Mein Kollege, Investigativ-Journalist Oliver Greyf, besser bekannt unter seinem Pseudonym Oliver Nevermind, hat hier auf meinem Blog schon einige sehr interessante Hintergrundartikel zum Thema Pädokriminalität, Snuff und Satanismus geschrieben.

Nun hat Oliver Greyf/Oliver Nevermind ein Buch zu dieser Thematik verfasst:

In „Der Dutroux-Komplex“ werden die Ursprünge der Pädophilen-Strukturen, welche nachher als „Dutroux-Netzwerk“ bekannt wurden, aufgezeigt und Hintergründe und Verbindungen beleuchtet.

Ebenso enthält es Informationen zum Thema Satanismus und  internationale Pädophilen-Netzwerke.

 

In dem Buch sind Fakten zu lesen, die im deutschsprachigen Raum gänzlich unbekannt sind und auch im europäischen und außereuropäischen Ausland in dem Umfang nie zu lesen waren.

Der Autor beleuchtet darin:

  • Protagonisten und Organisationen
  • Die Täter/Verdächtigen
  • Die Opfer
  • Die Aufklärer/Helfer/Retter
  • Organisationen/Gruppen
  • Die Chronologie
  • Rosa Ballett-Pinon-Affäre
  • Coral-Affäre
  • Der Dutroux-Komplex (Fortführung des Rosa Balletts)
  • Der Fall Manuel Schadwald
  • Alliance Kripten
  • Basler Tierkreis
  • Zandvoort-Affäre
  • Marcel Vervloesem
  • Snuff-Netzwerk aus Russland
  • Missbrauchs-Affäre in der Katholischen Kirche Belgiens
  • Politische Demontage von Laurent Louis
  • Seine gesammelten Artikel:
  • Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk, deutsche Polit-Elite
  • Marc Dutroux und Pater Blaubart
  • Marc Dutroux und der Schlächter von Mons
  • Marc Dutroux und die Gladio-Satanisten
  • Von Jeffrey Epstein zu Marc Dutroux?
  • Neue Erkenntnisse: Wurden die Dutroux-Opfer An und Eefje nach Deutschland verschleppt?
  • X-Akten vollständig ausgewertet: Marc Dutroux und seine Verbindungen nach Deutschland
  • Nach 40 Jahren: Aufklärung eines Mordes durch die X-Akten?
  • Marc Dutroux und das Monster aus den Ardennen

Alle Informationen werden durch zuverlässige Quellen belegt.


HIER: https://t.me/GrandtGuido


Aus dem Vorwort:

Mitte 1996 wurde das bekannt, was wir heute als „Dutroux-Affäre“, „Dutroux- Komplex“ oder auch „belgischen Pädophilen-Skandal“ kennen.
Um dieses Thema rank(t)en sich viele Mythen, Spekulationen und Verschwörungstheorien.

Sei es aufgrund der vielen plötzlich verstorbenen Zeugen, des Justiz-Versagens oder der Tatsache, dass Marc Dutroux trotz erdrückender Beweis- und Indizienlast als Alleintäter, der mit wenigen Komplizen diese Taten begangen haben soll, dargestellt wird.

Man mag sich -nicht zu Unrecht- fragen, warum man jetzt, im Jahre 2020, ein an sich abgeschlossenes zeitgeschichtliches Ereignis erneut thematisiert.

Die Antwort ist simpel: Aufgrund der vielen neuen Erkenntnisse, die im deutschsprachigen Raum vollkommen unbekannt sind und auch im europäischen und außereuropäischen Ausland in dem Umfang und der Komplexität nie zu lesen waren.

Der Dutroux-Komplex ist eine Symbiose aus politischem Extremismus, Satanismus, Organisierter Kriminalität, Pädophilen-Netzwerken und einer kleinen Gruppe sadistischer Psychopathen.

Aufgrund des unglaublichen Umfanges an Informationen ist ein Großteil dieses Buches in einem chronologischen Zeitstrahl verfasst, anders ist es kaum möglich eine für den Leser nachvollziehbare Struktur aufzubauen (…)

Jeder, der wirklich mehr wissen will, der alle neuesten Erkenntnisse erfahren will, wird um dieses Buch nicht herum kommen.

Ich kann es nur jedem Interessierten empfehlen!

HIER  >>> ERHÄLTLICH!


ANDER(E)S LESEN GEGEN DEN MAINSTREAM MIT MEINEN BÜCHERN AUS DEM GUGRA-MEDIA-VERLAG!

Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Symbolbild Pixabay.com (https://pixabay.com/illustrations/woman-girl-sit-bank-silhouettes-1594724/)


gugra-media-Verlag (anklicken!)

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein Telegram-Kanal (um der Facebook-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein Autorenblog (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.