Im Jahr 2009 produzierte ich einen Film über die geheime Schattenregierung, die Bilderberger. Dazu reiste ich unter anderem in die Niederlande, genauer nach Osterbeek, unweit von Arnheim, nur wenige Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Dort fand 1954 das erste Bilderberger-Treffen statt.

Ebenso flog ich unter anderem nach Spanien, um mich mit einem der besten Experten zum Thema an einem geheimen Ort zu treffen. Denn der Insider wird seit Jahren verfolgt und bedroht. Ebenso führte ich ein Interview mit einem weiteren Informanten aus der kanadischen Provinz Ottawa.

Nachfolgend Auszüge aus dem Treatment, das zwar schon 13 Jahre alt, aber immer noch so aktuell wie damals ist. Anzumerken ist, dass heute die Elite weniger geheim auftritt. Und zwar neben den Bilderberger-Treffen ganz offiziell in Klaus Schwabs Weltwirtschaftsforum (englisch World Economic Forum, kurz WEF).

 

„Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert, als diejenigen glauben, die nicht hinter die Kulissen blicken.“

Benjamin Disraeli, engl. Premierminister und Freimaurer

„In der Politik geschieht nichts zufällig! Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auf diese Weise geplant war!“

Frank Delano Roosevelt, US-Präsident und Freimaurer

 

Ein einziger Weltstaat.

Eine totalitäre Weltregierung.

Ein globales Volk.

Kontrolliert von einer Elite.

Dieses Horror-Szenario beschreibt Aldous Huxley schon 1932 in seinem Roman „Schöne Neue Welt“.

Was aber, wenn das längst keine Fiktion mehr ist? Wenn diese „Schöne Neue Welt“ bereits im Entstehen ist? Wenn die Mächtigsten dieser Erde bereits eine Regierung bilden, die über unsere Zukunft bestimmt?

Das Schicksal der Menschheit erfüllt sich nicht zufällig.

Kriege, Revolutionen, Wirtschaftskrisen und Finanzcrashs – nichts in der Welt geschieht einfach so.

Denn ein Teil der Weltgeschichte wird nicht geschrieben, sondern bestimmt.

Die wichtigsten Ereignisse der beiden letzten Jahrhunderte waren vorausgeplant. Manipuliert von den mächtigsten und einflussreichsten Persönlichkeiten dieser Erde:der Geheimen Weltregierung.

Die Wenigsten erahnen etwas. Und wenn doch, dann werden sie als Verschwörungstheoretiker denunziert.

„Der Einzelne steht wie gelähmt vor einer Verschwörungstheorie, die so monströs ist, dass er sie einfach nicht fassen kann.“

Edgar Hoover, Leiter des FBI und Freimaurer

Die Schattenregierung hat mehr Einfluss als gewählte Staatsoberhäupter, will globale Macht, die Abschaffung der Demokratie und vor allem die Vermehrung ihrer eigenen privaten Gewinne. Der Öffentlichkeit wird dies als Globalisierung verkauft.

Doch dahinter steckt weltweite Einflussnahme, Kontrolle aller Ressourcen, der Handelsmärkte und des internationalen Bankensystems, die Gleichschaltung der Massen, die Beseitigung nationaler politischer Strukturen, das Beherrschen des Militär- und Geheimdienstapparats – die Schaffung eines globalen Superstaates.

Einer Weltregierung unter dem Motto: Novus Ordo Seclorum. „Die Neuordnung der Zeitalter“. Oder: „Die Neue Weltordnung“.

Ex-US-Präsident George W. Bush hat davon gesprochen. Genauso wie sein Vater George Bush. Beide Mitglieder des elitären Geheimbundes Skull & Bones.


Band 1: ebook >>> ERHÄLTLICH!/Band 1: Printbuch >>> ERHÄLTLICH!

Band 2: ebook >>> ERHÄLTLICH!/Band 2: Printbuch >>> ERHÄLTLICH!´

Preußen: Printbuch >>> ERHÄLTLICH!


George Bush: “Wir haben jetzt  die Möglichkeit für uns und für zukünftige Generationen eine Neue Weltordnung zu formen. Eine Welt mit festgeschriebenen Gesetzen, die das Verhalten der Nation bestimmen und nicht die des Stärkern sind. Wenn wir erfolgreich sind, und das werden wir sein, haben wir eine reale Chance auf diese Neue Weltordnung, in der die glaubwürdigen Staaten der Vereinten Nationen ihre friedenserhaltende Rolle nutzen, um die Versprechungen und Visionen der UN-Gründer zu erfüllen.“

George W. Bush: “Wir haben Vertrauen, weil Freiheit die dauerhafte Hoffnung der Menschheit ist, der Hunger an dunklen Orten, das Verlangen der Seele. Als die Gründer Amerikas die Neuordnung der Zeitalter erklärten, Soldaten immer und immer wieder für ein Bündnis starben, das auf Freiheit basiert, wenn Bürger heute in friedlicher Empörung marschieren unter dem Banner des Friedens, dann handeln sie in der uralten Hoffnung, welche dafür bestimmt ist, erfüllt zu werden.“

Die „Neuordnung der Zeitalter“ – die „Neue Weltordnung“ – sie steht schon auf dem am weitesten verbreiteten Zahlungsmittel der Welt:

dem Dollar: Novus Ordo Seclorum.

