Wissenschaft, Medizin, Natur & Religion

Virologie-Professor gibt zu: Corona-Impfstoff-Notfallzulassung ist Massen-Menschen-Versuch! Erst so werden Nebenwirkungen getestet! (VIDEO)


Virologie-Professor gibt zu: Corona-Impfstoff-Notfallzulassung ist ein Massenversuch mit Millionen bzw. Milliarden Menschen! 

Erst damit werden Wirkungen und Nebenwirkungen getestet und Sicherheitsdaten generiert!

Wissenschaftler liegen nur Presseinformationen der Impfstoff-Hersteller vor und keine genauen Studien-Kenntnisse!


Am 20. November 2020 verrät Professor Stephan Becker, Leiter Institut für Virologie Universität Marburg) und Biologe mit Spezialgebiet Impfstoffentwicklung, hinsichtlich der geplanten Corona-Impfung UNGLAUBLICHES im ZDF-Heute-Journal!

Lesen und sehen Sie selbst:

ZDF-Heute-Journal-Moderator: „Notfallzulassung klingt nach ‚schnell, schnell‘.“

Professor Stephan Becker (Leiter Institut für Virologie Universität Marburg) und Biologe mit Spezialgebiet Impfstoffentwicklung: „(…) Diese Notfallzulassung bedeutet man hat vielleicht noch nicht alle Daten, die man für eine normale Zulassung braucht. Und die werden dann generiert und werden ausgewertet dann im Verlauf der Impfung.“

ZDF-Heute-Journal-Moderator: „Jetzt fehlt natürlich die Zeit naturgemäß um Wirkungen und auch Nebenwirkungen, mögliche Nebenwirkungen, tatsächlich ausgiebig zu testen. Wie viel Sorge macht Ihnen das?“

Professor Stephan Becker: „Also das war ja ein sehr große Impfstoffstudie die Biontec und Pfizer da gemacht haben. Es sind ja mehr als 40.000 Menschen geimpft worden und von dem was wir wissen sind die Nebenwirkungen bis jetzt der eher mild, also keine schweren Nebenwirkungen seien aufgetreten. Und jetzt kommt es natürlich darauf an, wenn viele Menschen geimpft werden, also viel mehr als 40.000 – wir wollen ja Millionen und Milliarden Menschen schließlich impfen –  dass man dann natürlich auch das Nebenwirkungsprofil ganz genau beobachtet.“


HIER: https://t.me/GrandtGuido


ZDF-Heute-Journal-Moderator: „Aber erst während das ganze läuft quasi. Also wir verabreichen die Impfung und gucken dann, während sie läuft, ob es noch weitere Nebenwirkungen geben könnte?“

 Professor Stephan Becker: „Ganz genau. Das ist der Sinn von so einer Notfallzulassung und die soll dann ja auch in eine ganz normale Zulassung münden, sobald man eben die genügenden Sicherheitsdaten dann hat.“

ZDF-Heute-Journal-Moderator:  „Jetzt bin ich über ein Wort gestolpert, was Sie gerade gesagt haben, nämlich ‚soweit‘ wir wissen. Das ist ja ein ganz interessanter Punkt. Bislang haben wir Informationen, Presseinformationen, der beteiligten Unternehmen, die jubeln naturgemäß. Wie viel von all dem ist denn tatsächlich wissenschaftlich belegt?“

Professor Stephan Becker: „Naja das ist genau das, was wir momentan als Wissenschaftler noch ein bisschen vermissen, die genaue Kenntnis der Studie und das, was da heraus gekommen ist. Und die Zulassungsbehörden werden das natürlich bekommen. Wir Wissenschaftler haben das noch nicht. Aber ich hoffe, dass das auch in nächster Zukunft auch da ist.“

Hier das Video:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=dJjJ_WFh8JM

Dr. Joseph Mercola verfasste für das Online-Portal 2020news einen viel beachteten Artikel zu möglichen Nebenwirkungen der geplanten Covid-19-Impfung. Dabei wird auf eine Studie Bezug genommen, die offen legt, dass COVID-19-Impfstoffe in manchen Fällen einen schwereren Krankheitsverlauf verursachen könnten.


