Das Attentat auf den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand 1914 in Sarajewo, das unmittelbar den Ausbruch des 1. Weltkrieges zur Folge hatte, ist unauslöschlich in das Weltengedächtnis eingebrannt. Immer wieder werden "Verschwörungstheorien" laut, dass die Attentäter Freimaurer waren und Franz Ferdinand einem freimaurerischen Komplott zum Opfer gefallen war. Nachfolgend möchte ich ...
Weiterlesen …
Die gemischte Freimaurerloge für Frauen und Männer “Carpe Diem” (Orient Heidelberg) veröffentlichte eine Liste über bekannte Freimaurer und Freimaurerinnen (siehe "Verschwörung oder Fakt? - Freimaurer (3)") und auch über jene, die nach ihrer Meinung nach keine Freimaurer waren. Auch diese Liste möchte nachfolgend wiedergeben: Bekannte Persönlichkeiten, die definitiv keine Freimaurer sind ...
Weiterlesen …
Die gemischte Freimaurerloge für Frauen und Männer "Carpe Diem" (Orient Heidelberg) veröffentlichte eine Liste über bekannte Freimaurer und Freimaurerinnen mit den Worten: "Die Liste ist bislang einzigartig auf der Welt – sie vereinigt Stand 31.12.2005 - zum ersten Mal auf einem Dokument über Freimaurerei (Website, Buch, Artikel etc.) bekannte Männer ...
Weiterlesen …
Der Freimaurer-Skandal in Österreich geht weiter. All diejenigen, die in diesem Zusammenhang von einer "Verschwörung" sprechen wollen, werden wohl durch die Recherchen der österreichischen Medienkollegen eines besseren belehrt! Lesen Sie weiter bei "Format": "FREIMAURER KARL-HEINZ GRASSER?" http://www.format.at/articles/1210/525/321379/freimaurer-karl-heinz-grasser In Deutschland gibt es diese mediale "Offenheit" hinsichtlich der Zugehörigkeit zu Freimaurerlogen nicht. Bedauerlich, wäre es doch interessant zu erfahren, welcher Parlamentarier/Minister ebenfalls zu den "Brüdern im Geiste" gehört! Mehr dazu in meinem "Schwarzbuch Freimaurerei" und zum österreichischen Freimaurersumpf in  "Logenmord Jörg Haider?" ...
Weiterlesen …
Heute möchte ich mit einer neuer Serie auf meinem Journalistenblog beginnen: "Verschwörung oder Fakt?" In unregelmäßiger Zeitfolge werde ich Themen beleuchten, die schnell in eine so genannte "Verschwörungsecke" gestellt werden. Mit diesem "Totschlagargument" soll eine konstruktive Auseinandersetzung mit unliebsamen und unbequemen Sachverhalten verhindert werden. Aus eigener journalistischer Erfahrung weiß ich ...
Weiterlesen …
Gestern habe ich die Maz (Filmbeitrag) der Spiegel-TV-Kollegen zum Thema Bushido zum Anlass genommen einen Artikel über ihn zu schreiben. Heute möchte ich diesen mit eigenen Recherchen ergänzen. Bushido muss sich von Kritikern nicht nur gefallen lassen frauen- und schwulenfeindliche, antisemitische, rassistische, antiamerikanische und islamistische Texte in seinen Songs zu verarbeiten, sondern ...
Weiterlesen …