Journalist erhebt schwere Vorwürfe gegen Angela Merkel!

Ist die Bundeskanzlerin wegen „Nichtzugeständnis“ bei Einwanderung Schuld am Brexit?


Sein Name ist Tom Bower, angesehener und gefragter britischer Biograf. Unter anderem schrieb er ein Buch über Premier Boris Johnson.

In seinem jüngsten Interview gibt er Angela Merkel die Schuld am Brexit, also des EU-Austritts des Vereinigten Königreichs, der am 31. Januar 2020 erfolgte (die Übergangsphase ist bis zum 31. Dezember 2020 vorgesehen). Doch bislang gibt es bei den hitzigen Verhandlungen zwischen EU und Großbritannien keine Einigung. Es droht ein harter wirtschaftlicher Bruch ohne Handelspakt …

In Tim Bowers kürzlich veröffentlichter Boris Johnson-Biografie bzw. in einem Spiegel-Interview gibt der Journalist Angela Merkel die Schuld am Brexit.

Konkret meinte er:  

„Aber ich sage Ihnen etwas: Mein Gefühl ist, dass die wahre Schurkin in diesem ganzen Brexit-Drama Angela Merkel ist.“


Bei epubli >>> ERHÄLTLICH!

Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


Das Nachrichtenmagazin Focus dazu:

Seine steile These begründet der Journalist mit einem geplatzten Deal zwischen Merkel und dem damaligen britischen Regierungschef David Cameron.
„Cameron brauchte ein Zugeständnis, vor allem beim Thema Einwanderung, aber er hat keines bekommen. Wäre Merkel ihm entgegengekommen, hätte es den Brexit nie gegeben. Meiner Ansicht ist ihre Unnachgiebigkeit verantwortlich für den britischen EU-Austritt“, meint Bower.

Während der Journalist die Bundeskanzlerin also massiv kritisiert, lobt er Johnson in vielen Bereichen. So glaube der britische Premier an den Wert von Bildung und befürworte Unternehmergeist.

Allerdings:

Trotzdem gibt auch Bower zu: Johnson ist aktuell „nicht in Bestform“.

Dem Politiker sei es nicht gelungen, ein „Netzwerk von Vertrauten„ um sich zu scharen, lieber mache er alles im Alleingang. „Er ist ein Eigenbrötler, das macht ihn verletzbar“, erklärt der Journalist. 

Quelle: https://www.focus.de/politik/ausland/journalist-verteidigt-britischen-premier-johnson-biograf-erhebt-vorwuerfe-die-wahre-schurkin-im-brexit-drama-ist-angela-merkel_id_12722503.html


ANDER(E)S LESEN GEGEN DEN MAINSTREAM MIT MEINEN BÜCHERN AUS DEM GUGRA-MEDIA-VERLAG!

Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Pixabay.com (https://pixabay.com/photos/brexit-united-kingdom-3941742/)


gugra-media-Verlag (anklicken!)

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein Telegram-Kanal (um der Facebook-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein Autorenblog (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


 

Ein Gedanke zu „BREXIT-ENTHÜLLUNG: „Merkel ist die wahre Schurkin!“ – Boris Johnson-Biograf rechnet mit „No-Flüchtlings-Deal“ der Bundeskanzlerin ab!“
  1. Von anderen Quellen wird gesagt die „City of London“ möchte keine Steuern an die EU zahlen und deshalb wurde der (vermtl. Freimaurer und ehemaliger Banker der City of London) Nigel Farage als Frontpuppe angeheuert die Show zu machen. Alles lange geplannt wird gesagt und reine Show. Aber wer weiß.
    Das die die Wächter (Guardians) der City von London Gog und Magog (!) lässt nichts gutes erahnen……..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.