Quelle: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/ijcp.13795


Ob die Existenz dieser Nebenwirkung wirklich an die Öffentlichkeit dringen sollte, darf hinterfragt werden. Es geht um eine antikörperabhängige Verstärkung der schädlichen Wirkungen des Virus. Dabei wird die Immunantwort des Körpers nicht gestärkt, sondern das genaue Gegenteil bewirkt. Für das Virus wird es leichter, in die Zellen einzudringen. Dies könne unter Umständen zu einer viel schwereren Erkrankung führen, als bei nicht geimpften Personen.


Mehr Hintergründe zum Regierungsversagen, der Staatskontrolle und Verschwörungstheorien lesen Sie hier:

Bei epubli >>> ERHÄLTLICH!

Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


(…)

Alte Menschen besonders gefährdet:
Besonders alte Menschen sollen für den gefährlichen und mehr als unerwünschten ADE-Effekt anfällig sein. Also die Personengruppe, die durch das SARS-Cov-2 Virus ohnehin schon am meisten gefährdet ist. Auch hierzu wird eine Studie zitiert.

Impfstoff aus Schnellverfahren soll plötzlich funktionieren?
Bei all den Fehlschlägen der letzten Jahrzehnte und dem Umstand, dass nie ein Impfstoff gegen die eng verwandten Virenstämme SARS, MERS und RSV das lange und penible Zulassungsverfahren durchlaufen konnte, stellt sich die dringende Frage nach Sinn oder Unsinn einer Impfung, die in nicht einmal einem Jahr im Schnellverfahren aus dem Boden gestampft wurde. Dass so eine „Immunisierung“ tatsächlich ganz ohne unerwünschte Nebenwirkungen so funktioniert wie erhofft oder von der PR-Maschinerie versprochen, wäre wohl ein äußerst glücklicher Zufall.

Quellen: https://www.wochenblick.at/massive-bedenken-zu-covid-impfung-krankheit-koennte-verstaerkt-werden///https://2020news.de/riesen-skandal-aufgedeckt-covid-19-impfung-zerstoert-unser-immunsystem-nachhaltig/ 

Unfassbar, was uns die Politik hier präsentiert! Ich fasse noch einmal zusammen:

– Virologie-Professor Stephan Becker gibt zu, dass die Corona-Impfstoff-Notfallzulassung ein Massenversuch mit Millionen bzw. Milliarden Menschen ist!

– Erst damit werden Wirkungen und Nebenwirkungen getestet und Sicherheitsdaten generiert!

– Den Wissenschaftlern liegen nur Presseinformationen der Impfstoff-Hersteller vor und keine genauen Studien-Kenntnisse!

– Studien belegen aber, dass COVID-19-Impfstoffe in manchen Fällen einen schwereren Krankheitsverlauf verursachen könnten.

– Vor allem ältere Menschen können davon betroffen sein!


ANDER(E)S LESEN GEGEN DEN MAINSTREAM MIT MEINEN BÜCHERN AUS DEM GUGRA-MEDIA-VERLAG!

Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Screenshot aus og. Video


gugra-media-Verlag (anklicken!)

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein Autorenblog (anklicken!)

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


4 Kommentare

  1. Nun ja… normalerweise dauert es Jahre, bis ein Impfstoff so zusammengesetzt ist, daß er als Versuch an Menschen getestet werden kann. Bis dahin kostet es neben Zeit auch Unmengen von Geld. Dank des Corona-Virus wird der übliche Weg um Jahre verkürzt und statt Milliarden auszugeben, werden Diese nun mit einem zweifelhaften Impfstoff verdient. Es ist die größte Versuchsreihe, die jemals gestartet wurde.
    ( Und falls Nebenwirkungen auftreten, hat die Pharma auch dafür eine medikamentöse Therapie )

  2. The Walking Dead! Erst freiwillig und dann zwangsweise. Wenn dann genügend ins Gras gebissen haben klappt auch der Great Resset und der Bevölkerungsaustausch wie von selbst. Kann ein Volk so blöd sein? Ja!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.