„PEINLICH-VIDEO“: RIESENBLAMAGE für Merkel beim Treffen mit dem US-Präsidenten! So haben Sie die Bundeskanzlerin noch NIE gesehen!


Es ist eine Riesen-Blamage für Angela Merkel!

Abgekanzelt wie ein Schulmädchen vom mächtigsten Mann der Welt!

Ein Donald Trump vergisst nicht!


Am Rande der D-Day-Gedenkfeier in Portsmouth sind auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump zu einem kurzen Gespräch über die aktuelle Situation in Libyen und die sich verschlechternde Lage in West-Afrika zusammengekommen. Dabei einigten sie sich, ihre Gespräche beim G20-Gipfel Ende Juni 2019 im japanischen Osaka fortzusetzen.

Bei der Ankunft gaben sich die beiden vor versammelter Presse nicht mal – wie üblich – die Hand, obwohl Merkel sichtlich darauf wartete.

Auch für ein gemeinsames Pressefoto stellten sie sich nicht auf.

Außerdem lehnte Trump jeden Kontakt mit Merkel ab, wie der Focus berichtet.


Hier >>> erhältlich!


Die deutsche Bundeskanzlerin steht wie ein Schulmädchen da, deutet an sich hinzusetzen, zögert, macht einen Schritt auf Trump zu, zögert wieder. Währenddessen ignoriert Trump sie nach allen Regeln der diplomatischen Kunst. Schließlich setzen sich beide.

Kleine Unstimmigkeiten zeigten sich auch bei den Angaben über die Dauer des Treffens. Nach Angaben der deutschen Seite war die Unterredung etwa 20 Minuten lang. Das Weiße Haus nannte dagegen eine Dauer von nur rund zehn Minuten. In einer späteren Mitteilung der deutschen Seite zu den Inhalten des Gespräches war dann von einem kurzen Gespräch Merkels mit Trump die Rede.

Originalquelle hier anklicken!

Hier das „Merkel-Peinlich“-Video:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=C5l-hGe-57Y

Wenn Sie es vielleicht vergessen haben sollten:

Schon beim ersten Treffen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump im März 2017 kam es zu einem diplomatischen Eklat.

Der mächtigste Mann der Welt machte Merkel wohl schnell klar, was er von den Demütigungen, die er vor allem während des Präsidentschaftswahlkampfes aus Deutschland erfahren hatte, tatsächlich hält.

Bei einem Fototermin im Oval Office baten die Fotografen um einen „Handshake“ zwischen den beiden.

Obwohl Merkel sich zu dem US-Präsidenten hinüber beugte und sogar fragte, ob er ihr die Hand geben wolle, ignorierte dieser sie und starrte einfach geradeaus.

Kurzum: Er verweigerte ihr in diesem Moment den Handschlag!

Peinlich berührt drehte sich die Kanzlerin zurück in ihren Stuhl.

So geht es eben, wenn man Trump über Monate hinweg schlecht redet, beschimpft und beleidigt! Das sollte wirklich niemanden wundern.

Hier das Video:

Quelle: https://www.facebook.com/puls4news/videos/10154612109059613/?v=10154612109059613

Das Verhältnis zwischen Merkel und Trump war schon immer eisig. Denn die Bundeskanzlerin wurde und wird nicht müde, den US-Präsidenten wegen seiner „nationalistischen Abschottungspolitik“ und dessen Abkehr von „mulitlateralen Konfliktlösungen“ zu kritisieren.

Vor wenigen Tagen hielt sie sogar an der US-Eliteuniversität Harvard in Cambridge bei Boston eine Rede GEGEN den Trump-Kurs, ohne ihn jedoch namentlich zu erwähnen.

Hier:

„Wir schaffen das!“ – Angela Merkel in Harvard für ihre Flüchtlingspolitik gefeiert! Offener Affront gegen Donald Trump!

Aber auch Trump kritisierte Merkel in der Vergangenheit vor allem wegen ihrer rigiden Flüchtlingspolitik.


Wenn Sie mehr wissen wollen über den ideologischen „Machtkampf“ zwischen Merkel und Trump, dann lesen Sie mein neues Buch:

Hier >>> erhältlich!


