shutterstock_499198483


BEVÖLKERUNG MUSS DEN SOZIALEN PREIS FÜR DEN „UMBAU“ DEUTSCHLANDS ZAHLEN+++EUROPÄISCHER GERICHTSHOF FÜR MENSCHENRECHTE: SCHARIA IST NICHT MIT DEMOKRATIEPRINZIPIEN VEREINBAR+++


Deutschland wird sozial, gesellschaftlich, religiös und kulturell „umgebaut“. Nur keiner fragt die Bürger danach, ob sie das überhaupt wollen. Am aller wenigsten Bundeskanzlerin Angela Merkel. Von der Multikulti-bunt-ist-schön-verblendeten Opposition ganz zu schweigen.

In meinem Buch

Cover

bin ich explizit auf diese Problematik eingegangen.

Wolfgang Schäuble: „Ernst zu nehmendes islamistisches Radikalisierungspotenzial“

An dieser Stelle möchte ich an einen Sachverhalt erinnern, der gerade hinsichtlich von Parallelgesellschaften und Muslimen von gewisser Brisanz ist.

Im Mai 2010 präsentiert der damalige Bundesinnenminister und heutige Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die Ergebnisse einer Studie, die er selbst in Auftrag gegeben hat.

Diese sind erschreckend, besagen sie doch, dass zahlreiche in Deutschland lebende Muslime zu Gewalt gegen Andersgläubige bereit sind. Das trifft demzufolge auf 25 Prozent der jungen Islam-Gläubigen zu. Die Religion hätte demnach nicht nur innerhalb der muslimischen Bevölkerung eine sehr große Bedeutung, sondern bei jungen Leuten noch eine wachsende.

So ordnet die Studie 40 % der hier lebenden Muslime als „fundamental orientiert“ ein. Und das mit klaren religiösen Orientierungsmustern und Moralvorstellungen.

6 % werden als „gewaltaffin“ eingestuft.

14 % stünden mit der Rechtsstaatlichkeit auf Kriegsfuß und zeigten eine problematische Distanz zur Demokratie.

40 % von diesen besitzen einen deutschen Pass.

12 % würden sich mit einer stark religiös-moralischen Kritik an westlichen Gesellschaften identifizieren und Körperstrafen bis hin zur Todesstrafe befürworten.

Der damalige Bundesinnenminister Schäuble sah darin ein „ernst zu nehmendes islamistisches Radikalisierungspotenzial.“[1]

Doch sechs Jahre später scheint alles vergessen. Und das, obwohl die Mehrheit der nach Europa und damit vor allem nach Deutschland kommenden Flüchtlinge, Muslime sind.

Politische Auseinandersetzungen:

Viele Deutschen haben Angst davor, dass sich das Land so umwandelt, dass sie es nicht mehr wiedererkennen. Dass aus einem Integrationsmärchen ein Integrationshorror wird, mit Parallelgesellschaften wie benannt. Und dafür wollen sie keineswegs den sozialen Preis bezahlen. Vor allem wird das religiöse Zusammenleben zwischen den überwiegend einheimischen Christen mit Hunderttausenden neu hinzugezogenen arabischen und afrikanischen Muslimen die Gesellschaft auf eine harte Probe stellen.

Machen wir uns deshalb nichts vor – bei diesem „Jahrhundertprojekt“ wird es zu politischen Auseinandersetzungen kommen.

Spiegel-Reporter Ullrich Fichtner schreibt in einem Leitartikel: „Nun zwingt Merkel das ganze Land in eine Verwandlung. Wem dabei mulmig wird, der muss sich nicht dafür schämen. Und wer auf Gefahren hinweist, hat ja recht: Es kommen härtere Tage.“

Und weiter: „Die Integration so vieler Zuwanderer wird anstrengend, teuer, schwierig. Es wird kulturelle Verwerfungen geben, gefährliche Reibereien zwischen Ansässigen, die das Abendland mal wieder untergehen sehen, und Zuzüglern, die womöglich den Weg zum terroristischen Islamismus nehmen.“[2]


Sie wollen mehr unabhängige, investigative & kontroverse NEWS UNCENSORED? Dann abonnieren Sie den KOSTENLOSEN Newsletter auf meinem Blog!  >>> Klicken Sie hier


Christine Langenfeld, Vorsitzende des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration wird in ihrer Analyse deutlich.

