Länger arbeiten, später Rente: „Schuften bis zum Umfallen!“ – Wie Menschen sich ZU TODE arbeiten!


Immer mehr und länger Arbeiten!

Rente mit 63, Rente mit 65, Rente mit 67! Bald Rente mit 70?

Schuften bis zum Umfallen?

Ja! Menschen sterben aufgrund von Überarbeitung!


Natürlich wirkt sich stetiges Arbeiten auch auf den Körper aus. Vor allem, je älter wir werden.

Das jedoch wird Ihnen von der Politik nicht unbedingt unter die Nase gehalten. Schließlich sollen sie für die Staatskasse schuften, bis sie unter der Erde liegen. Wie anders soll man sonst die schleichende Anhebung des Rentenalters begreifen?

Laut einer Untersuchung vom letzten Jahr wird in Deutschland durchschnittlich 43,5 Wochenstunden (mit Überstunden) gearbeitet. Fünf Stunden mehr, als normalerweise vertraglich vereinbart. Manch einer träumt vielleicht sogar noch von der 35-Stunden-Woche. Auch das hatten wir schon mal.

Allerdings ist diese Wochenarbeitszeitleistung nichts gegenüber derjenigen von den Japanern. Denn dort leisten fast 25 Prozent der Angestellten bis zu 80 (zumeist unbezahlte) Überstunden im Monat! Wohlgemerkt: Überstunden!

Hinzukommen unregelmäßige Arbeitszeiten, ungünstiger Schichtwechsel und lange Arbeitszeiten ohne Pausen.


So werden unsere Kinder von den Eliten gequält, missbraucht & ermordet:

HIER >>> SODOM SATANAS-Print zu bestellen! 

Hier >>> SODOM SATANAS-eBooks bestellen 


Dabei führt dauerhafte Überarbeitung nicht nur zur Erschöpfung, sondern auch zum Tod. Meistens durch Herzversagen.

Japan ist es auch, das, das für den „Tod durch Überarbeitung“ einen eigenen Begriff eingeführt hat: „Karoshi“. Diese Sterbeart ist dort sogar als Versicherungsfall anerkannt.

Eine Variante des „Karoshi“ ist der Selbstmord aufgrund von Stress bei der Arbeit. Diese wird „Karojisatsu“ genannt.

Wird einem Unternehmen „Karoshi“ oder „Karojisatsu“ nachgewiesen, muss es Schadenersatz leisten.

Sie sehen also: Je länger Sie arbeiten müssen, je weiter das Rentenalter angehoben wird, desto schneller schuften Sie sprichwörtlich bis zum Umfallen. Bis zum Tod.

Den Staat wird’s freuen. Spart er sich dadurch doch auch noch Ihre Rente.

Quelle: „PM Fragen & Antworten 05/17“, S. 70


Fachdetektei für Auslandseinsätze >>> HIER ANKLICKEN!


Foto: Symbolbild Pixabay.com


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


6 Kommentare

  1. Richtig wäre mE, diese ganzen Globalisierenden Konzerne und Geldhäuser, die nichts als haftungslose ZOCK-Gesellen sind, diese GmbH und AG- Kartenhäuser, umgehend zusammenfallen und pleite gehen zu lassen.

    KEIN einziger RETTUNGSCENT MEHR, keine SUBVENTION an KONZERNE und NGOs mehr.

    Sie sollen alle pleite gehen und das Domino soll alle mitreissen.

    Und dann werden wir aus den produktiven Resten seriöse Kleinbetriebe bauen, wo der Chef wieder am Telefon erreichbar ist und dir persönlich haftet. Und jeder wird selber arbeiten und fleissig sein müssen, wenn er was haben will.

    Sie produzieren heute nur noch wertloses Zeug, was sofort kaputt geht, sie zerstören brutal fremde Volkswirtschaften:
    Schon wieder(!!) fährt diese Merkel mit 80 Managern MIT Steuer-BESTECHUNGSGELD nach Afrika, um dort von korrupten Politikern die GRENZÖFFNUNG ZU ERKAUFEN und zu ERPRESSEN(!!), damit die AFRIKAVOLKSWIRTSCHAFT mit EU exportförderungs-gesponserter Billigware (!!) niederkonkurrenziert werden kann,
    ….
    sodaß wegen der EU Billigware die dortigen einheimischen (Bauern-)Betriebe pleite gehen und die Bauern verkaufen die Böden und gehen in die Städte-Slums und in die Arbeitslosigkeit. Unglaubliches Landgrabbing in Afrika.