In „Hexenjagd auf Donald Trump“ erfahren Sie neben vielen anderen zumeist verschwiegenen Hintergrundinformationen, Fake News und Lügen gegen den US-Präsidenten auch:

  • „Flüchtlinge machen Deutschland kaputt!“ – Darum hassen deutsche Politiker und Medien den neuen US-Präsidenten Donald Trump
  • So rechnet Trump mit der Flüchtlingspolitik ab: „Was für ein Desaster diese Masseneinwanderung! Deutschland ist zerstört! Was Merkel gemacht hat ist Wahnsinn!“
  • Vor diesen Worten Donald Trumps zittern Merkel & Co: „Wir geben die politische Macht wieder den Bürgern zurück!“
  • Medien-Skandal: Merkels Staatsfunk verbreitet „Anti-Amerikanismus“ und glänzt mit „Fake & No News“!
  • Donald Trump bringt es auf den Punkt: Wegen Einwanderungspolitik wenden sich die Deutschen „gegen“ ihre Führung!

Printbücher hier >>> anklicken!

ebooks hier >>> anklicken!


Foto: Screenshots/Bildzitate aus 1.og.Video


gugra-media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


11 Kommentare

  1. Bravo Herr Tramp! Sie heben sich von den anderen Speichelleckern ab. Eines hat D.T den lügenden westlichen Politiker voraus: Amerika first! Das habe ich noch nicht einmal von einem deutschen Politiker, für Deutschland, gehört! Sitzen im Bundestag, hassen Deutschland und die Deutschen , aber nehmen gerne die dicken Pensionen.
    Beste Beispiele Fischer und Roth!

  2. Er macht jetzt die Raute, sie wagt es sich nicht.
    Trump zeigt der Welt, wie klein Merkel eigentlich wirklich ist.

  3. Welche Plutokraten zieht bei dieser Dauervolksverräterin Merkel wirklich die Fäden? Mancher Leser hier wird bei einem solchen schuften, ohne es zu ahnen!

  4. Recht hat er. Der hätte ich an seiner Stelle auch keine Hand gegeben oder ein Bild mit der elenden Alten gemacht.
    Was die sich an der Harvard Uni geleistet hat in ihrer Rede war unter aller Sau. Die hätte sofort verhaftet gehört und nach Guantanamo verschifft. Was bildet die Zonenwachtel sich eigentlich ein wer sie ist ?

    1. Ich muss aber darauf hinweisen, dass A.M. in Hamburg geboren wurde und uns hier in Mitteldeutschland auf irgend wie „zufällige und seltsame“ Art und Weise aufgedrückt wurde. Ihre elterlichen Ursprünge liegen noch nicht einmal in Deutschland. Aber das nur am Rande. Ich hoffe für uns alle, dass D.T. unser Land von ihr und ihren Seilschaften befreien möge. Amen!

  5. Da trifft sich der US Oberpsychopath und die BRD Obersklavenhalterin für US Interessen und ist fromm!
    So ist das eben in einer Diktatur!

  6. Was bildet sich dieses Weib ein???
    Hat sie so eine gestörte Selbst und Fremdwahrnehmung, dass sie allen Ernstes erwartet, dass dieser Mann ihr, der Gott-Kanzlerin (Geschäftsführerin der BRD-GmbH) so etwas wie Ehre erweist?
    Ehre, die sie ganz sicher nicht verdient hat!!!
    Eher Abscheu! Und das hat sie bekommen!

    Danke, Herr Trump!

  7. Dieser linksverdrehten Invasoren-Helferin würde ich auch nicht die Hand geben.

    Trump ist der beste US Präsident den die USA jemals gehabt haben.

    Nachfolgend noch mehr Mist von der Linksverdrehten:

    Merkel: „Die beste Antwort auf Wohnungsknappheit ist, neuen Wohnraum zu schaffen.“
    https://www.tagesschau.de/inland/mietendeckel-103.html

    FALSCH, VÖLLIG falsch Frau Merkel. Die beste Antwort auf Wohnungsknappheit ist die 2 Millionen Invasoren rauszuschmeissen die hier eingedrungen sind und den vorhandenen Wohnraum belegen und somit teurer machen. Fragen sie mal TRUMP was hier zu tun ist. Der weiß bestimmt die Antwort. Will die Alte hier auch noch die letzten Grünflächen Deutschlands mit Beton zupflastern? Bekloppt.

    Man kann jetzt schon kaum noch atmen in den Betonwüsten die im Ozon und Feinstaub-Dunst ersticken die auch durch Heizungen in Neu-Wohnungen entstehen. Frau Merkel, Schieben sie endlich die 2 Millionen EINDRINGLINGE ab, dann wird der vorhandene Wohnraum wie von Zauberhand wieder billiger. Wenn man denken könnte würde man das verstehen. Hier können anscheinend Leute Politiker werden das NICHT können. Merkwürdig. Und solche Figuren sind dann noch Führer eines Landes. Zzzzzzz.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.