die Haltebedingungen.

      CSU und Landwirtschaft ist das ärgste was es gibt!!! Es ist synonym für Tierquälerei, Brutalität, Giftfutter, Lebensmittelvergiftung und Krankmachung der Bürger.
      Also so ganz unverständlich ist es nicht, wenn Bayern aus Protest grün wählen.

      Die CSU kriecht der Industrie in die Poren rein. Auch mit diesen Steuergeld- Weltraummillionen als Förder-Geschenk.

      Die freien Wähler, Aiwanger, sind gegen Glyphosat und gegen dritte Startbahn und gegen Weltraum, und für mehr Hebammen. Weiters sind sie für Tierschutz und sie sind INVASIONSKRITISCH und EUROKRITISCH! Ein wichtiges Regulans!!!
      Und das allerallerbeste an ihnen: Sie leben an der Basis, sie hören auf die BÜRGER, sind dezentral aufgestellt, und für die Superreichen und Industriellen nicht so leicht manipulierbar.

      Alles in allem ist das ein TOP Ergebnis für Bayern!!
      Sehr zufriedenstellend.

      Wer wollte, daß das Land insgesamt STABIL bleibt, die CSU Industrie Bonzokratie eins auf die Nase bekommt, die Umwelt mehr beachtet wird, die Tiere nicht so brutal zerstört werden, daß die Invasion kontrolliert und reduziert wird, die Eurorettung kritisch gesehen wird, und es mehr EIGENE KINDER und gesunde Hausgeburten GIBT,
      der hat gewonnen.

  5. Nicht nur das wir bei „wahlen“ regelmäßig verarscht werden , wir haben noch nich einmal ein gültiges WAHLGESETZ !
    Wozu dann noch WAHLEN bzw. wählen gehen wobei es eh nichts zu wählen giebt ?!
    Seit 1956 sind alle „wahlen“ Ungültig !
    Nur wen interessiert es , sie etwa der jedes mal getreu dem Motte “ Ich muß wählen gehen , muß ja meiner Bürgerpflicht nach kommen “ .

    Und wann hat sich irgend wann mal etwas nach den so genannten “ wahlen “ zum “ possitiven “ für die Deutsche Bevölkerung verändert ?!
    Wann ?

    https://newstopaktuell.wordpress.com/category/die-scheinregierung-in-deutschland/

    https://newstopaktuell.wordpress.com/2018/06/28/staatsvortaeuschung-bundesrepublik-deutschland-die-brd-luege-2/

    https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/10/21/wie-die-deutsche-bevoelkerung-getaeuscht-wird-teil-1/
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/10/22/wie-die-deutsche-bevoelkerung-getaeuscht-wird-teil-2/
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/10/23/wie-die-deutsche-bevoelkerung-getaeuscht-wird-teil-3/
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/10/26/wie-die-deutsche-bevoelkerung-getaeuscht-wird-teil-4/

    auch noch sehr Informativ

    http://www.widerstand-ist-recht.de/

    ja und wer nun immer noch glaubt zu irgend welchen „wahlen“ gehen zu müßen dem kann ich auch nicht mehr helfen !

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.