An dieser Stelle wird es Zeit, sich mit der Schwerkriminalität im Order of Nine Angels (ONA, auch O9A,Orden der Neun Engel) zu beschäftigen. Nachfolgend lediglich einige Beispiele zu pädokriminellen Verbrechen, oft in Verbindung mit Terrorismus:

– Ryan Fleming alias »AA Morain« von der in Yorkshire (Großbritannien) niedergelassenen ONA-Zelle (Nexion) »Drakon Covenant«, saß von Juli 2017 eine dreijährige Haftstrafe wegen Vergewaltigung eines 14-jährigen Mädchens ab, das er auf Facebook kennenlernte. Zuvor hatte einen geistig behinderten Teenager sexuell missbraucht. Er und zwei andere junge Männer hätten ihr Opfer ausgezogen, den Kopf rasiert und auf dem Weg nach Hause geschlagen und getreten. Fleming wurde von einem Richter vom Bradford Crown Court als »prahlerisch und arrogant« beschrieben, der glaubt, Teil einer »satanischen Elite« zu sein, die über »weltliche« Gesetze hinausgeht. Unter seinem Pseudonym AA Morain hat Fleming mehrere Bücher über vampirische/satanische Fiktion und Sachbücher geschrieben. (427/21)

SATANISMUS, TERRORISMUS, NEONAZISMUS & PÄDOKRIMINALITÄT: Das gefährlichste Netzwerk der Welt (1)

SATANISMUS, TERRORISMUS, NEONAZISMUS & PÄDOKRIMINALITÄT: Das gefährlichste Netzwerk der Welt (2)

SATANISMUS, TERRORISMUS, NEONAZISMUS & PÄDOKRIMINALITÄT: Das gefährlichste Netzwerk der Welt (3)

– Der 20-jährige Benjamin Bogard aus New Braunfels, Texas, Mitglied der Atomwaffen-Division, einer Neonazi-Gruppe, die für mehrere Gewaltverbrechen verantwortlich war und unter anderem mit Totenkopfmaske posierte, wurde im Februar 2019 vom FBI wegen Besitzes von Kinderpornografie festgenommen. Außerdem soll er einen Terror- oder Bombenanschlag geplant haben. Bogard wurde später wegen Kinderpornografie verurteilt, nachdem die Behörden Handy-Videos- und Fotos von jungen Mädchen aufgedeckt hatten, die mitunter im Schlaf vergewaltigt wurden. Ein Video war vom 24. November 2018 datiert. Auf Twitter gab Bogard bekannt, dass seine Lieblingswaffe eine Schrotflinte sei, die »30 Babys pro Abzug tötet.« Im Weiteren machte er auf seinem Instagram-Account abfällige Kommentare über Minderheiten und wie man sie Abschießen konnte. Online suchte er nach »Gebäuden zum Bombardieren« und Möglichkeiten zum Waffenbauen. Gefunden wurden außerdem Videos von Gewalt und Blut, darunter Hinrichtungen und Enthauptungen. In seinen Verhören gab er das alles zu, aber er hätte nicht die Absicht gehabt, Massengewalt auszuüben, obwohl er eine Schrotflinte gekauft hatte. FBI-Spezialagent Christopher Combs sagte aus, Bogard habe eine »Fixierung darauf, barbarische und unmenschliche Gewaltakte gegen Kinder und andere zu begehen«. (427/22) Die Atomwaffen-Division, deren Mitglied er ist, gehört zum ONA und steht im Zusammenhang mit fünf Morden. Darunter Samuel Woodward der wegen Mordes an Blaze Bernstein, einem schwulen jüdischen Studenten, in Orange County, Kalifornien, verurteilt wurde. (427/23)

– Im November 2019 wurde ein 16-jähriger Jugendlicher in Durham, der laut BBC News am »okkulten Nazismus« festhält und »von der ONA beeinflusst« war, für schuldig befunden, einen Terroranschlag (Planung einer Brandstiftung mit Molotow-Cocktails in örtlichen Synagogen) vorbereitet zu haben. Zusätzlich wird er beschuldigt, ein 12-jähriges Mädchen sexuell angegriffen zu haben. Er wurde zu einer Haftstrafe von sechs Jahren und acht Monaten verurteilt. In einer gesonderten Anhörung vor dem Jugendgericht in Leeds wurde dem Jungen eine weitere Freiheitsstrafe für Sexualstraftaten von Kindern ohne Zusammenhang eingeräumt. Insgesamt ging es um fünf sexuelle Übergriffe gegen ein Mädchen, für die er 18 Monate Haft bekam. Bezirksrichter Richard Kitson teilte dem Teenager mit, dass die Haftstrafe gleichzeitig mit seiner derzeitigen Haftstrafe ablaufen würde, und sagte, die Straftaten seien »so schwerwiegend«, dass nur eine sofortige Inhaftierung angemessen sei. (427/23)


Band 1: Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!

Band 2: Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!