    Und HIER saugen die Reichen die arbeitenden deutsch -Leute bis zum Umfallen aus, bauen urfrech an der Invasion, (= DAS IST DIE POLITIK SEIT UDSSR ZUSAMMENBRUCH= DIE MACHTÜBERNAHME DER HEUSCHRECKEN, KONKRETE EU Planung! ALLES ABSICHT!)

    INVASION –> damit die arbeitslosen Invasoren hier Lohnkonkurrenz auslösen–>damit der deutsche DURCHSCHNITTSLOHN zum SKLAVENLOHN wird

    –> sie lassen ihr Journalistengeschmeiß über die Krisen und Aggressions-Morde lügen und lügen

    sie saugen die Völker aus und werden immer reicher und reicher

    sie explodieren schon vor lauter FETT und REICH. Aberaberbillionen Gelder in diesen Blackrock etc Finanzanlagen marodieren über die Erde und fressen alles kahl. Machen Kriege und Anschläge und Wissenschaftsbetrug rein wegen des Umsatzes.

    Und die Freimaurer sagen: Wie schön(!): Man muss „das“ unterstützen, indem man die Afrikaner vor Ort „umerzieht“ und die Invasoren reinlässt. WEIL wir Freimaurer sind ja gut.
    Wahr ist: Sie sind unfaßbar dumm und fördern Aussaugertum und sie saugen selber aus.

    Die Linkswelt FÖRDERT die BANKENRETTUNG mit Bilanzbetrugserlaubnis, sie wollen(!!) die unehrliche Geldblähung, die Konzernbildung,
    statt EHRLICHKEIT, FLEISS und gesunde Betriebe.

    Sie können noch nicht mal den Atlas lesen und nachschauen wie groß Afrika ist. Und sie können nicht lesen wie brutal die Weißen in Südafrika vergewaltigt und niedergestochen werden. Sie feiern lieber IHREN 33 Grad Maurer Mandela und „sein gänzlich in die Hose gegangenes Friedenswerk“ und machen teure Mixkulti Massensitzungen auf Steuerzahlerkosten bei der UNO und der EU und in abertausenden NGOS.

    Diese gutmenschige Gehirnwäsche mit „alle sind gleich“ ist schon so brutal wie UMERZIEHUNGS-LAGER. (Korrekt- Sprache Rassismus, gendern etc etc)

    Und die geistig verkommenen AMTS- Kirchen lügen eifrig über die Lehre des Jesus Christus.
    Liebe Bischöfe: mal hinsehen: In der Schöpfung ist NICHTS GLEICH! Nicht mal ein Wassertropfen ist dem andern 100% gleich!

    Wahr ist: wir sind alle(!) UNTERSCHIEDLICH, aber GleichWERTIG, und Jeder hat Jeden IN RUHE ZU LASSEN: Wir die Afrikaner unten(!!) und sie uns hier oben.(!!)
    Aber „andere in Ruhe lassen“ ist inkompatibel mit der päpstlichen Arroganz selber „heilig und Vater“ und Oberbesserwisser zu sein. Und DAHER, NUR DAHER, funktioniert das AFRIKA „ernsthaft RESPEKTIEREN“ und ernsthaft „in Ruhe lassen“ NICHT BEI EUCH. Und macht ihr diese heuchlerische „Ihr Kinderlein kommet all“ Musik.

    Bin neugierig ob ihr die 100 privat(!) Aufgenommenen von der Diciotti wirklich selbst versorgt und bei euch INTEGRIERT, damit sie nicht überall rumlaufen und andere Leute belästigen, oder ob nicht morgen medial geschrieben steht: „Wir können die armen ARMEN(!!) Flüchtlinge doch nicht in den Bischöfssitzen einsperren, sie sind leider(!) in die Konsumtempel und zu den blonden Jungweibern abgewandert.“

    Es wird Zeit die Ultraultrareichen und diese Lügen NGOs- inklusive Amtskirchen- zu enteignen und das Geraubte wieder ans Volk zurückzuverteilen!!

    In Afrika UND HIER.

    Es muss ein Ende damit haben, daß sich ARM gegen ARM REAL auf den Straßen den Schädel einschlägt, WEIL NICHT MEHR GENUG FÜR ALLE ARMEN DA IST, während der fette DRITTE LACHT.

