Die Fakten- und Datenlage ist (noch) dünn.

Fast kein Medium berichtet zumindest am heutigen Morgen über diesen Vorfall.

Mit Ausnahme der österreichischen Kronenzeitung:

Quelle Screenshot/Bildzitat: https://www.krone.at/2448642?sc_src=email_773832&sc_lid=68969154&sc_uid=HoyhSkf4Ba&sc_llid=15295&sc_eh=f8ec852ce947cc5a1

Es geht um keinen anderen als den österreichischen Ex-Vizekanzler und Ex-FPÖ-Chef Heinz Christian Strache, der insbesondere wegen der sogenannten “Ibiza-Affäre” sämtliche Ämter verlor.

Siehe hier:

IBIZA GATE und der “Tiefe Staat” in Österreich: “Minderjährige Schwarze, Sex-Orgien & Drogen-Hinterzimmer!” – Pädokriminelle Netzwerke und Eliten?

IBIZA-GATE: “Hetzer! Spalter! Rechtsradikale!” – Inszenierte ein Geheimdienst oder eine LINKE Aktivistengruppe die Strache-Falle um die Europawahl zu beeinflussen?

IBIZA-GATE ENTHÜLLT: So funktionierte die Erpressungsfalle gegen Heinz-Christian Strache!

HC Strache befand sich am vergangenen Sonntag, den 27. Juni 2021 mit acht anderen Österreichern auf einer Motorjacht nahe dem kroatischen Biograd, als das Inferno an Bord ausbrach.



Die Kronenzeitung berichtet von einer ohrenbetäubenden Detonation, Feuerzungen und einer himmelhohen Rauchsäule.

Die 15 Meter lange Jacht fing unter bisher noch unerklärlichen Umständen Feuer.

Vermutet wird, dass das Boot zwischen zwei Inseln auf Grund lief und daher in Brand geriet.

Die Gäste an Bord konnten sich wohl aus eigenen Kräften an die Küste retten.

Löschboote der kroatischen Küstenwache trafen ein, aber die Jacht war nicht mehr zu retten und bereits ein Raub der Flammen geworden.

Die Kronenzeitung:

Danach allerdings machten unterschiedlichste Gerüchte wie Seemannsgarn die Runde: Von Alkohol an Bord, Betrunkenen und Unachtsamkeit des Kapitäns war die Rede.

Quelle: https://www.krone.at/2448642?sc_src=email_773832&sc_lid=68969154&sc_uid=HoyhSkf4Ba&sc_llid=15295&sc_eh=f8ec852ce947cc5a1

Ein österreichischer Informant hingegen, der mich aufgrund meiner brisanten Recherchen über das pädokriminelle Netzwerk im Entführungsfall Natascha Kampusch und dem mutmaßlichen Mord an Jörg Haider unterstützte, sprach mir gegenüber von einem “Mordanschlag” auf HC Strache.

“Der muss aus dem Weg, der weiß zu viel.”

Was aber sind Fake News und was sind Fakten?

Übrigens: Am 6. Juli 2021 muss HC Strache wegen “Bestechlichkeit” vor Gericht.

Quelle: https://www.meinbezirk.at/c-politik/hc-strache-muss-ab-6-juli-vor-gericht_a4679630

Aber Strache will auch ein Comeback einleiten, um erneut in den Nationalrat zu kommen. Dazu suchen er und sein Team Kreditgeber für den Nationalratswahlkampf.

Quelle: https://kurier.at/politik/inland/so-will-strache-das-comeback-in-den-nationalrat-schaffen/401424411


Siehe hierzu auch mein brisantes Enthüllungsbuch:

HIER bei epubli >>> ERHÄLTLICH!

HIER bei Amazon >>> ERHÄLTLICH!




Foto: Collage aus Symbolbilder Pixabay.com (https://pixabay.com/de/photos/feuer-explosion-gefahr-hei%c3%9f-flamme-1030751/) und: Wikimedia-commons (© Bwag/CC-BY-SA-4.0) https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Heinz-Christian_Strache_-_Wahlkampfauftakt_am_29._Aug._2020_(2).JPG)


gugra-media-Verlag (anklicken!)

Sozialkritisch – couragiert – investigativ – jenseits des Mainstream-Journalismus – spannende, ungewöhnliche + schockierende Belletristik

Mein Telegram-Kanal (um der Facebook-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein YouTube-Kanal (anklicken!)

Mein Bitchute-Kanal (um der YouTube-Zensur zu entgehen) (anklicken!)

Mein Autorenblog (anklicken!)


DENKEN SIE IMMER DARAN: SIE HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

Ein Gedanke zu „Explosion auf Jacht mit HC Strache: “Mordanschlag” oder “Fahrlässigkeit”?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.