„Eine Einwanderungsgesellschaft ist nicht das Paradies auf Erden, Vielfalt ist schön und bereichernd, aber es gibt viele Situationen, in denen Vielfalt zu Konflikten führt“, sagt sie. „Es wird auch sehr kritische Phasen, Heulen und Zähneklappern geben. Es wird Zeiten geben, in denen die Wirtschaft nicht floriert, in denen es auf dem Arbeitsmarkt schlechter läuft, dann ist der anerkannte Flüchtling wieder der Konkurrent. Eine Einwanderungsgesellschaft bedarf deshalb beständiger Integrationsanstrengungen.“[3]

Tatsächlich werden die Deutschen ihre Freiheit nach eigenen familiären, kulturellen, gesellschaftlichen, religiösen und aufgeklärten europäischen und abendländischen Vorstellungen verteidigen müssen. Wer das ernsthaft bezweifelt, sollte sich die Parallelgesellschaften genauer anschauen, die sich längst schon in vielen Städten der Republik gebildet haben. In denen die Scharia, das islamische Recht herrscht, durchgesetzt, überwacht und entschieden von sogenannten muslimischen Friedensrichtern, wie erläutert.

In mehreren Verfahren urteilte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg, dass die Scharia mit den „fundamentalen Prinzipien in der Demokratie“ inkompatibel sei.[4]

Und doch gibt es sie, mitten in Deutschland. Undenkbar, dass so etwas umgekehrt in einem islamischen Staat wie beispielsweise Saudi-Arabien möglich wäre. Denn dort verteidigen die Machthaber vehement ihre eigenen Werte. Deutschland hingegen ist längst in dieser Frage eingeknickt.

Der massenhafte Zuzug von Muslimen verschärft diese Situation nur noch. Das alles hat beileibe nichts mit Fremdenfeindlichkeit zu tun. Oder wer zieht ernsthaft die Entscheidungen des EGMR in Zweifel?

Schon, jetzt zeichnet sich dieses Konfliktpotenzial nicht nur in den Parallelgesellschaften ab, sondern auch in den Flüchtlingsunterkünften selbst, wie beispielsweise die dortige Gewalt von Muslimen gegen Christen zeigt.


+++ Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF +++

TTIP – die versteckte Gefahr!

TTIP zerstört alles wofür Europa je gekämpft hat! Diese neue Geheimakte enthüllt jetzt Undenkbares!

Diese Geheimakte ist für Sie völlig KOSTENLOS! >>> Klicken Sie hier


Es ist leider bittere Realität, über die nicht geschwiegen werden darf, dass mit der Zuwanderung auch solche kommen, deren Weltanschauung nicht immer kompatibel mit der hiesigen ist. Die das Land in bestimmten Regionen nachhaltig und negativ verändern, denkt man an die Parallelgesellschaften, vor denen, nun gerade jene Politiker warnen, die die Tore für die Flüchtlinge weit geöffnet haben.

Ulrike Ackermann, Leiterin des John Stuart Mill Instituts für Freiheitsforschung in Heidelberg meint, dass westliche Werte in Europa unter Druck gerieten. Ob durch Links- und Rechtspopulisten, durch islamische Fundamentalisten oder die Flüchtlingskrise, weil aus Syrien nicht nur „aufgeklärte Christen“ nach Deutschland kämen. Es gehe dabei um die Werte, die sich die westliche Zivilisation über einen langen Zeitraum hart erkämpft habe, wie etwa die Meinungs- und Religionsfreiheit, Privatsphäre, die Wertschätzung des Individuums, Gleichberechtigung von Mann und Frau.

Ackermann sieht in der Pluralität unserer Lebensstile einen zentralen Punkt der Verteidigung von Freiheit. Dazu gehört auch die Wahlfreiheit, die Freiheit, welche Schwerpunkte man in seinem Leben wählt und welcher Weg eingeschlagen wird. „Das dürfen wir uns natürlich von niemandem wieder nehmen lassen“, meint die Leiterin des John Stuart Mill Instituts für Freiheitsforschung.

„Wir müssen uns damit auseinandersetzen, wenn sich in Parallelgesellschaften Prinzipien und Werte breitmachen, die mit unseren freiheitlichen Prinzipien überhaupt nichts zu tun zu haben.“ Oder anders ausgedrückt: zu dem, was in diesen überwiegend muslimische Parallelgesellschaften ablaufe, müsse klar Position bezogen werden.

Ackermann kritisiert zudem, dass der nicht-aufgeklärte Islam, den die islamischen Verbände in Deutschland vertreten würden, die Trennung von Staat und Religion in seinem Religionsverständnis eben gerade nicht akzeptiere. Das sei ein „unglaublicher Rückschritt“.[5]

Rückschritt ist genau das, was das Neue Deutschland nicht braucht! Doch wie soll die angestrebte neue Gesellschaftsstruktur eigentlich tatsächlich aussehen?


