Politik

Neue Zürcher Zeitung: „Viele Linke & Migranten sehen in deutschen Polizisten WITZFIGUREN!“ – CSU-Politiker benennt Problem mit „RESPEKTLOSEN“ Migranten!


Stuttgarter Krawalle: Die Deutsche Politik redet sich um Kopf und Kragen!

Kein Statement zu kriminellen Migranten!

Ausländische Medien sprechen dagegen Klartext!


Während ein Großteil der deutschen Politik die unfassbaren Stuttgarter Gewalt-Exzesse von Tätern aus der „Event- und Partyszene“ sehen, die „Geltungsbewusstsein in den sozialen Medien“ präsentieren wollen,

STUTTGART-KRAWALLE: BILD-Zeitung berichtet „Randalierer riefen ALLAHU AKBAR!“ – Politik VERTUSCHT!

redet das Ausland Klartext.

Beispielsweise die renommierte Neue Zürcher Zeitung, die über jeden Populismus-Vorwurf erhaben ist.

Screenshot/Bildzitat: https://www.nzz.ch/meinung/krawall-in-stuttgart-deutschlands-polizei-als-boxsack-ld.1562429

Dort werden die wahren Täter benannt, ohne Rücksicht auf Political correctness oder Rot-rot-grüne Agenda (Hervorherbungen durch mich):

Rassismusvorwürfe, Abfallvergleiche, Strassenschlachten: Viele Linke und manche jungen Männer mit Migrationshintergrund sehen in Deutschlands Ordnungshütern wahlweise Witzfiguren oder Gegner. Wo bleibt der bürgerliche Widerspruch?

(…)

Die Videos der Ausschreitungen rasen seit der Nacht zum Sonntag durchs Netz. Man sieht überforderte Beamte, und man sieht einen Mob, der sich aufführt, als sei die Innenstadt der baden-württembergischen Landeshauptstadt die Bühne für eine Art Gangsta-Rap-Video. «Fuck the police! Fuck the system!», brüllt ein junger Mann in einem der Filmchen. Die Kamera zeigt derweil, wie andere junge Männer ein Polizeiauto unter Gelächter mit Steinen und Stangen demolieren. In einem anderen Video läuft ein Maskierter in vollem Tempo auf einen Beamten zu, der am Boden kniet, und tritt ihn um. In der Summe der Bilder entsteht ein Kaleidoskop der Verachtung: für den Staat, vor allem für die Polizei.

Die Beamten sind in den Augen der Randalierer offenkundig keine Instanz, der man auch nur mit einem Hauch von Respekt begegnen müsste. Sie scheinen in der deutschen Polizei vielmehr einen Sack zu sehen, auf den man nach Belieben einschlagen kann.

(…)


HIER ERFAHREN SIE ALLES, WAS IHNEN DIE POLITIK VERSCHWEIGT!

Bei epubli >>> ERHÄLTLICH!

Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


Wer sind diese Täter? Auf den Videos erkennt man junge Männer, von denen augenscheinlich viele einen familiären Migrationshintergrund haben. Aber nicht nur. Einige der Randalierer haben sich mit Masken und Sturmhauben vermummt. Dahinter könnten sich sowohl Linksradikale als auch unpolitische Gewalttäter verborgen haben, mit oder ohne Migrationshintergrund.

Und den Spiegel vor die Fratze der deutschen Politik haltend, mahnt die Neue Zürcher Zeitung:

SPD und Grüne (und die Linkspartei sowieso) drücken bei linker Randale und Gewalt nicht nur regelmässig beide Augen fest zu, sie bekennen sich sogar als «Antifa»-Sympathisanten. Und zusammen mit den Unionsparteien und der FDP stehen sie ratlos vor dem Problem, dass bei weitem nicht alle, aber leider mehr als eine Handvoll junger Männer mit Migrationshintergrund dem deutschen Staat und seinen Ordnungshütern ablehnend bis feindselig gegenüberstehen. Man sieht diese Verachtung in den Videos aus Stuttgart, man hört sie im migrantisch dominierten deutschsprachigen Gangsta-Rap, man kann sie regelmässig im Auftreten der Zehntausende Mitglieder zählenden kriminellen Grossfamilien im Land erleben. Man muss all das aber auch sehen, hören und erleben wollen.

Ich halte es mit dem Schweizer Kommentator, der da resümiert:

Keine politische Überzeugung und keine möglicherweise einmal erlebte soziale Benachteiligung kann als Rechtfertigung für eine solche Gewalt- und Zerstörungsorgie herhalten. 

Quelle: https://www.nzz.ch/meinung/krawall-in-stuttgart-deutschlands-polizei-als-boxsack-ld.1562429

Noch einmal: Während ein Großteil der hiesigen Politik die deutsche Bevölkerung weiter für dumm verkauft und ihr weismachen will, dass die Stuttgarter-Täter „Partygänger“ gewesen seien, spricht das Ausland Klartext!

Was für eine Schande für den hiesigen Mainstream!

Wieder einmal.

Allerdings gibt es auch (wenige) Politiker, die so viel Mut haben, den Bürgern klaren Wein einzuschenken.