Band 3: Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


– Im März 2020 wurde John Cameron Denton, ein prominentes ONA-Mitglied und ehemaliger Leiter der Atomwaffen-Division, von der Staatsanwaltschaft beschuldigt, Kinderpornografie des sexuellen Missbrauchs eines jungen minderjährigen Mädchens durch seine Gruppe besessen und weitergegeben zu haben. (427/24)

– Der Harrow Crown Court verurteilte im Juli 2020 das 19-jährige ONA-Mitglied Jacek Tchorzewski wegen terroristischer Straftaten und Besitzes von über 500 Bildern und Videos, in denen die Vergewaltigungen von Kinder im Alter von fünf oder sechs Jahren sowie Nekrophilie, also Geschlechtsverkehr mit Toten gezeigt wurden zu acht Monaten Haft. Diese wurden gleichzeitig mit seiner vorherigen vierjährigen Haftstrafe wegen Besitzes von neonazistischen Terrorhandbüchern verhängt. Außerdem besaß er Nazi- und satanistische Literatur über Vergewaltigung und Pädophilie sowie Materialien, in denen Hitler, Neonazismus, Satanismus, Antisemitismus und Völkermord gelobt wurden. Tchorzewski war mit Oskar Dunn-Koczorowski befreundet, einem führenden Mitglied der verbotenen neonazistischen Terroristengruppe Sonnenkrieg Division (SKD), die wiederum mit der Atomwaffen-Division verbandelt war, die zum ONA gehörte. Dunn-Koczorowski schrieb unter anderem über die »Enthauptung von Babys«. Der mitangeklagte Michal Szewczuk betrieb einen Blog, auf dem die Vergewaltigung und Folter von Gegnern, einschließlich kleiner Kinder, gezeigt wurden. Er wurde ebenfalls wegen terroristischer Straftaten zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. (427/25)



– Im August 2020 verhafteten russische Sicherheitsdienst in Krasnodar eine Gruppe von Satanisten, die verdächtigt wurden, »öffentliche Aufrufe zur Durchführung extremistischer Aktivitäten«, Anstiftung zum Mord aufgrund von religiösem und rassistischem Hass und kriminellen Aktivitäten gegen Frauen« zu tätigen. Die Polizei beschlagnahmte während der Razzien auch okkultes »extremistisches Material«. Sie gehörten einer Gruppe namens Legion Ave Satan, einem Ableger der ONA, deren Symbol der Nazi-Reichsadler, ein Pentagramm und ein Schwert war. Auf ihrer inzwischen verbotenen VK-Kontakte-Seite behaupteten die Teufelsanbeter, Verbindungen in alle GUS- Länder zu besitzen sowie den ONA zu fördern. Erstmals berichteten die russischen Medien 2018 über die Legion Ave Satan, als ein bekennender Teenager eine Kirche in der Republik Karelien niederbrannte. Die örtliche Zelle (Nexion) nutzte eine alte Geflügelfarm in Kondopoga für Versammlungen und lockte Kinder zur Prostitution. (427/26)

– Am 2. September 2020 bekannte sich Harry Vaughan, ein anderes ONA-Mitglied, für 14 terroristischen Straftaten und dem Besitz von Kinderpornografie schuldig. Bei einer Hausdurchsuchung stellten die Polizeibeamten Videos von brutalen Vergewaltigungen von Kindern sicher, Dokumente, die zeigten, wie man Bomben, Zünder, Schusswaffen baute sowie »satanische, neonazistische« ONA-Bücher, in denen Vergewaltigung und Mord empfohlen wurden. (427/27)

Soweit also einige Beispiele von terroristischen und pädokriminellen Verbrechen von Anhängern des ONA (oder mit ihnen verbandelten Organisationen).
Dylan Miller vom britischen Magazin The Quietus resümierte im November 2018: »Wie viele ungelöste Hassverbrechen in Europa und den USA ONA-artige ‚Opfers‘ oder Einweihungen sind, werden wir nie erfahren (…)« (427/28)


LESEN SIE HIER WEITER: DIESE AUFSEHENERREGENDEN SACHBÜCHER SIND EIN TABUBRUCH – EIN SCHOCKIERENDER BLICK IN DIE HÖLLE, DIE MITTEN UNTER UNS EXISTIERT!

BAND 1:

Bei epubli >>> ERHÄLTLICH!

Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


BAND 2:

Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


BAND 3:

Bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!


Quellen:

(427/21) Vgl. »Ryan Fleming, 26, of Horsforth, gets three years‘ jail for having sex with 14-year-old« in: thetelegraphandargus.co.uk v. 29. Juli 2017 (https://www.thetelegraphandargus.co.uk/news/15441403.ryan-fleming-26-of-horsforth-gets-three-years-jail-for-having-sex-with-14-year-old/)/Zugriff: 26.02.21///»Beyond The Iron Gates: How Nazi-Satanists Infiltrated the UK Underground« in: thequietus.com v. 27. November 2018 (https://thequietus.com/articles/25716-ona-fascism-nazis-folk-horror-underground-occult)/Zugriff: 26.02.21)

