UPDATE! VIDEOS: MESSER-TERROR in Finnland+++Täter ruft (wohl): „Allahu Akbar!“+++


Die Terrorwelle in Europa erreicht nun auch Finnland.

Vor wenigen Minuten wurde bekannt:

in Mann hat in der finnischen Stadt Turku Medienberichten zufolge mehrere Menschen mit einem Messer verletzt. Der Täter soll festgenommen worden sein. 

Die Polizei teilte via Twitter mit, dass in der Stadt Turku im Südwesten von Finnland mehrere Menschen mit einem Messer verletzt wurden. Außerdem habe die Polizei auf einen Verdächtigen geschossen. Dieser soll festgenommen worden sein. Die Polizei bittet die Menschen über Twitter, das Zentrum von Turku zu meiden. Die Polizei sucht noch nach weiteren Verdächtigen.

Quelle

Die Polizei teilte auf einer Pressekonferenz mit, dass dabei zwei Menschen getötet und sechs verletzt wurden. Beamte, die kurz nach dem Notruf im Zentrum der Stadt eintrafen, hätten dem Angreifer ins Bein geschossen. Der Mann wurde festgenommen und ins Krankenhaus gebracht.

Über die Identität und das Motiv des Angreifers kann die Polizei keine Angaben machen. Einen möglichen terroristischen Hintergrund wollten die Beamten weder ausschließen noch bestätigen.  

Was die Mainstreampresse wieder einmal nicht an die große Glocke hängt: (Einer) oder der Täter rief wohl: „Allahu Akbar!“

Jetzt jedoch tauchen die ersten Medienberichte auf, nach denen diese Worte mit finnischen verwechselt wurden, die etwas anderes bedeuten würden.

Doch hören Sie selbst: Das erste Video, das im Netz verbreitet wurde:

Hier:

Quelle


Quelle

UPDATE:

Terroralarm auch in der finnischen Stadt Turku: Ein Angreifer stach mehrere Menschen nieder, zwei von ihnen starben. Nach unterschiedlichen Angaben wurden sechs bis acht weitere Menschen verletzt. Ein Verdächtiger wurde angeschossen und festgenommen. „Bis jetzt betrachten wir dies nicht als einen Terrorangriff, aber wir können Terrorismus nicht ausschließen“, sagte ein Sprecher der Kriminalpolizei. Nach möglichen weiteren Angreifern wird gefahndet.

Die Exekutive konnte bislang weder das Motiv noch die Identität des aufgegriffenen mutmaßlichen Angreifers aufklären. Bei dem Verdächtigen handle es sich um „einen jungen Mann ausländischer Abstammung“, erklärte die Polizei. Sie arbeite bei den Ermittlungen mit der Einwanderungsbehörde zusammen. Vermutlich habe es sich um nur einen Angreifer gehandelt.

Quelle

Siehe auch:

EIL: MESSER-ATTACKE in WUPPERTAL! Täter flüchtig!


Foto: Symbolbild Pixabay.com


Lesen Sie weiter meine NEWS UNCENSORED, auch wenn Facebook regelmäßig meine (regierungs-)kritische Berichterstattung mit Blockierungen und Sperrungen zu verhindern versucht:
POSTEN Sie meine regierungskritischen Artikel auf Ihrer eigenen FB-Seite oder teilen Sie diese in ihren weiteren Netzwerken!
FOLGEN Sie direkt meinem regierungskritischen Blog: >>> Klicken Sie HIER! 
Folgen Sie mir auf: https://vk.com
FOLGEN Sie mir auf Twitter: >>> KLICKEN SIE HIER! 

gugra-Media-Verlag

 Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik


Denken Sie immer daran:

SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!


Wandern Sie aus, solange es noch geht! >>> Klicken Sie hier


6 Kommentare

  1. Ich hatte ja schon vorher geschrieben, dass es weiter geht und nun auch Finnland einem Terror mit Messerstecher anheim gefallen ist und ich bin fast überzeugt, dass das noch nicht alles war!
    Viele von denen nehmen sich die zum Vorbild, die gestern in Spanien losgeschlagen haben!
    Die spanische Polizei konnte wohl noch schlimmeres verhindern, denn da war um einiges mehr geplant, als das was passiert ist!
    Es geht jetzt wohl in die Endphase, dass wir Europäer ausgetauscht werden sollen!
    Man sollte jetzt größere Städte meiden, definitiv!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.