Siehe auch:

https://guidograndt.wordpress.com/2016/12/01/vertuschte-realitaet-mitten-in-deutschland-parallelgesellschaften-rechtsfreie-raeume-eine-frau-gehoert-ihrem-mannsoll-gehorchen-kopftuch-tragen-darf-sich-nicht-schminken/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/11/29/von-der-politik-unter-den-tisch-gekehrt-integrationsunwillige-wehe-wenn-die-integration-scheitert/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/11/19/integration-neubuerger-was-wir-nicht-verkraften-sind-parallelgesellschaften/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/11/18/tabuthema-fluechtlinge-jung-maennlich-muslimisch-traumatisiert-schwer-zu-sozialisieren/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/10/29/fluechtlingspolitik-der-verschwiegene-umbau-des-neuen-deutschland-7-migranten-gleichberechtigung-frauenbild/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/10/25/fluechtlingspolitik-der-verschwiegene-umbau-des-neuen-deutschland-6-kampf-der-kulturen-auch-in-deutschland/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/10/21/fluechtlingspolitik-der-verschwiegene-umbau-des-neuen-deutschland-5-die-leitkultur-die-anerkennung-israels-durch-migranten-gehoert-der-islam-zu-deutschland/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/10/13/fluechtlingspolitik-der-verschwiegene-umbau-des-neuen-deutschland-4-die-aufkuendigung-des-gesellschaftsvertrags-und-die-spaltung-der-republik/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/10/13/fluechtlingspolitik-der-verschwiegene-umbau-des-neuen-deutschland-4-die-aufkuendigung-des-gesellschaftsvertrags-und-die-spaltung-der-republik/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/10/12/fluechtlingspolitik-der-verschwiegene-umbau-des-neuen-deutschland-3-die-politik-entscheidet-ohne-das-volk-ueber-das-neue-deutschland/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/10/07/fluechtlingspolitik-der-verschwiegene-umbau-des-neuen-deutschland-2-das-demografie-maerchen-der-bundesregierung-ehemaliger-tschechischer-praesident-nennt-es-laecherlich-helmut-schmidt-w/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/10/06/fluechtlingspolitik-der-verschwiegene-umbau-des-neuen-deutschland-1-einwanderung-integration-werden-die-republik-fuer-immer-veraendern/

https://guidograndt.wordpress.com/2016/10/06/fluechtlingspolitik-der-verschwiegene-umbau-des-neuen-deutschland-1-einwanderung-integration-werden-die-republik-fuer-immer-veraendern/


Quellen:

[1]        Siehe: http://www.sueddeutsche.de/politik/studie-ueber-muslime-in-deutschland-der-islam-und-die-gewalt-1.331783 (Zugriff: 21.10.15)

[2]        Zitiert nach: „Sprung nach vorn“ in: Der Spiegel 42/2015, S. 6

[3]        Zitiert nach: „Wir können das bewältigen“ in: Cicero 10/2015, S. 36

[4]        Siehe beispielsweise: CASE OF REFAH PARTİSİ (THE WELFARE PARTY) AND OTHERS v. TURKEY (Applications nos. 41340/98, 41342/98, 41343/98 and 41344/98), JUDGMENT, STRASBOURG, 13 February 2003. No. 123.: „The Court concurs in the Chamber’s view that sharia is incompatible with the fundamental principles of democracy, as set forth in the Convention“

[5)     Siehe: http://www.mill-institut.de/uploads/cps_jsm_custom/RNZ_11.05.15_Gespraech_mit_Freiheitsforscherin_Prof._Ulrike_Ackermann.pdf (Zugriff: 06.11.15)

Quelle Foto:  Shutterstock (NOVA PAZOVA, SERBIA – CIRCA OCTOBER 2016: Migrants from Middle East walks to Hungarian border, circa October 2016 in Nova Pazova/Urheberrecht: bibiphoto)


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

cropped-2016_grandt_web_900px_10601.jpg

Ihr und euer

GUIDO GRANDT


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier

Geheimdossier: „Innere Sicherheit“ – EUROBELLION

Euro-Krise, Flüchtlingsdrama, Islamischer Staat, steigende Armut … die Liste ist endlos lang! Eine Liste, die die aktuelle Situation in der EU beschreibt.

Die EU ist ein Pulverfass, das nur noch auf den entscheidenden Funken wartet, um zu explodieren!

Und diese Explosion, lieber Leser, wird ganz Europa in ein neues düsteres Zeitalter befördern …

ACHTUNG: Jetzt geht es um Ihr Überleben!

Erfahren Sie im Geheimdossier „EUROBELLION“ alles über den kommenden Bürgerkrieg in Europa! >>>KLICKEN SIE HIER


Auswahl von Büchern aus meinem gugra-Media-Verlag:


Maidan-Faschismus-CoverCOVER Band 1Akte Natascha Kampusch - Die Geheimdokumente_NEU2Secret Press 2_CoverOkkult-Morde-CoverNEUCover 11.3-Der Amoklauf von Winnenden_ebook

2018_Cover_3. Auflagecover-gnade-euch-gottSodom Satanas 1_Cover Print

jack-london-band-1-web

FÜR INFORMATIONEN & BESTELLUNGEN <<< KLICKEN SIE HIER ODER DIREKT BEI AMAZON

shutterstock_499198483

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.