„INTERNET-CHAOS“ – Die größte STAATS-ZENSUR seit Ende des Zweiten Weltkriegs!


Mitten in Europa.

Mitten in Deutschland:

Der Tod der Presse- und Meinungsfreiheit!


Seit dem 25. Mai 2018 ist die sogenannte Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union anzuwenden. In Kraft trat sie bereits am 24. Mai 2016 durch die Veröffentlichung im EU-Amtsblatt.

Die DSGVO soll mit ihren Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit „vereinheitlicht“ werden. So sollen zum einen der Schutz der personenbezogenen Daten innerhalb der EU sichergestellt und zum anderen ein freier Datenverkehr gewährleistet werden.

Doch die Auswirkungen dieser getarnten „Zensur“ sind schon nach wenigen Tagen verheerend!  

Die DSGVO sorgt nicht nur für Chaos und unglaubliche Bürokratie, sondern auch für immense Mehrkosten und zerstört das Internet samt  kritischer Meinungsbildung!

Und so sieht das Chaos schon jetzt aus:

  • Aus Angst vor Klagen schalten viele (vor allem Kleinunternehmen) ihre Webseiten ab. Denn bei Verstößen gegen die komplizierte Verordnung drohen ihnen Bußgelder in Höhe von vier Prozent ihres Umsatzes!
  • Online-Dienste löschen Nutzerkonten.
  • Jedem steht ein Klagerecht zu, deshalb gehen schon jetzt Anwälte in Stellung, um Abmahnungen zu verschicken.
  • Viele Steuerberatungskanzleien in Deutschland handeln aus Sorge die Mandaten-Daten nur noch auf dem klassischen Postweg (per Brief).
  • Berufliche WhatsApp-Nachrichten werden aus datenschutzrechtlichen Gründen zum großen und unkalkulierbaren Risiko.
  • Unternehmens-Konten bei Twitter werden gelöscht, die noch keine 16 Jahre alt sind. Twitter verwechselt die Konten mit denen von Jugendlichen unter 16. Um die Twitter-Konten wieder freizuschalten, müssen die Firmen-Chefs u.a. Geburtsurkunden vorlegen!

Was Politiker nicht erzählen und wie Sie & wie Sie trotzdem Ihr Vermögen retten!

 

HIER >>>>> BESTELLEN!!!


Die Deutschen Wirtschafts Nachrichten berichten weiter außerdem:

  • Mehrere freiwillige Feuerwehren haben ihre Blogs geschlossen, mit Hilfe derer sie ihren dringend benötigten Nachwuchs rekrutierten. Die Verantwortlichen haben Angst vor Klagen, weil Jugendliche unter 16 den Blog ohne Einwilligung ihrer Eltern nicht mehr lesen dürfen.
  • Die Erzdiözese Freiburg hat die Internet-Übertragung ihres Festgottesdienstes aus dem Freiburger Münster gestoppt. Der Grund: Sie hätte sonst die Einwilligung aller Teilnehmer einholen müssen.
  • und so weiter und so fort …

Originalquelle hier anklicken!

Sie sehen selbst, welches Chaos mit der DSGVO angerichtet wurde.

Kleinunternehmen und „normalen“ Regierungskritiker können diesen Richtlinien ohne großen finanziellen Aufwand nicht nachkommen. Das heißt, sie schalten ihre Webseiten und Blogs ab!

Damit hat die EU-verordnete Zensur, unter dem Tarnmantel des Datenschutzes ihre Aufgabe erfüllt!

Zusammen mit Heiko Maas‘ Netzwerkdurchsetzungsgesetz, das  sich scheinbar gegen Hetze und Fake News in sozialen Netzwerken richtet, aber ebenfalls sämtliche Regierungskritiker mundtot macht, haben wir nicht nur eine massive Beschneidung der Presse- und Meinungsfreiheit.

Sondern die größte Staats-Zensur seit Ende des Zweiten Weltkriegs!

Und keiner geht dagegen auf die Straße!

Ganz im Gegenteil erzählen Ihnen unsere Politiker, wie schlimm doch die Zensur in Russland oder der Türkei sei!

UNFASSBAR!!!


Klicken Sie >>> HIER!

Es würde mich freuen, wenn Sie meinen neuen YouTube-Kanal abonnieren!


