Kategorie: Gender-Wahn

Das bunte Fest für Toleranz und Akzeptanz der LGBTIQ+-Bewegung bei der "Linz Pride" am 25. Juni 2022 im oberösterreichischen Linz wurde für einige zum Albtraum! Denn nicht alle waren so tolerant und friedliebend. So hielten sich drei jugendliche (transidente) "Trans-Mädchen" (eine 17- und eine 18-Jährige sowie ein 16-Jähriger) der Steyr ...
Weiterlesen …
Wieder gibt es medizinische Experimente an Kindern. Dieses Mal nicht aufgrund einer Verdammungswürdigen Rassenlehre, sondern wegen des linken Transgenderismus-Wahns, der die westliche Welt wie eine Plage heimsucht. Und die öffentlich-rechtlichen und vor allem auch die privaten Medien machen bei diesem großangelegten Kindesmissbrauchs-Projekt eifrig mit! Etwas anderes ist es für mich ...
Weiterlesen …
Die durch die EU staatlich betriebene „Umprogrammierung“ unserer Kinder ist die größte Gefahr für die Freiheit und Selbstbestimmung der Menschen. Insbesondere durch die Sexualerziehung, die weitgehend unter dem Radar der Medienöffentlichkeit läuft. Denn bei ihr geht es nicht etwa um Aufklärung, sondern um eine kulturmarxistische Agenda, die auf Teufel komm ...
Weiterlesen …
In unserer degenerierten Gesellschaft schreitet die perfide Sexualisierung von Kindern immer weiter voran. So auch in Spanien. Dort sehen nun neue Bildungsleitlinien vor, dass bereits Sechsjährige in eigenen „Bildungseinrichtungen“ unterrichtet werden sollen, um nicht nur „Sexualität zu erforschen“, sondern ebenso das „Geschlecht zu konstruieren.“ In Spanien verabschiedete unlängst die „revolutionäre ...
Weiterlesen …
Diverse Geschlechter, Transsexualität, Genderwahn: Die Zerstörung der herkömmlichen, normalen biologischen Welt schreitet durch die linke Agenda stetig voran. Jetzt sogar im Sport! So sorgt im Frauenschwimmen eine Transgender-Sportlerin für Furore, gewinnt sie doch sämtliche Frauenrekorde. Die echten weiblichen Sportlerinnen gehen hingegen auf die Barrikaden. Und das völlig zurecht. Denn der ...
Weiterlesen …
Ein australischer Wrestler namens "Ladybeard" in Japan, der in Mädchenkleidern und "Bikini-Bizeps" auftritt, mit "Soft Porn" punkten will und minderjährige Mädchen auf der Bühne vorzeigt, die eigener Aussage nach, die "pädophilen Fantasien alter Lustmolche" befriedigen sollen - soweit geht der politisch verordnete "Transwahn" bereits. Und das soll gewiss nicht "transphob" ...
Weiterlesen …
(Freier Online-Journalist und Blogger) Die Gender-Agenda wird immer weiter vorangetrieben. Die "natürliche biologische" Ordnung der Geschlechter, so wie wir geboren wurden, soll auf den Kopf gestellt, mitunter sogar vernichtet werden. Jeder, der sich dagegen wehrt, wird sofort verunglimpft, obwohl es die Mehrheit der Menschen ist, die diesen "Gender-Wahn" ablehnen. Aber ...
Weiterlesen …