    1. Nur die ganz Dummen arbeiten bis zum Tode. Auch die Konsumdeppen, die meinen ohne die „Errungenschaften“ der pseudo-modernen Welt gehe es nicht mehr. Um die ist es nicht schade, spart so doch die Allgemeinheit eine Menge Rentenzahlungen.
      Ab in die Urne mit Michel Blöd.

      1. WAAAS soll plötzlich sein????
        Keine bösen LINKS-Kommunisten im Ossi-Osten mehr, sondern JETZT angeblich NATZIS. Böse Natzis. Rechte. Glatze und so.

        Ich denke: Vermutlich haben in Chemnitz ein paar Geheimdienst Agents provocateurs die Händchen stramm hochgehalten und ein paar dämliche Wütende mitgerissen (die zuwenig Geschichte gelernt und nicht kapiert haben, daß damals das eigene Volk als ERSTES euthanasiert wurde—> wie HEUTE auch!!)
        Die andere Streithahn-Seite, die AntiFa, wird sowieso von oben bis unten durch-indoktriniert und ist „gut bis edel“- und andere sollens Nixtun zahlen- und wirft ergo mit Flaschen gegen andere.

        Das aktuelle Medien- Theaterstück nennt sich: RECHTS gegen LINKS- Bürgerkriegs- Blabla.

        Es geht in den Medien NICHT um eine brutale Straftat und ihre Aufklärung, und auch nicht drum, ob die Polizei etwa zuwenig Leute, zuwenig Geld und gar keine Zuständigkeiten hat um massenweise importierte Schwerkriminelle einzusperren und sie in Wahrheit ein Straf-Lager auf einer kargen Insel bräuchte, um erzieherisch effizient zu arbeiten…

        SONDERN die FINANZ-GELDELITE fixiert die Leser-HIRNE auf Bürgerkrieg.

        WARUM?
        Na klar: VERHINDERT WERDEN MUSS eine
        AfD+Wagenknecht -Aufstehen+ allenfalls CSU Gauweiler/Seehofer/ Lafontaine- Koalitions-Regierung!!

        SCHON der GEDANKE an so eine KOALITION muß verunmöglicht werden, INDEM ein Bürgerkriegs- GRABEN zwischen ihnen frei erfunden und herbeiprovoziert wird.

        In Wahrheit sind sie politisch ganz ganz nah beinander.
        Aber das wissen nur die Ultrareichen, das einfache Volk hat noch nicht (ganz) kapiert, worin seine Rettung liegt.
        Aber wird schon noch.

  2. Unser Rentensystem hat sich zu einem Genozidsystem an Alte, Kranke und Schwache entwickelt.
    Und unsere Arbeitgeber unterstützen den Volksmord und das Volksleid, indem seit Ende der 90er Jahre kaum noch Gehaltserhöhungen, Tarifgehälter, Urlaubs- u. Weihnachtsgelder ausgezahlt werden. Durch stetig wiederholende Rationalisierungsmaßnahmen sind Arbeitnehmer heute gezwungen die Arbeit von einst 3 bis 5 Personen zu ersetzen. Der Deutsche Arbeitnehmer hat sich kaputt zu arbeiten!
    Ein Vergleich mit den Niederlanden z.B. in der Gastronomie, Supermärkte, Einzelhandel fällt auf, dass dort immer reichlich Personal die Gäste und Kunden bedient. In Deutschland ein Ding der völligen Unmöglichkeit. Ich behaupte nicht, dass dort alles viel viel besser ist, aber es fällt extrem auf!
    Außerdem wäre genügend Geld für unsere Renter, Hilfsbedürftige etc. da, wenn unsere Regierungen unser Steuer- u. Rentengeld nicht ständig zweckentfremden würden und großzügigst an Andere verteilen würden.
    Die zunehmende Altersarmut wäre vermeidbar ist aber offentsichtlich gewollt, denn der Deutsche hat schließlich zu leiden und muss ausgerottet werden. Für Jeden und Alles ist Geld da, nur für den dummen Deutschen nicht.

    1. Die Tochter eines Freundes von mir, er ist 1972 nach Australien ausgewandert, ist Altenpflegerin. Sie bekommt pro Stunde 35 Austr. Dollar. Ich musste zweimal nachfragen ob es stimmt. Er sagte, sie verdient mehr als ich mit 65 Jahren. Der Aus.-Dollar ist gleich zu setzen, wie hier im Euro. Gleicher Lebensstandart!
      Soviel zu dem Irrenhaus hier im Dummland!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.