Jeder kann diese drei Worte lesen. Aber die wenigsten verstehen ihre Bedeutung: Die Weltherrschaft. Die Kontrolle einer Elite aus Wenigen über die Staaten und Völker dieser Erde. Globalisiert und kapitalisiert. Vereinheitlicht im Streben nach Geld und Profit. Aber beraubt der Kritikfähigkeit und des eigenen Willens.

Verborgene Kräfte agieren hinter der Kulisse der offiziellen Geschichtsschreibung. Geheimdienste, Wirtschaftszirkel, Politorganisationen und Geheimgesellschaften – das unsichtbare Netz der „New World Order“ ist weit gesponnen.

Eine der verschwiegensten Geheimgruppen ist die der Bilderberger.

Mitglieder sind Präsidenten, Regierungschefs, hochrangige Politiker, Adlige, Medientycoone, Wirtschaftsbosse, Bankiers, Geheimdienst-Direktoren und NATO-Generalsekretäre.

Menschen an den Schaltstellen des Weltgeschehens. Sie bilden einen Brennpunkt der Macht, können einen Weltenbrand auslösen, wann immer sie wollen. Eine elitäre Gruppe die eine „Geheime Weltregierung“ bildet. Eine global regierende Klasse. Eine „Schattenregierung“.

Jedes Jahr trifft sie sich an einem anderen Ort: Versteckt, verschwiegen. Abgeschottet vor der Öffentlichkeit, vor Kritikern.

Der Schlüssel ihrer Machtausübung ist Geheimhaltung.

„Einige der größten Männer in den Vereinigten Staaten, auf den Gebieten von Handel und Produktion, haben Angst vor etwas. Sie wissen, dass es irgendwo dort eine Macht gibt, so organisiert, so subtil, so wachsam, so verwoben, so komplett, so durchdringend, dass sie deren Verdammung besser nie anders als hauchend leise aussprechen.“

Woodrow Wilson, US-Präsident und Freimaurer

Mächtig sind jene im inneren Zirkel der Bilderberger.

Persönlichkeiten wie Präsidenten-Berater Henry Kissinger, Ex-FIAT-Chef Giovanni Agnelli, David Rockefeller, der Vorsitzende der Chase Manhattan Bank und der Rockefeller Group, Walter Bedell Smith, ehemaliger CIA-Direktor sowie, aus deutscher Sicht, Bundestagsabgeordneter Carlo Schmid und Bundestags-Vizepräsident Fritz Erler. Otto Wolff von Amerongen gehörte ebenfalls dazu. Der 2007 verstorbene Unternehmer war nicht nur der Chef des Otto-Wolff-Konzerns, eines der größten Handelsimperien Deutschlands, sondern auch Gründungsmitglied der Bilderberger. Amerongen soll im Zweiten Weltkrieg in die Enteignung jüdischer Besitztümer durch Nazi-Deutschland verstrickt gewesen sein.


Bei epubli >>> ERHÄLTLICH!

Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


68 Jahre reicht die Geschichte der Bilderberger zurück.

Osterbeek, Niederlande, unweit von Arnheim, nur wenige Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Die idyllische Kleinstadt mit seinen Wald- und Heidegebieten zieht nicht nur Naturfreunde und Künstler an, sondern 1954 auch die 80 mächtigsten Männer der Welt.

Zum ersten Mal zu einer geheimen Konferenz, um Entscheidungen über die Zukunft der Menschheit zu treffen. Die Gruppe nennt sich „The Synarchist Movement“.

Das Treffen findet vom 29. bis zum 31. Mai im abgelegenen Luxushotel „De Bilderberg“ statt. Dieses wird der Gruppe einen neuen Namen geben:

Der „Bilderberger-Club“. Kurz: die Bilderberger.

Der Elite, die sich von da an aufmachen wird, die Welt zu beherrschen.

Anwesend sind bei diesem ersten Bilderberg-Treffen Spitzenpolitiker, Industriemagnate, Großbankiers und hochstehende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Amerika und Europa.

Die Schirmherrschaft haben die mächtige Rockefeller-Familie und Prinz Bernhard der Niederlande übernommen, ein enger Freund des Freimaurers Prinz Philip von Großbritannien. Auch Bernhards Tochter Königin Beatrix gehört zu den eingeschworenen Mitgliedern der Bilderberger.

Im Jahr 2004 stirbt Prinz Bernhard im Alter von 93 Jahren. Zeit seines Lebens war er darum bemüht, all jene an einen Tisch zusammenzubringen, die das Ziel der „Neuen Weltordnung“ verwirklichen wollen: eine einzige Aristokratie als eigentliche Makler der Macht, hinter den verschiedenen Regierungen Europas und Amerikas.

FORTSETZUNG FOLGT!


LESEN SIE HIER WEITERE ZENSIERTE UND VERTUSCHTE TABU-FAKTEN:

Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


Mein Gettr:https://gettr.com/user/guidograndt

Mein Telegram:https://t.me/GrandtGuido



Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Screenshots aus meinem Video: https://www.youtube.com/watch?v=ZMenXf32MD4



Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein Telegram-Kanal (um der Facebook-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Rechtlicher Hinweis: 

Kollegen/Gastbeiträge: Die Meinung des Autors/Ansprechpartners kann von der Meinung der Blogbetreibers abweichen. Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 und 3 (1) „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.