Treuer Hund RETTET Frau vor VERGEWALTIGUNG!


Vor wenigen Tagen kam es in Papenburg zu einem versuchten Sexualdelikt.

Tatort: Am Demonstrationswald an der Rheiderlandstraße.

Gegen 10 Uhr morgens ging eine 45-jährige Frau mit ihrem Hund am Ufer des dortigen Sees spazieren. Als sie an einer Parkbank vorbeikam, wurde sie von zwei dort sitzenden Männern angesprochen.

Einer von ihnen ergriff sie am linken Oberarm, riss sie herum und sagte: „Komm ich will fi…!“

Doch er rechnete nicht mit dem treuen Hund der Frau. Sofort attackierte der Australien Shepherd  den Angreifer und biss ihn in den Oberarm, bis er von seinem Frauchen abließ. 

Der zweite Angreifer näherte sich indes mit einem Stock in der Hand. Doch die 45-Jährige schrie so laut, dass beide Männer die Flucht ergriffen.  Einer von ihnen sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Quelle 

Aufgrund ihres treuen Bellos entkam die Frau so einer Vergewaltigung!


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog! >>> Klicken Sie hier!


Fotos: Symbolbild Pixabay.com


Investigativ & schockierend!

https://gugramediaverlag.wordpress.com/


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Da Facebook regelmäßig meine kritische Berichterstattung blockiert und somit eine freie Meinungsäußerung verhindert, folgen sie mir auf: https://vk.com/


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier 


Ein Kommentar

  1. Müssen wir Frauen uns jetzt alle abgerichtete Hunde zulegen, bevor wir spazieren gehen???
    Die Treue eines Hundes ist unbezahlbar.
    Bravo Hundilein, gut gemacht!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.