(427/22) Vgl. »Benjamin Bogard: 5 Fast Facts You Need to Know« in: heavy.com v. 24. Februar 2019 (https://heavy.com/news/2019/02/benjamin-bogard/)/Zugriff: 26.02.19///«Feds Feared Alleged ‘Neo-Nazi’ Benjamin Bogard Could Be Next Mass Shooter« in: thedailybest.com v. 28. Februar 2019 (https://www.thedailybeast.com/feds-feared-alleged-neo-nazi-benjamin-bogard-could-be-next-mass-shooter)/Zugriff: 26.02.21

(427/23) Vgl. »Beyond The Iron Gates: How Nazi-Satanists Infiltrated the UK Underground« in: thequietus.com v. 27. November 2018 (https://thequietus.com/articles/25716-ona-fascism-nazis-folk-horror-underground-occult)/Zugriff: 26.02.21

(427/23) Vgl. »Teenager ‘White supremacist’ who wanted race war sexually assaulted 12-year-old girl, Court hears« in: independent.co.uk v. 3. Juli 2019 (https://www.independent.co.uk/news/uk/crime/far-right-terrorism-uk-white-supremacy-durham-sex-offences-court-a8986441.html)/Zugriff: 26.02.21///«Durham neo-Nazi teenager convicted of planning terror attack« in: bbc.com v. 20. November 2019 (https://www.bbc.com/news/uk-england-tyne-50470957)/Zugriff: 26.02.21///«Neo-Nazi terror teen who plotted attacks on Durham buildings makes bid to remain anonymous« in: chroniclelive.co.uk v. 29. Dezember 2020 (https://www.chroniclelive.co.uk/news/north-east-news/neo-nazi-terror-teen-who-19533739)/Zugriff: 26.2.21

(427/24) Vgl. »Accused former Atomwaffen Division leader shared child pornography, prosecutors allege in Va. court« in: Washington Post v. 14. März 2020

(427/25) Vgl. »Neo-Nazi terror offender jailed over indecent images of children and extreme pornography« in: independent.co.uk v. 22. Juli 2020 (https://www.independent.co.uk/news/uk/crime/neo-nazi-child-abuse-prison-sentence-porn-sonnenkrieg-division-a9632636.html)/Zugriff: 26.02.21///«The Nazi Satanists Promoting extreme violence and terrorism« in: opendemocray.net v. 4. Februar 2021 (https://www.opendemocracy.net/en/countering-radical-right/nazi-satanists-promoting-extreme-violence-and-terrorism/)/Zugriff: 26.02.21///«Teenage neo-Nazis jailed over terror offences« in bbc.com v. 18. Juni 2019 (https://www.bbc.com/news/uk-48672929)/Zugriff: 26.02.21

(427/26) Vgl. »СРОЧНО: Суд в Карелии вынес приговор поджигателю Успенской церкви« in: stolicaonego.ru v. 24. Juni 2019 (https://stolicaonego.ru/news/srochno-sud-v-karelii-vynes-prigovor-podzhigatelju-uspenskoj-tserkvi/)/Zugriff: 26.02.21///«Сатанист из Кондопоги планировал поджог церкви две недели« in: kp.ru v. 13. August 2018 (https://www.kp.ru/daily/26867/3910427/)/// »Сатанинский поджог в Кондопоге: мальчика сгубили Интернет и вседозволеность« in: mk.ru v. 16. August 2018 (https://www.mk.ru/social/2018/08/16/sataninskiy-podzhog-v-kondopoge-malchika-sgubili-internet-i-vsedozvolenost.html)/Zugriff: 26.02.21

(427/27) Vgl. »Grammar pupil had bomb guides and facist links« in: thetimes.co.uk v. 3. September 2020 (https://www.thetimes.co.uk/article/grammar-pupil-had-bomb-guides-and-fascist-links-scfhwd8jg)/Zugriff: 26.02.21///«Teenage Satanist neo-Nazi spared jail after admitting terror offenes« in: thejc.com v. 4. November 2020 (https://www.thejc.com/news/uk/teenage-satanist-neo-nazi-spared-jail-after-admitting-terror-offences-1.508178)/Zugriff: 26.02.21

(427/28) Vgl. »Beyond The Iron Gates: How Nazi-Satanists Infiltrated the UK Underground« in: thequietus.com v. 27. November 2018 (https://thequietus.com/articles/25716-ona-fascism-nazis-folk-horror-underground-occult)/Zugriff: 26.02.21)



Gettr:https://gettr.com/user/guidograndt

Telegram:https://t.me/GrandtGuido


Printbücher hier >>>anklicken!

oder hier>>> anklicken!


Foto: Symbolbilder Shutterstock.com



Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Rechtlicher Hinweis: 


Kollegen/Gastbeiträge: Die Meinung des Autors/Ansprechpartners kann von der Meinung der Blogbetreibers abweichen. Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 und 3 (1) „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“


Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch falsche Schlussfolgerungen jeglicher Art aus diesem Artikel entstehen könnten. Die in dem Artikel weitergegebenen Informationen beruhen auf einer intensiven Recherche – trotz dieser Bemühung können Fehler auftreten. Der Autor schließt Haftungsansprüche jeglicher Art aus.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.