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


gugra-Media-Verlag

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


NEWS UNCENSORED:

DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


9 Kommentare

  1. Zensur, die Grundgesetzeidrig und damit kriminell ist.

    Machen die Deutschen etwas dagegen?
    Zeigen sie dem Regime, dass sie nicht sein Eigentum sind, sondern allein das Volk über sich selbst und sein Leben bestimmt – und die Politiker dem Volk zu dienen haben?

    Nö.
    Man schweigt, hält Hände und Füße still – kuscht vor exorbitant ausuferndem Totalitarismus.
    Man lässt sich regelrecht versklaven, denn wem sein Arbeitsentgelt zu (derzeit!) 2/3 geraubt, entrechtet, entmündigt, totalüberwacht, im eigenen Land gegenüber Gästen benachteiligt und damit zu Menschen zweiter Klasse degradiert, wegen Selbstdenken und dem Aussprechen von Wahrheit und Realität, wegen seiner völlig normalen Liebe zur Heimat, zu Familie, Tradition und der eigenen Kultur kriminalisiert und verfolgt wird, kurz: völlig entrechtet und fremdbestimmt wird – der ist ein Sklave.

    Die Deutschen wollen offenbar in ihrer mentalen Anti-Normalität Sklaven sein und illegal zensiert werden.
    Sonst würden sie sich – wie es normal und natürlich wäre – wehren.

    Also ist doch alles ok.

  2. Ja, warum gehen die Leute deswegen nicht auf die Straße? Weil die meisten Leute gar nichts von diesem Gesetz wissen, geschweige denn den Text des Gesetzes gelesen haben. Fragen Sie doch mal auf der Straße nach diesen 2 Gesetzen von Maas und der EU. Sie werden staunen. Wenn sie etwas davon wissen, dann nur vom Hörensagen, die Wenigsten von den alternativen Seiten. Aber Gesetzestext – Fehlanzeige. Abgesehen davon verstehen die Wenigsten dieses Juristengeschwurbel. Allerdings werden sie anfangen es zu verstehen, wenn spätestens die ersten Abmahnungen ins Haus flattern.

    Ich schätze mal, dass die Menschen nicht auf die Straßen gehen, weil sie einfach Angst haben wegen Repressalien. Viele blicken auch gar nicht mehr durch, was hier läuft. Denn diese Generation ist in Friedenszeiten aufgewachsen und kann sich einfach nicht vorstellen, dass bereits wieder ein Krieg gegen die deutsche Bevölkerung läuft. Die Waffen sind eben andere.

    1. Warum gehen die Menschen nicht auf die Straße? Antwort: Wir leben in einer Technokratie und wissenschaftlichen Tyrannei. Sie hat flächendeckend im Land Hochfrequenz-Sender installieren lassen, die unser Verhalten unbewußt manipulieren durch extremely low frequencies (ELFs), welche auf die Mikrowellen-Trägerfrequenzen der Handy- und Datenkommunikation aufmoduliert werden. Die Bevölkerung steht deshalb unter einer verborgenen mind control, unser Verhalten ist dehalb nicht mehr natürlich, sondern wird von den Technokraten gesteuert. Wir wurden ruhig gestellt (sediert) durch extremely low frequencies. Mehr hierzu zu lesen gibt es bei Tim Rifat.

      1. Genau so sieht`s aus, gibt da auch interessante Vorträge von Henning Witte vom schwedischen Internetsender „White TV“.

  3. Die Diktatur wird immer schlimmer in unserem Land. Leider merken es die ganzen gehirnamputierten Gutmenschen nicht. Und die die es merken werden als Räääächts diffamiert. So sieht es aus.

    Hier in Bruchsal war Höcke am Samstag. In einer neutralen Zeitung stand dann dass eine linke Ratte Pfefferspray auf Rechte richtete. Darauf nahm ihm ein Rechter das Spray ab und schoss damit auf die Linken. Die bekamen dann mal schnell Schnappatmung.

    In der lokalen Zeitung hiess es heute: die Rechten haben mit Pfefferspray Leute angegriffen – soviel zur Wahrheit.

    Als Gegendemo waren sämtliche Schüler, Lehrer, Schauspieler des örtlichen Theaters, Ältere Leute, Gutmenschinen und „obere 10-Tausend“ angetreten…….

  4. Herr Grant, ich muss sie hier berichtigen!
    meine Eltern, Jahrgang 1926, erzählen mir immer wieder, selbst unter A.H. gab es nicht eine solche angst etwas falsche zu sagen! sie sagen es ist heute wesentlich schlimmer.

Schreibe einen Kommentar zu A.R.H. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.