So etwa Stafan Müller, MdB für Erlangen und Erlangen-Höchstadt. Parlamentarischer Geschäftsführer der @csu_bt, der twitterte:

Quelle Screenshot/Bildzitat: https://twitter.com/smuellermdb 

Und zum Schluss, schaut euch noch dieses Video an, wie Migranten-Proleten mit Machogehabe mit der deutschen Polizei umgehen. Ohne weiteren Kommentar:

Quelle: https://twitter.com/ainyrockstar


Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken! 


Foto: Screenshot/Bildzitat: https://www.bild.de/ und: https://www.youtube.com/watch?v=Hd_qKK6D-yk


gugra-media-Verlag (anklicken!)

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein Autorenblog (anklicken!)

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!



2 Kommentare

  1. Wenn darüber nicht berichtet wird, beweist nur eins:
    dass das SHITSTEM (= Deppen-Politik mit nachgeschalteten
    Deppen-Medien) VERDAMMTE ANGST hat! Man will durch
    die ZENSUR in den Medien versuchen, keine „schlafenden
    Hunde zu wecken“! Die haben Angst vor BÜRGERKRIEG!
    Ich war der Erste, der das geschrieben hat und ich wiederhole
    es: ich behaupte, die gesteigerte Aggressivität, die inzwischen
    überall zu beobachten ist (Stuttgart!), hat was mit Corona
    zu tun, mit den nun schon 1/2 Jahr andauernden Restriktionen
    und Schikanen, Maulkorbzwang, Abstandsgebote, Corona-App,
    der GANZE SCHEISSDRECK! Der ganze Scheissdreck, den
    uns Corona-NWO-erpresste(!) Politiker, weil es von ihnen
    Kinderfick-, Kindermord-, Baby-Schächt- und Adrenochrom-Blut-
    Trink-Videos gibt(!), draufdrücken!
    Ich behaupte: Corona schafft dieses Drecks-System ab!
    Zumindest ist es massgeblich dran beteiligt.
    Und noch was: ich denke vernünftig und logisch und daher
    für das eigene Land, also patriotisch, und seit 2003, seit ich
    viel im Internet aktiv bin, habe ich immer in diesem Sinn
    geschrieben, gegen „die“, aber ich bemerke, dass ich in der
    letzten Zeit und seit Stuttgart mit „diesen“ sympathisiere
    gegen die „Polizei“! In Anführungszeichen deshalb, weil das
    ist ja nur noch eine kriminelle Veranstaltung auf Mafia-Niveau,
    die z.B. eine 79-jährige Deutsche, die nichts gemacht hat und
    nur auf einer legal angemeldeten Demo mitging, mit 15 Mann-
    Übermacht umzingelte und wie eine Schwerverbrecherin
    wegschleifte(!), eine Kriminal-Veranstaltung, die jungen
    Mädchen IN NIEDERTRÄCHTIGSTER BRUTALITÄT die Knochen
    brach (Arme, Beine), weil sie sich nicht an das Abstandsgebot
    hielten und Leute, die schweigend das Grundgesetz in der Hand
    hielten wie Verbrecher festnahmen. So eine verschweinte
    Veranstaltung braucht niemand(!), ausser eine HOCHKRIMINELL
    gewordene VERBRECHERPOLITIK (und dies um so weniger,
    da Corona erwiesenermassen ein einziger SCHWINDEL ist!)!
    Die Polizei bekommt jetzt nur das zurück, was sie über die
    Jahre und Jahrzehnte an den Deutschen verbrochen hat!
    (weil ich übrigens in 1998 per Zufall die Mega-Verbrechen eines
    früheren CSU-Ex-Innenministers entdeckt hatte, wurde ich dann
    von der Polizei so schikaniert, dass ich mich umbringen wollte;
    nur durch einen Zufall kam es nicht dazu, weil Kinder
    hinzukamen; ich weiss also ganz genau, wie mies und
    kriminell die drauf sind, die sind quasi die Privatarmee von
    Verbrecher-Politikern, und fragen Sie sich selbst, haben Sie den
    Eindruck, dass die Polizei für Sie, oder nicht doch eher GEGEN
    Sie da ist!?)
    Und wenn junge Mädchen vergewaltigt werden (wie damals in
    Köln und anderen deutschen Städten), dann stehe ich natürlich
    auf Seiten der Opfer, aber wer waren denn die „Opfer“ in
    Stuttgart, ausser der Polizei? Geschäftsleute! Also GENAU DIE,
    die das ja alles bestellt haben, denn Sie können blind darauf
    wetten, dass die alle entweder GRÜN oder SCHWARZ gewählt
    haben, also die antideutsche POLITMAFIA, die „die“ alle
    überhaupt erst reingeholt hat!!!! Die „denen“, die hier
    eigentlich ÜBERHAUPT NICHTS(!) VERLOREN haben, auch
    nach Asylrecht(!), den ARSCH VERGOLDET, während
    gleichzeitig Deutsche von Behörden SCHIKANIERT und
    KAPUTTGESPART werden!!!!!
    Wieso sollte ich also etwas dagegen haben, wenn so ein
    VERBRECHERSYSTEM wegkommt, das uns noch dazu immer
    noch mit Corona-Restriktionen schikaniert?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.